Handys

3GSM: Samsung Ultra Smart F700: Das Superhandy

HSDPA-Handy erlaubt Datenverbindungen mit bis zu 7,2 Mbit/s im Downstream und ist mit einer 5-Megapixel-Kamera und einer QWERTZ-Tastatur ausgestattet.

18.02.2007, 15:01 Uhr
SMS© TristanBM / Fotolia.com

Der südkoreanische Handyhersteller Samsung will im Laufe der nächsten Monate mit einem neuen Superhandy durchstarten. Auf der 3GSM wurde das Ultra Smart F700 vorgestellt, das nicht nur edel aussieht, sondern auch zahlreiche hochwertige Extras liefert, die ein einfaches Mobiltelefon schnell in den Schatten stellen.
Es lebe der Touchscreen
Wie bei dem iPhone von Apple und dem PRADA-Handy von LG wird beim F700 auf ein herkömmliches Tastenfeld verzichtet. Stattdessen erfolgt die Navigation über das 2,78 Zoll große Display, das bei einer Auflösung von 440 mal 220 Pixeln 262.744 Farben darstellen kann. Wer mit dem Handy im Internet surfen oder eine E-Mail schreiben möchte, kann alternativ aber auch auf eine vollständige QWERTZ-Tastatur zurückgreifen. Sie wird bei Nichtgebrauch einfach hinter das Display geschoben.
Breitband-Maschine
Die in das Gehäuse integrierte Antenne funkt dank Triband-Technik nicht nur in zahlreichen GSM-Netzen weltweit, sondern auch in UMTS-Netzen. Datenverbindungen sind je nach Verfügbarkeit über GPRS oder EDGE beziehungsweise UMTS oder HSDPA möglich. Als eines der ersten Smartphones am Markt unterstützt das F700 eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream. Allerdings nur dann, wenn das HSDPA-Netz des ausgewählten Mobilfunknetzbetreibers entsprechend ausgerüstet ist.
Ebenfalls beachtlich ist die Leistung der integrierten Digitalkamera. Sie ist mit einer 5-Megapixel-Linse und Autofokus ausgestattet. Für musikalische Unterhaltung sorgt ein MP3-Player, der bei Bedarf dank eines Flugmodus auch in Flugzeugen eingesetzt werden kann. Neben Bluetooth steht auch eine USB-Schnittstelle zur Nutzung bereit, der interne Speicher kann über eine microSD-Karte aufgewertet werden.
Noch unklar ist, wann und zu welchem Preis das 104 mal 50 mal 16 Millimeter große Handy in Deutschland auf den Markt kommen wird.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang