News

3GSM: Nokia E65 - UMTS-WLAN-Slider

Neues Symbian-Smartphone kommt schon im Laufe der nächsten Wochen auf den Markt und bietet reichlich Extras.

13.02.2007, 09:19 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Auf der 3GSM, der weltgrößten Mobilfunkmesse, hat es Nokia in diesem Jahr ordentlich krachen lassen. Insgesamt sechs neue Handys wurden vom Marktführer unter den Handyherstellern vorgestellt. Eines davon ist das neue E-Series-Modell E65, das in erster Linie anspruchsvolle Mobilfunkkunden ansprechen soll.
Kein HSDPA
Das Slider-Telefon basiert auf der S60-Plattform von Symbian. Es funkt dank einer integrierten Quadband-Antenne nicht nur in klassischen GSM-Netzen, sondern auch bei UMTS-Verfügbarkeit. In UMTS-Netzen sind auch schnelle Datenverbindungen möglich. Da aber auf HSDPA-Unterstützung verzichtet wurde, beschränkt sich die Geschwindigkeit auf 384 Kilobit pro Sekunde. Wer nur auf ein GSM-Netz zugreifen kann, hat die Möglichkeit, auf GPRS oder die Beschleunigungstechnik EDGE zu setzen. Auf diese Weise lassen sich immerhin noch Geschwindigkeiten von bis zu etwa 200 kBit/s erzielen.
Zum Surfen im Internet ist das Handy mit einem E-Mail-Client und einem HTML-Browser ausgestattet. Auf Wunsch kann über das 115 Gramm schwere und 105 mal 49 mal 16 Millimeter große Smartphone eine Internetverbindung auch über die integrierte WLAN-Schnittstelle hergestellt werden. Dann sind auch VoIP-Verbindungen über das E65 möglich, verspricht Nokia.
Das Display kann bei einer Auflösung von 240 mal 320 Pixeln 16 Millionen Farben darstellen. Darüber wird nicht nur durch das Menü navigiert, es werden darauf auch die Fotos angezeigt, die mit der integrierten 2-Megapixel-Kamera aufgenommen werden. Für musikalische Unterhaltung sorgt ein MP3-Player. Der interne Speicher fasst 50 Megabyte, kann aber über eine microSD-Karte noch erweitert werden.
Knapp 500 Euro teuer
An Datenschnittstellen steht neben Bluetooth auch eine Infrarot- und eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Die Bereitschaftszeit liegt bei maximal 14 Tagen, die Sprechzeit bei bis zu sechs Stunden. Voraussichtlich im ersten Quartal soll das E65 bereits erhältlich sein und ohne Vertrag etwa 475 Euro kosten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang