News

3GSM: MOTO Q q9: Smartphone mit Extras

Das neue Smartphone von Motorola ist mit Windows Mobile 6 ausgestattet und kommt im zweiten Quartal 2007 in die Läden.

15.02.2007, 08:07 Uhr
Smartphone© goodluz / Fotolia.com

Und noch ein Neues von Motorola: Der Handyhersteller hat auf der weltgrößten Mobilfunkmesse, der 3GSM, neben dem MOTORIZR Z8 auch das MOTO Q q9 angekündigt.
Windows Mobile 6
Das 11,8 Millimeter dünne Smartphone ist mit HSDPA kompatibel und erlaubt eine Übertragungsrate von bis zu 3,6 MBit/s. Das MOTO Q q9 verfügt über eine integrierte Quadband-Antenne und unterstützt Datenverbindungen mittels GPRS und EDGE. Zudem ist es mit Bluetooth, USB 2.0 und dem Opera Browser ausgestattet. Auch Microsofts neues mobiles Betriebssystem, Windows Mobile 6, ist installiert. So kann der Anwender mit Office Dokumenten arbeiten und einfacher auf die Kalenderfunktion zugreifen.
Verschiedene Audioformate
Die integrierte Videofunktion kann bis zu 30 Bilder pro Sekunde widergeben und unterstützt die Formate MPEG4 und WMV. Eine 2-Megapixel-Kamera mit Digitalzoom ist ebenfalls mit an Bord. Der eingebaute Musikplayer kann verschiedene Audioformate abspielen, beispielsweise MP3, AAC+ und WAW. An Speicherkapazität werden 256 Megabyte mitgeliefert, die per MicroSD-Karte auf bis zu zwei Gigabyte erweitert werden können.
Intelligentes Display
Das Display hat eine Größe von 320 mal 240 Pixel und passt sich automatisch an die jeweiligen Lichtverhältnisse an, sowohl im geschlossenen Raum als auch im Freien. Das Handy besitzt außerdem eine vollständige QWERTZ-Tastatur, die das Tippen erleichtert.
Das MOTO Q q9 soll im zweiten Quartal 2007 in die Läden kommen, über den Verkaufspreis ist noch nichts bekannt.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang