News

3 in 1: USB-WLAN von Trendnet

Ab Januar bringt Trendnet einen USB-Adapter in den Handel, der sowohl als Speichermedium, als auch als WLAN-Antenne und -Scanner dient.

05.12.2005, 08:05 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Der Netzwerkprodukte-Hersteller Trendnet stellte heute einen USB-Adapter vor, der drei verschiedene Funktionen in sich vereint. Das Kombigerät speichert Daten, funkt im WLAN und scannt umliegende HotSpots.
Flotter Dreier
Der TEW 428UF ist ein USB-Stick von etwa zehn mal drei Zentimetern Größe und wiegt dabei ca. 35 Gramm. Der Stick ist zum einen mit 512 Megabyte Flashspeicher ausgestattet, um Daten immer mobil parat zu haben. Die Datentransferrate soll dabei bei flotten acht bis neun Megabyte die Sekunde liegen. Außerdem ist der Adapter voll WLAN-fähig. Mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 54 MB/s kann der Nutzer mit umliegenden HotSpots interagieren. Um diese zu finden und auf Signalstärke und Wireless-Standard zu überprüfen hat das TEW 428UF einen integrierten WLAN-Scanner. Dieser sucht HotSpots und sammelt alle nötigen Informationen, wie zum Beispiel die oben genannten.

Mobil auch ohne Notebook
Recht praktisch an dem Scanner: Der USB-Stick ist mit einem integrierten Li-on-Akku ausgestattet, der sich über USB automatisch aufläd. So kann der Adapter auch völlig ohne PC oder Notebook zum Beispiel zum Ausloten von Signalstärken benutzt werden. Alle vom Gerät gesammelten Informationen werden auf dem 96 mal 32 Pixel großen Display angezeigt.

(Philip Meyer-Bothling)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang