News

22-Zoll NEC-Monitor: Flexibel und sparsam

Grün und flexibel: NECs neuer TFT-Bildschirm MultiSync E222 spart Strom und dreht den Kopf, aber nicht den Inhalt.

19.04.2009, 09:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Auch wenn Green IT nicht so richtig in Fahrt kommen will, setzt NEC mit dem NEC MultiSync E222, dem Nachfolger des EA221Wme auf Energiesparen. Das TFT-Display fällt durch sparsamen Stromverbrauch und hohe Flexibilität auf: Das 22-Zoll-Bildschirm lässt sich um bis zu 110 Millimeter in der Höhe verstellen und verfügt über eine Pivot-Funktion. Sie ermöglicht das Drehen des Schirms um 90 Grad, wobei der Inhalt "mitwandert". Text wird beispielsweise hinterher wieder waagerecht angezeigt.
Drei Jahre Garantie
Die US-amerikanische Umweltbehörde attestiert dem Neuling durch die Zertifizierung EPEAT-Silber eine gute Umweltverträglichkeit. Das sanfte Ruhekissen fürs gute Umweltgewissen wird gleich mitgeliefert: Mit dem integrierten Kohlendioxid-Zähler kann der Nutzer die positive Umweltbilanz des Displays laufend verfolgen.
Zu den Energiespar-Funktionen zählt der Eco Mode, womit sich die Helligkeit auf Knopfdruck reduzieren lässt. Außerdem schaltet das Gerät automatisch in den Ruhemodus, wenn es nicht verwendet wird, und kann auf automatisches Abschalten programmiert werden. Eine Digital Visual Interface-Schnittstelle ermöglicht die digitale Übertragung unter anderem von High Definition Television (HDTV).
Erhältlich ist das Display ab sofort in Schwarz sowie in Weiß mit Silberrand. Die Garantie beträgt drei Jahre und schließt die Hintergrundbeleuchtung mit ein. Mit 275 Euro ist das Gerät in der Anschaffung allerdings nicht ganz billig.
Nähere Imformationen rund um TFT-Displays gibt es im Bildschirm-Ratgeber von onlinekosten.de

(Dorothee Monreal)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang