News

21,3-Zoll-Display von NEC

NEC Display Solutions erweitert seine 90er-TFT-Serie und bietet ab sofort für 1.069 Euro auch ein 21,3-Zoll-Display an.

31.08.2006, 08:58 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

NEC Display Solutions erweitert seine 90er-TFT-Serie und bietet ab sofort auch ein 21,3-Zoll-Display an. Das Panel arbeitet mit einer optimalen Auflösung von 1.600 mal 1.200 Bildpunkten und reagiert in acht Millisekunden. Das MultiSync LCD2190UXp ist nach Angaben des Herstellers vor allem an Anwender adressiert, die professionelle Monitore für die hohen Anforderungen anspruchsvoller Applikationen benötigen.
Mit Helligkeitssensor
Das mit 60 Hertz arbeitende Display verfügt über ein hohes Kontrastverhältnis von 1000:1, der Einblickwinkel beträgt sowohl horizontal als auch vertikal 173 Grad. Insgesamt kann das Panel bis zu 16,77 Millionen Farben darstellen, die Helligkeit gibt der Hersteller mit 300 cd/m² an. Eingänge stehen in Form von Anschlüssen für VGA, DVI-I und DVI-D bereit. Mit der AmbiBright-Funktion verfügt das LCD über einen integrierten Helligkeitssensor, der das Umgebungslicht misst und den Helligkeitswert automatisch an die sich verändernden Lichtverhältnisse anpasst. Das soll bei längerem Arbeiten nicht nur die Augen schonen, sondern auch Strom sparen. Durch das ErgoDesign lässt sich das Display bis zu 15 Zentimeter in der Höhe verstellen und um nahezu 360 Grad schwenken.
Drei Jahre Garantie
Der NEC MultiSync LCD2190UXp ist in den Farben Weiß mit silbernem Frontrahmen und Schwarz zu einem Preis von 1.069 Euro im Handel verfügbar. Die Garantiezeit beträgt drei Jahre und gilt auch für die Hintergrundbeleuchtung.

(Filip Vojtech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang