News

125 Jahre: Das Telefonbuch feiert Geburtstag

Ob als Buch, im Internet oder per Handy und PDA - es steht nahezu immer und überall zur Verfügung und ist überaus bekannt.

14.05.2006, 17:21 Uhr
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Es ist eine deutsche Erfolgsstory - 125 Jahre jung und bei 96 Prozent aller Bundesbürger bekannt. Das Telefonbuch zeigt sich heute stärker denn je. Ob als Buch, im Internet oder per Handy und PDA - es steht nahezu immer und überall zur Verfügung. Und: Der Internet-Auftritt von DasTelefonbuch gehört zu den meistbesuchten Websites hierzulande. "Selbst unter den Bedingungen des immer härteren Wettbewerbs konnten wir die Popularität des Verzeichnisses sogar steigern", resümierte der Geschäftsführer der Deutschen Telekom Medien GmbH, DeTeMedien, Oliver Neuerbourg anlässlich der Jubiläumsfeier vor Journalisten.
Parallele Recherche
DeTeMedien ist zusammen mit 38 mittelständischen Verlagen aus ganz Deutschland Herausgeber der 125 Einzelausgaben, die mit einer Auflage von rund 30 Millionen Exemplaren pro Jahr bundesweit vertrieben werden. Und das effizient: Laut der "Nutzerstudie Auskunftsmedien 2005/2006" des Hamburger Meinungsforschungsinstituts Ipsos haben 77 Prozent der Bundesbürger die aktuellste Ausgabe von DasTelefonbuch bei sich zuhause liegen. Von Einbußen bei den gedruckten zugunsten der Online-Verzeichnisse gibt es keine Spur. Im Gegenteil: Beide Kanäle ergänzen sich nachweislich. 36 Prozent der Bürger schlagen der Studie zufolge nur in Büchern nach nach, 41 Prozent nutzen parallel Bücher und Internet. Neuerbourg: "Das Internet ist auch im Verzeichnisgeschäft kein Killer-Medium für das Buch geworden."
Ein Blick zurück
Begonnen hatte alles 1881, aus heutiger Sicht nahezu beschaulich: Gerade einmal 99 Einträge verzeichnete das erste Telefonbuch Deutschlands, das in Berlin als "Verzeichniss der bei der Fernsprecheinrichtung Betheiligten" erschien. Erst als neumodischer Unsinn aus Amerika belächelt, stieg die Zahl der Telefonanschlüsse in nur wenigen Jahren deutlich. 1900 waren es schon 130.000 in Deutschland.
Heute ist DasTelefonbuch eine multimediale Plattform und steht als eines von wenigen Verzeichnissen in Deutschland sowohl als Buch als auch im Internet und mobil zur Verfügung.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang