News

10 Millionen Kunden bei o2

Kleinster deutscher Mobilfunkanbieter wächst kräftig weiter und will mit neuen Angeboten noch mehr Kunden ködern.

06.03.2006, 12:25 Uhr
o2© Telefónica

Der Münchner Mobilfunkanbieter o2 befindet sich weiter auf steilem Wachstumskurs. Wie der Konzern heute bekannt gab, wurde die Jubiläums-Marke von zehn Millionen Kunden im Laufe des ersten Quartals 2006 überschritten.
Bereits im letzten Quartal des Jahres 2005 konnte der Münchner Mobilfunkanbieter seine Kundenzahl um 823.000 auf insgesamt 9,77 Millionen steigern. Dabei entschieden sich etwa 75 Prozent der 278.000 Neukunden mit Laufzeitvertrag für den Tarif Genion. Insgesamt verzeichnet o2 bereits 3,6 Millionen Genion-Kunden. Mit Genion setzt o2 bereits seit 1999 die Idee der Festnetzsubstitution für Telefonie um. Damit gelingt es, gezielt Sprachminuten aus dem Festnetz in den Mobilfunk zu verlagern. Etwa 20 Prozent der o2 Genion Kunden besitzen schon heute keinen Festnetzanschluss mehr. Die Genion-Flatrate, die seit 12. September 2005 verfügbar ist, wird außerdem sehr gut angenommen, heißt es seitens o2.
Da kommt noch mehr
"Wir setzen unser starkes Wachstum fort", erläutert Rudolf Gröger, CEO von o2 Germany. "Dabei gehören wir zu den wenigen Unternehmen in Deutschland, bei denen das Wachstum nicht zu Lasten der Profitabilität geht. Um diesen Weg auch in Zukunft fortsetzen zu können, wollen wir unser Geschäftsmodell erweitern und uns vom reinen Mobilfunknetzbetreiber zum integrierenden Kommunikationsdienstleister wandeln. Dazu werden wir in den wachsenden Markt an Breitband-Internet-Diensten einsteigen und künftig auch DSL-Produkte vermarkten."
Außerdem wird o2 auf der nahenden CeBIT in Hannover einen UMTS-Tarif für Genion anbieten. onlinekosten.de wird Sie über alle Neuigkeiten zeitnah direkt vom Messegelände in Hannover unterrichten.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang