News

10 Jahre Schlund: Global Player aus Karlsruhe

1995 ging es mit ein paar Wagemutigen los, heute gehört Schlund+Partner mit über 350 Mitarbeitern nicht nur zu den führenden deutschen Internetfirmen, sondern auch zu United Internet.

21.11.2005, 10:04 Uhr
Internet© Gina Sanders / Fotolia.com

1995 ging es mit ein paar Wagemutigen los, heute gehört Schlund+Partner mit über 350 Mitarbeitern nicht nur zu den führenden deutschen Internetfirmen, sondern auch zu United Internet.
Technik, die begeistert
Zehn Jahre mischt die Firma nun im Internetgeschäft mit und die Entwicklung ist beachtlich: das technische Herz von Schlund+Partner in Karlsruhe kann sich sehen lassen, denn dort arbeiten über 30.000 Server mit einer Speicherkapazität von über 1.600 Terabyte. Monatlich werden mehr als 1.000 Terabyte übertragen, wobei die mehrfach redundante Anbindung über Glasfaser ca. 18 Gigabit/s leisten kann.
Andere Features großer Rechenzentren wie unterbrechungsfreie Stromversorgung und Dieselaggregate sind ebenfalls vorhanden. Daß auch zur DENIC eine direkte Leitung besteht, überrascht nur wenig: Schlund+Partner ist Gründungsmitglied der deutschen Vergabestelle für Internetadressen. Mit über fünf Millionen registrierten Domains ist man gleichzeitig auch auf der ICANN-Ebene Global Player.
Dienstleister für Kunden und Kollegen
Seit 2000 ist Schlund+Partner allerdings nicht mehr selbständig, sondern ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der 1&1 Internet AG aus Montabaur, wobei diese selbst eine 100%ige Tochter der börsennotierten United Internet AG ist. Aus diesem Grund bietet Schlund+Partner nicht mehr nur Endkunden seine Leistungen an, sondern ist auch für die Technik und die Domains im United-Internet-Konzern zuständig.

(Stephan Humer)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang