HomeServer & Co.

1&1 verteuert Option für WLAN-Router

1&1 hat die monatlichen Kosten für die WLAN-Hardwareoption, die einen WLAN-Router wie den HomeServer in Form einer Fritz!Box sowie Online-Speicher bereitstellt, erhöht. Kunden zahlen jetzt deutlich mehr.

Jörg Schamberg, 13.11.2020, 15:41 Uhr
1&1 Homeserver Speed+Für den HomeServer Speed+ inklusive 150 GB Online-Speicher zahlen 1&1-Kunden jetzt 8,99 Euro/Monat.© 1&1

Der Internetanbieter 1&1 (DSL-Tarife von 1&1) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bietet seinen Kunden optional die Hinzubuchung eines WLAN-Routers inklusive einer bestimmten Menge an Online-Speicher an. Doch die Optionen für HomeServer, HomeServer+ und HomeServer Speed+ sind jeweils um 2 Euro pro Monat teurer geworden.

Das sind die Kosten für die WLAN-Hardwareoption von 1&1

Die Hinzubuchung des HomeServer, hinter der sich die Fritz!Box 7520 verbirgt, kostet jetzt monatlich 4,99 Euro statt bislang 2,99 Euro Aufpreis. Nutzen lassen sich 50 GB Online-Speicher.

Wer sich für den HomeServer+ (Fritz!Box 7530) entscheidet, profitiert von schnelleren WLAN-Übertragungsraten und von 100 GB Online-Speicher. 1&1 stellt monatlich 6,99 Euro statt bislang 4,99 Euro in Rechnung.

Das Top-Modell, der HomeServer Speed+ (Fritz!Box 7590) stellt 1&1 für 8,99 Euro statt bislang 6,99 Euro pro Monat bereit. Zudem lassen sich 150 GB Online-Speicher nutzen. Falls der Cloud-Speicherplatz nicht von Interesse ist: Alternativ bietet der Anbieter routermiete.de die Fritz!Box 7590 bei einer 24-monatigen Laufzeit für rechnerisch 3,49 Euro pro Monat zur Miete an.

1&1 stellt nur ein DSL-Modem kostenlos bereit

Die Option für die Bereitstellung von Online-Speicher und eines WLAN-Routers lässt sich jeweils zu einem 1&1 DSL- bzw. VDSL-Tarif hinzubuchen. Standardmäßig stellt 1&1 ansonsten lediglich ein DSL-Modem zum kabelgebundenen Surfen kostenlos bereit.

Aktuell profitieren Neukunden bei Wahl der Doppel-Flat "DSL 100" mit bis zu 100 Mbit/s und Festnetz-Flat noch von zehn Gratismonaten. Erst ab dem elften Monat fällt der reguläre Preis von 39,99 Euro pro Monat an.

DSL-Tarife von 1&1 Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang