Angriff auf Telekom

1&1 Versatel: 1 Gbit/s für Business-Kunden ab 199 Euro

United Internet bietet Business-Kunden über seine Marke 1&1 Versatel nun Glasfaser-Anschlüsse mit einer garantierten Bandbreite von 1 Gbit/s. Der Einstieg ist ab 199 Euro möglich.

Jörg Schamberg, 08.07.2016, 10:04 Uhr (Quelle: DPA)
1und1© 1&1

Düsseldorf - Der Internet- und Telekomkonzern United Internet will in Deutschland Geschäftskunden Glasfaseranschlüsse bis ins Büro legen und damit der Deutschen Telekom (www.telekom.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) Konkurrenz machen. "Im Festnetzgeschäft werden wir zunehmend zum Netzbetreiber", sagte Unternehmenschef Ralph Dommermuth dem "Handelsblatt" (Freitag).

Glasfaser-Tarif mit 1 Gbit/s ab 199 Euro

United Internet konzentriere sich dabei auf moderne Glasfasernetze. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen, das in Deutschland in 250 Städten aktiv ist, nach der Telekom der größte Netzbetreiber in Deutschland. United Internet hat Versatel 2014 übernommen und vor einer Woche in 1&1 Versatel umbenannt.

Mit dem neuen Produkt "1&1 Glasfaser Business 1.000" soll Firmenkunden eine garantierte Bandbreite von 1 Gbit/s geboten werden. Der Einstieg ist in den ersten zwölf Monaten ab 199 Euro möglich, danach werden 499 Euro monatlich berechnet.

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang