Geschäftskunden-Tarif

1&1: Neue Business-Flat mit 250 Mbit/s ab netto 29,99 Euro

Nach Privatkunden bietet 1&1 nun auch Geschäftskunden eine Doppel-Flat mit bis zu 250 Mbit/s an. In den ersten zwölf Monaten zahlen Kunden 29,99 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Als Hardware gibt es den 1&1 BusinessServer (Fritz!Box 7583).

Jörg Schamberg, 26.07.2019, 11:26 Uhr
Business Mann© Kurhan / Fotolia.com

Montabaur - Geschäftskunden können bei 1&1 (DSL-Tarife von 1&1) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
ab sofort den neuen Tarif "1&1 Business-Flat DSL 250" buchen. Dieser schlägt in den ersten zwölf Monaten mit monatlich netto 29,99 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) zu Buche, danach berechnet 1&1 netto 49,99 Euro pro Monat. Nutzen lassen sich Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s im Download und bis zu 40 Mbit/s im Upload. Als Router wird die Fritz!Box 7583, die auch Super-Vectoring unterstützt, unter der Bezeichnung "1&1 BusinessServer" als Hardware-Option vermarktet. Er lässt sich inklusive 100 GB Online-Speicher für netto 5,99 Euro monatlich hinzubuchen.

1&1 DSL Business-Flat: Vier Tarife von 16 bis 250 Mbit/s zur Wahl

1und1

Buchen lassen sich jetzt vier DSL- und VDSL-Tarife für Geschäftskunden, die wie bei dem Privatkunden-Angebot Download-Bandbreiten von 16, 50, 100 und nun auch 250 Mbit/s bieten:

  • 1&1 Business-Flat DSL 16: zwölf Monate netto 14,99 Euro/Monat, danach 34,99 Euro/Monat (Download bis zu 16 Mbit/s, Upload bis zu 2,4 Mbit/s)
  • 1&1 Business-Flat DSL 50: zwölf Monate netto 19,99 Euro/Monat, danach 34,99 Euro/Monat (Download bis zu 50 Mbit/s, Upload bis zu 10 Mbit/s)
  • 1&1 Business-Flat DSL 100: zwölf Monate netto 24,99 Euro/Monat, danach 39,99 Euro/Monat (Download bis zu 100 Mbit/s, Upload bis zu 40 Mbit/s)
  • 1&1 Business-Flat DSL 250 : zwölf Monate netto 29,99 Euro/Monat, danach 49,99 Euro/Monat (Download bis zu 250 MBit/s, Upload bis zu 40 Mbit/s)

Mit an Bord ist neben der Internet-Flat jeweils auch eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz. Auf Wunsch sei eine feste IP-Adresse dank 1&1 Cloud Server S in allen DSL Business-Tarifen inklusive. Laut 1&1 beziehe sich die feste IP-Adresse auf den 1&1 Cloud-Sever S. Damit seien viele Anwendungen wie der firmeneigene Mail-Server oder ein Backup-System realisierbar. Durch eine feste IP-Adresse ermögliche der 1&1 Cloud Server einen verlässlichen Zugriff von unterwegs oder durch Kunden.

1&1 BusinessServer: WLAN-Router mit hohen Übertragungsraten

Der neue 1&1 BusinessServer unterstützt sowohl VDSL, Vectoring, Super-Vectoring sowie G.Fast. Laut 1&1 kommt der WLAN-Router bei den Business-Tarifen 50, 100 und 250 zum Einsatz. Er bietet insgesamt acht Antennen und funkt gleichzeitig auf 2,4 und 5 GHz. Es sollen WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 1.733 Mbit/s per WLAN AC und 800 Mbit/s per WLAN N möglich sein. Es finden sich zudem vier Gigabit-LAN-Anschlüsse, außerdem dient der Router als integrierte DECT Basis-Station und wartet mit zwei Anschlüssen für Telefone oder Fax sowie zwei ISDN-S0-Schnittstellen auf. Alternativ zum BusinessServer stellt 1&1 ein DSL-Modem ohne monatliche Kosten, aber auch ohne Online-Speicher, zur Verfügung.

Geschäftskunden profitieren nach Unternehmensangaben vom 1&1 Business Service. Dazu gehören ein persönlicher Berater für alle Fragen und Anliegen rund um das Angebot, der 1&1 Express-Entstörungsservice (8 Stunden garantierte Entstörzeit), der 1&1 Overnight-Service und Sofort-Start sowie die kostenlose 1&1 Vor-Ort-Einrichtung.

Weitere Details finden sich online unter www.1und1.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
. Dort muss dann der Bereich "Geschäftskunden" ausgewählt werden.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang