News

1&1: Mobilfunk-Tarife jetzt auch im E-Plus-Netz (Update)

Bislang hat 1&1 als virtueller Mobilfunk-Netzbetreiber lediglich Tarife im Vodafone-Netz angeboten. Doch jetzt kann der Neukunde diese auch im E-Plus-Netz buchen. Überraschenderweise sind sie nicht günstiger. Update: Das Highspeed-Versprechen von E-Plus gilt nicht, wie von zuerst gemeldet, für die 1&1 All-Net-Flats.

1&1© 1&1

Bislang hat 1&1 als virtueller Mobilfunk-Netzbetreiber lediglich Tarife im Vodafone-Netz angeboten. Doch jetzt kann der Neukunde diese auch im E-Plus-Netz buchen. Überraschenderweise sind sie nicht günstiger - von einer Tarifaktion zum Start einmal abgesehen, die nur einmalig 60 Euro bringt.

Einmalig 60 Euro gespart

Die Tarife "1&1 All-Net-Flat" für Smartphones sowie "1&1 Tablet-Flat" und "1&1 Notebook-Flat" stehen nun in beiden Netzen zur Verfügung. Wenn auch sonst vergleichbare Tarife in den E-Netzen etwas günstiger sind als in den D-Netzen, so ist dies bei 1&1 nicht der Fall.

Lediglich für Neukunden gibt es im ersten Vertragsjahr einen Nachlass von 5 Euro pro Monat beziehungsweise 60 Euro auf das gesamte Jahr hochgerechnet. Der günstigste 1&1-Tarif ist damit der "1&1 All-Net-Flat Basic" für monatlich 14,99 Euro im ersten Jahr bei Auswahl des E-Netzes.

Über LTE mit bis zu 50 Mbit/s

Den Unterschied macht also vor allem die Netzqualität. Während das Vodafone-Netz in der Regel bei Tests besser abschneidet als das von E-Plus, so sieht das punktuell schon anders aus. Wo E-Plus sein Netz mit LTE ausgebaut hat, können auch 1&1-Kunden dieses mit bis zu 50 Mbit/s nutzen.

Wenn allerdings kein LTE zur Verfügung steht, gilt weiterhin die zum Tarif gehörige Höchstgeschwindigkeit. 1&1 hatte in der Pressemitteilung noch geschrieben: "Die 1&1 Mobilfunktarife sind ab 1. Juli standardmäßig bis zu 42,2 Mbit/s schnell." Als die Tarife auf der Website von 1&1 aber nicht geändert wurden, teilte die Pressestelle auf Nachfrage mit, wie das "bis zu" zu verstehen sei.

Wer den Tarif "1&1 All-Net-Flat Basic" nutzt, kann also über HSPA+ weiterhin nur Daten mit bis zu 14,4 Mbit/s herunterladen. Im Tarif "1&1 All-Net-Flat Plus" gilt bei HSPA+ 21,6 Mbit/s als Obergrenze, im Tarif "1&1 All-Net-Flat Pro" 42,2 Mbit/s.

Ob die Partnerschaft mit E-Plus eine Zukunft hat, ist jedoch ungewiss. Im Zuge der Übernahme von E-Plus hat sich Telefónica um eine engere Kooperation mit 1&1 bemüht, die Gespräche sind allerdings gescheitert. Die Drillisch-Gruppe soll nun 20 Prozent des kombinierten Netzes von E-Plus und o2 nutzen.

Sämtliche 1&1-Tarife im E-Plus können online unter www.1und1.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bestellt werden.

(Peter Giesecke)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang