News

1&1 mit neuen Surf-Tarifen für mobiles Internet

Neue Einsteiger-Tarife und mehr Datenvolumen in zwei Tablet-Tarifen. Außerdem stehen neue Roaming-Optionen für mobiles Internet zur Verfügung.

02.01.2014, 11:12 Uhr
1&1© 1&1

Bei 1&1 wird wieder einmal an der Tarifschraube gedreht. Ab sofort stehen neue bzw. überarbeitete Surf-Tarife zur Verfügung, die von Notebook- und Tablet-Nutzern im vielfach ausgezeichneten Datennetz von Vodafone verwendet werden können. Wir geben eine Übersicht zu den neuen Angeboten.

Notebook- und Tablet-Flat Special für die gelegentliche Internet-Nutzung

Für alle, die nur gelegentlich mit dem Notebook online gehen möchten, steht ab sofort die Notebook-Flat Special zur Verfügung. Sie kostet lediglich 4,99 Euro monatlich und beinhaltet 500 Megabyte Highspeed-Datenvolumen pro Monat, das mit maximal 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream verwendet werden kann. Wer mehr Datenvolumen verbraucht, kann zwar weiter ohne Extrakosten im Internet surfen, muss sich aber mit Schneckentempo zufrieden geben. Denn für den Rest des laufenden Abrechnungszeitraums erfolgt eine Reduzierung der Bandbreite auf 64 Kilobit pro Sekunde. Nachteil: Den Tarif gibt es nur mit einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren. Optional ist es möglich, für einmalig 29,99 Euro einen Surf-Stick mitzubestellen.

Den gleichen Tarif gibt es als Tablet-Flat Special auch für all diejenigen, die das Angebot in einem Tablet PC nutzen möchten – ebenfalls allerdings nur mit zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit. Aufgewertet wurden zudem die Tablet-Flat L und die Tablet-Flat XL. Für 9,99 Euro sind nun 1,5 Gigabyte Highspeed-Datenvolumen bei maximal 14,4 Mbit/s im Downstream inklusive, für 19,99 Euro sogar satte 5 Gigabyte bei bis zu 21,6 Mbit/s. Bisher waren 1 bzw. 2 Gigabyte monatlich über die Grundgebühr abgedeckt.

Wahlweise stehen die überarbeiteten Tablet-Surf-Tarife mit einem Monat oder 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit zur Verfügung. Wer sich bei Vertragsabschluss für ein subventioniertes Tablet ab 0 Euro entscheidet, muss einen monatlichen Aufpreis in Höhe von 10 Euro zahlen und auf jeden Fall eine Laufzeit von 24 Monaten akzeptieren. Ohne Tablet winken im Rahmen einer Sonderaktion bis Ende Januar 50 bzw. 75 Euro Startguthaben bzw. ein iTunes-Gutschein im Wert von 50 Euro. Alternativ können sich Neukunden auch für einen mobilen WLAN-Hotspot zum Nulltarif entscheiden. Außerdem wird bei einem Verzicht auf ein neues Tablet der einmalige Anschlusspreis in Höhe von 29,90 Euro nicht berechnet.

Neues Roaming-Angebot

Wer im Urlaub mit Tablet oder Notebook online gehen möchte, kann sich bei 1&1 ab sofort für neue Roaming-Optionen entscheiden. Das Paket Internet Europa 1 kostet 99 Cent pro Tag und beinhaltet 25 Megabyte Datenvolumen, das in einem von 38 Ländern verwendet werden kann. Im Paket Internet Europa 30 sind 100 Megabyte Surf-Volumen inklusive, das 30 Tage lang verwendet werden kann und 9,99 Euro kostet. Erhältlich sind die Optionen für alle Notebook- und Tablet-Flats, aber auch für die 1&1 All-Net-Flats, die in Verbindung mit einem Smartphone verwendet werden.

Die neuen Tarife sind ab sofort unter www.1und1.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
zu haben.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang