News

1&1: Kostenlose Notebook-Flat zum DSL-Paket

Im Oktober bietet 1&1 Neukunden bei Buchung einer Doppel-Flat mit einer Laufzeit von 24 Monaten wahlweise ein Smartpad, eine dauerhaft kostenlose UMTS-Flat oder zwei Jahre lang reduzierte Grundgebühren an.

01.10.2010, 10:31 Uhr
1&1© 1&1

Im Oktober lockt der Internetanbieter 1&1 aus Montabaur mit zwei Startgeschenken nach Wahl bei Buchung einer DSL Doppel-Flat mit Mindestlaufzeit. Weiterhin bietet 1&1 alle DSL-Tarife 24 Monate zu einem reduzierten monatlichen Sparpreis an. Außerdem ist Highspeed-Internet nun günstiger erhältlich.

UMTS Notebook-Flat dauerhaft gratis

Bei Buchung einer der drei 1&1 Doppel-Flats mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten erhalten Neukunden in diesem Monat auf Wunsch den Tablet-PC Smartpad kostenlos dazu. Alternativ legt der Provider im Oktober erstmals die sonst einzeln für 9,99 Euro erhältliche Notebook-Flat mit UMTS-Stick dauerhaft kostenlos zum DSL-Paket dazu. Das mobile Internet lässt sich mit bis zu 7.200 Kbit/s nutzen. Bei einem monatlichen genutzten Datenvolumen von mehr als einem Gigabyte (GB) drosselt der Anbieter die UMTS-Bandbreite für den Rest des Monats auf GPRS-Niveau. Wer sich für keines der beiden Startgeschenke entscheidet, profitiert stattdessen 24 Monate lang von einer Reduzierung der monatlichen Grundgebühr um 5 Euro. Die 1&1 Doppel-Flats bieten Bandbreiten zwischen 6.000 und bis maximal 50.000 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s).

1&1 Doppel-Flat 50.000 bereits ab 34,99 Euro monatlich

Die 1&1 Doppel-Flat 6.000 ist durch die Grundgebührsenkung zwei Jahre lang bereits für 24,99 Euro statt 29,99 Euro im Monat erhältlich. Ebenso 24 Monate lang günstiger verfügbar ist die schnellere 1&1 Doppel-Flat 16.000 für 29,99 Euro statt 34,99 Euro. Und auch an dem Preis seines Highspeed-Tarif hat der Internetanbieter geschraubt. Die 1&1 Doppel-Flat 50.000 gibt es bei Buchung im Oktober während der zweijährigen Mindestvertragslaufzeit für 34,99 Euro statt 39,99 Euro. Bislang hatte 1&1 nach Ablauf von 24 Monaten 49,99 Euro verlangt, der Standardpreis sinkt nun um 10 Euro.

Schließlich wird das bisherige 1&1 Sommer-Special, das eine Telefon-Flatrate und eine Internet-Flatrate mit bis zu 16.000 Kbit/s beinhaltet, dauerhaft unter der Bezeichnung 1&1 Surf & Phone Flat Special für 19,99 Euro in den ersten 24 Monaten angeboten. Danach berechnet der Provider 29,99 Euro. Ein WLAN-Modem gibt es für einmalig 29,99 Euro, auf Wunsch auch den 1&1 Homeserver für 99,99 Euro. Zu beachten ist, dass die Bandbreite von DSL 16.000 nach einem genutzten monatlichen Inklusivvolumen von mehr als 100 Gigabyte bis zum Monatsende auf DSL 1.000 gesenkt wird.

(Jörg Schamberg)

Zum Seitenanfang