News

1&1: DSL mit 6016 KBit/s ab sofort buchbar

1&1 DSL 6016 ist ab sofort bei 1&1 bestellbar. Schnellbucher zahlen drei Monate lang keine Grundgebühr.

1&1© 1&1
Nun traut sich auch endlich ein großer Provider wie 1&1 an DSL 6000 heran. Ab heute können Kunden bei der 1&1 Internet AG eine DSL-Leitung mit Übertragungsraten von bis zu 6016 KBit/s bestellen. DSL 3072 wird damit für Neukunden nicht mehr angeboten.

1&1 legt nach

Der neue Highspeed-DSL-Anschluss ist mit den Pauschaltarifen City-Flat für 6,99 Euro und Deutschland-Flat für 9,99 Euro uneingeschränkt nutzbar. Eine Bereitstellungsgebühr fällt bei 1&1 DSL 6.016 nicht an, der monatliche Anschlusspreis beträgt 24,99 Euro. Der Upstream von 1&1 DSL 6016 beträgt 512 KBit/s. Kunden, die bis zum 30. Juni 2005 zu 1&1 wechseln, zahlen darüber hinaus drei Monate lang keine Grundgebühr für die Flatrate. Der Providerwechsel ist allerdings mit einem Umstieg auf einen 1&1-Resale-Anschluss verbunden, die Flatrate ist nämlich mit einer Mindestlaufzeit von zwöf Monaten an den Breitbandanschluss gekoppelt.

Im Control-Center erfahren Bestandskunden, dass ein Tarifwechsel in einen 1&1-DSL-Tarif mit 6016 Kbit/s Bandbreite für diese erst ab Juli dieses Jahres möglich sei. Auch für Neukunden und Anbieterwechsler dürfte der neue Anschluss erst ab Juli geschaltet werden.

Neukunden und Wechsler erhalten die neue FRITZ!Box Surf & Phone wahlweise als drahtlosen WLAN-Router oder als Kabel-Version für 29,99 Euro statt 249 Euro (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers AVM).

(Tobias Capangil)

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang