News

1&1 DSL: Kostenloser Anschluss und Gratistelefonie

Kostenloser Anschluss und kostenfreies Telefonieren ab sofort bei Abschluss eines DSL-Vertrages mit bestimmten Bandbreiten.

28.02.2006, 11:22 Uhr
1&1© 1&1

Für Vieltelefonierer und Powersurfer: Wer nun einen DSL- beziehungsweise ADSL2(+)-Anschluss bei 1&1 bestellt, dem wird unter bestimmten Voraussetzungen nicht nur die Bereitstellungsgebühr erlassen, sondern auch eine kostenlose Telefon-Flatrate zur Verfügung gestellt.
ADSL2(+)-Buchung am vorteilhaftesten
Bei der ADSL2(+)-Leitung von 1&1 mit bis zu 16 MBit/s gibt es jetzt die Phone-Flat über die gesamte Vertragslaufzeit kostenlos dazu. So können Interessenten gratis ins deutsche Festnetz telefonieren. Bis zum 30. April läuft darüber hinaus eine Sonderaktion für zwei weitere DSL-Geschwindigkeiten: Beim DSL-Netzanschluss mit 6 MBit/s sind Gespräche ins deutsche Festnetz zwei Jahre lang inklusive. Entscheidet man sich für den Anschluss mit 2 MBit/s, ist die Phone-Flat für zwölf Monate kostenlos. Anschließend fällt bei diesen beiden Tarifen die normale Grundgebühr der 1&1 Phone-Flat von 9,99 Euro pro Monat an.
Konditionen
Das 1&1 ADSL2(+)-Angebot mit 16.000 KBit/s kostet 29,99 Euro pro Monat, die Bereitstellungsgebühr entfällt. 1&1 DSL 6.016 gibt es für 24,99 Euro im Monat ebenfalls ohne Einrichtungsgebühr. 1&1 DSL 2.048 kostet 19,99 Euro im Monat, die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt hier 29,95 Euro. Dazu kommen noch die Kosten für die City- oder Deutschland-Flatrate. Die 1&1 Surf&Phone-Box gibt es in Verbindung mit der 1&1 Phone-Flat kostenlos dazu.
Zusätzlich können 1&1-Kunden sechs Monate lang das Sicherheits-Paket Norton Internet Security Online kostenfrei nutzen. Die Software schützt vor Viren, Hackern und Übergriffen auf vertrauliche Daten.

(Tobias Capangil)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang