News

1&1 DSL 16.000 bestellen und Zugabe abstauben

Der Provider aus Montabaur bietet allen Neukunden von DSL 16.000 jetzt drei Monate maxdome Premium ohne zusätzliche Kosten.

02.10.2007, 15:12 Uhr
1&1© 1&1

1&1 spendiert allen Bestellern von DSL mit einem Downstream von 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) Zugang zum Premium-Angebot von maxdome. Der Provider aus Montabaur versucht damit, langfristig neue Kunden für das Streaming-Portal zu gewinnen.
Unbegrenzten Zugriff
Alle Neukunden der gestern vorgestellten "Surf & Phone"-Pakete erhalten ab sofot für drei Monate uneingeschränkten Zugriff auf die Premium-Filmdatenbank von maxdome, wenn sie sich für einen DSL-Downstream von 16 Mbit/s entscheiden. Von dieser Offerte leider ausgeschlossen sind die Fußball-Inhalte - "aus lizenzrechtlichen Gründen", wie 1&1 mitteilt.
Nach der dreimonatigen Testzeit endet das Probeabo automatisch. Wer Gefallen an den Inhalten gefunden hat, kann das Premium-Paket für 19,99 Euro pro Monat buchen. Damit hat der Kunde weiterhin unbegrenzten Zugriff auf über 5000 Videos.
Set-Top-Box für 49,99 Euro
Neben ausgewählten TV-Inhalten der ProSiebenSat1-Gruppe, bietet maxdome auch eine Auswahl mehr oder weniger aktueller Filme. Optional lassen sich die Inhalte auch einzeln abrufen - dann fallen beispielsweise für einen Film ab 1,99 Euro an. 1&1 bietet eine Set-Top-Box von AVM für die barrierefreie Wiedergabe der Inhalte auf dem Fernsehgerät an. Diese kann nur mit DSL 16.000 bestellt werden und kostet 49,99 Euro.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang