News

1&1: Doppel-Flat 16.000 jetzt mit 150 Euro Guthaben

Provider 1&1 hat zum Wochenanfang das Startguthaben für das DSL-Komplettpaket Doppel-Flat 16.000 kräftig aufgestockt. Neukunden profitieren damit von verbesserten Einstiegskonditionen.

17.05.2010, 13:38 Uhr
1&1© 1&1

Zur Monatsmitte zaubert der DSL-Provider 1&1 aus Montabaur eine neue Sparaktion aus dem Hut. Die monatliche Grundgebühr für alle DSL-Komplettpakete bleibt weiterhin über die gesamte 24-monatige Mindestvertragslaufzeit je nach gewähltem Tarif um bis zu 10 Euro im Monat reduziert. Das DSL-Angebot Doppel-Flat 16.000 wird ab sofort jedoch noch attraktiver.

150 Euro Startguthaben bei Buchung bis Ende Mai

Neukunden erhielten bislang bei Buchung der 1&1 Doppel-Flat 16.000 zum monatlichen Preis von 29,95 statt 34,95 Euro obendrauf noch ein Startguthaben in Höhe von 100 Euro. Der Betrag deckte mehr als die Grundgebühren von drei Monaten ab. Jetzt macht der DSL-Anbieter noch mehr Geld locker und erhöht das Startguthaben bei Buchung dieses Paketes bis Ende Mai auf 150 Euro. Das Guthaben wird ab dem vierten Vertragsmonat mit den monatlichen Grundgebühren verrechnet und entspricht damit rund fünf Gratismonaten. Eine Bereitstellungsgebühr fällt nicht an. Im Komplettpaket enthalten ist eine Internet-Flatrate mit einer Bandbreite von bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) sowie eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz. Auf Wunsch inklusive ist auch eine Handy-Flat für kostenlose Gespräche vom Mobiltelefon in das deutsche Festnetz. Ein WLAN-Modem erhalten Kunden kostenlos, es fallen lediglich 9,60 Euro Versandkosten für die Hardware an.

Seit April bietet 1&1 alle Tarife auch ohne lange Vertragslaufzeit an. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate. Damit bleiben die Kunden flexibler, profitieren aber auch hier 24 Monate lang von reduzierten Grundgebühren. Ein WLAN-Modem bietet 1&1 Neukunden auch hier gratis an, die Bereitstellungsgebühr beträgt einmalig 49,95 Euro.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang