News

1&1: Bis zu 100 Euro Startguthaben in All-Net-Flat-Tarifen ohne Smartphone

Wer auf ein subventioniertes Smartphone verzichtet und sich mindestens 24 Monate an 1&1 bindet, kann eine All-Net-Flat mit bis zu 100 Euro Startguthaben buchen. Darüber hinaus bietet 1&1 jetzt auch das iPhone an.

12.04.2013, 11:14 Uhr
1&1© 1&1

1&1 hat für seine All-Net-Flat-Tarife eine neue Aktion gestartet. Wer nur eine SIM-Karte bestellt und sich mindestens 24 Monate an 1&1 bindet, darf sich in allen drei Tarifen über ein Startguthaben freuen, das bis zu 100 Euro betragen kann.

Zwischen 20 und 100 Euro Startguthaben

Während im Basic-Tarif für 19,99 Euro pro Monat immerhin 20 Euro Startguthaben gewährt werden, sind es in der Plus-Variante für 29,99 Euro monatlich immerhin schon 50 Euro. Satte 100 Euro Startguthaben gibt es im Pro-Tarif, der monatlich 39,99 Euro kostet. Zu beachten ist: die Grundgebühren gelten nur für den Zeitraum der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren, ab dem 25. Nutzungsmonat erhöht sich die Grundgebühr in allen Tarifen um 10 Euro.

Einen Aufpreis von 10 Euro pro Monat verlangt 1&1 auch dann, wenn zum Vertrag ein neues Smartphone ausgewählt wird. Dann entfällt allerdings das oben genannte Startguthaben. Neuerdings bietet 1&1 auch das iPhone 5 an, das im Basic-Tarif abhängig von der gewählten Speichergröße ab 399,99 Euro zu haben ist. Im Plus-Tarif werden mindestens 299,99 Euro fällig, im Pro-Tarif mindestens 49,99 Euro. Die iPhone-Modelle 4 und 4S sind zu günstigeren Konditionen zu haben.

Eine Vorbestellung ist für das Samsung Galaxy S4 möglich, das in den drei Tarifen 349,99 Euro, 199,99 Euro bzw. im Pro-Tarif sogar zum Nulltarif erhältlich ist. Das HTC One ist zu den gleichen Konditionen erhältlich, kostet im Einsteiger-Tarif Basic sogar nur 329,99 Euro. Eine Auslieferung wird ab Ende April angepeilt.

1&1-Flatrates im Vodafone-Netz

In allen Tarifen wird ein einmaliges Bereitstellungsentgelt in Höhe von 29,99 Euro berechnet, Bestellungen sind unter www.1und1.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
möglich. Genutzt wird für die Sprach- und Datendienste die Netzinfrastruktur von Vodafone.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang