News

#FragSteinmeier: Außenminister beantwortet Fragen auf Twitter

Bitte kurzfassen: Wer den Außenminister Frank-Walter Steinmeier schon immer etwas fragen wollte, hat via Twitter bis heute Abend noch Gelegenheit dazu.

16.10.2014, 13:46 Uhr (Quelle: DPA)
Internet© Gina Sanders / Fotolia.com

Als erster Minister der großen Koalition will Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ein Twitter-Interview geben. Dazu können seit Mittwoch unter dem Hashtag #FragSteinmeier Fragen gestellt werden.

Antworten ab 17:30 Uhr

Antworten will Steinmeier dann am Donnerstag von 17:30 Uhr an über den Account des Auswärtigen Amts (AA). Im Unterschied zu einigen ausländischen Kollegen twittert Steinmeier (58) selbst nicht. Der AA-Account hat inzwischen aber mehr als 200.000 Follower. Interviews mit Politikern im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter gibt es schon länger. Bereits im Juli 2011 war US-Präsident Barack Obama dabei.

Zu den ersten Fragen an Steinmeier gehörten: "Ist es heuchlerisch, andere für uns mit uns. Waffen gg IS kämpfen zu lassen u Bodentruppen auszuschließen?", "Warum werden wir vom eigenen Staat überwacht und die so gesammelten Daten an ausländische Geheimdienste weitergegeben?" und "When will you resign as a Minister?" ("Wann treten Sie als Minister zurück?")

(Marcel Petritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang