Kindle
Amazon Kindle Paperwhite 2018© Amazon.com Inc.

Amazon Kindle: E-Book-Reader für Einsteiger und Anspruchsvolle

Mit seinem Kindle dominiert Amazon den Markt für E-Book-Reader. Der erste Kindle kam 2007 auf den Markt, seitdem hat Amazon verschiedene Modelle für jeden Bedarf entwickelt.

Ähnliche Themen

Amazon bietet mit der Kindle-Produktreihe eigene Hardware zum Lesen von E-Books, digitalen Zeitungen und Zeitschriften an. Mit seinem Kindle hält der US-Konzern einen der weltweit am weitesten verbreiteten E-Book-Reader bereit. Das Lesegerät für elektronische Bücher mit E-Ink-Display ist in verschiedenen Modellen und Preislagen verfügbar. Die erste Kindle-Generation kam im November 2007 in den USA auf den Markt. Seitdem wurde das Kindle-Portfolio nahezu jedes Jahr erneuert und auch mehrfach neue E-Book-Reader aus der Kindle-Familie vorgestellt.

Kindle: Design und Funktion

Amazons Kindle-Geräte sind für das Lesen von E-Books optimiert. Vorteile der digitalen Lesegeräte im Vergleich zu Tablets und Smartphones sind unter anderem die lange Akku-Laufzeit von mehreren Wochen sowie der Bildschirm ohne Spiegeleffekte. Im Laufe der Jahre hat sich das Kindle-Design verändert. Alle Modelle bieten jedoch weiterhin jeweils ein Display mit E-Ink-Technologie. Angezeigt werden 16 Graustufen, eine Farbdarstellung ist nicht möglich. Das aktuelle Flaggschiff-Modell Kindle Oasis ist im Gegensatz zu den anderen Modellen auf sieben Zoll Diagonale gewachsen, an der schmalsten Stelle nur 3,4 Millimeter dick und zudem wasserfest. Um Inhalte auf den Kindle-Reader zu bringen, ist kein PC erforderlich, die Verbindung erfolgt drahtlos per WLAN oder je nach Modell auch zusätzlich per Mobilfunk (3G oder 4G).

Was kostet der Kindle?

Der günstigste Kindle ist ab rund 70 Euro erhältlich, der Premium-Reader Kindle Oasis für gehobene Ansprüche kommt in der 3G-Version auf über 300 Euro. Dazwischen liegt der Kindle Paperwhite ab rund 120 Euro. Eine Besonderheit von Amazon: Wer sich für ein Kindle-Modell mit "Spezialangeboten" entscheidet, spart einige Euro beim Kaufpreis. Im Gegenzug erhalten Nutzer gesponserte Bildschirmschoner und Spezialangebote zu E-Books von Amazon direkt auf ihr Gerät, wenn sich dieses im Ruhezustand befindet.

Kindle Unlimited: Zugriff auf über eine Million E-Books im Abo

Amazon bindet die Kunden beim Kauf eines Kindle an den eigenen E-Book-Shop. Dieser ist allerdings sehr umfangreich und bietet neben vielen deutschen Titeln auch zahlreiche fremdsprachige E-Books. Bei Bedarf lässt sich mit dem Dienst "Kindle Unlimited" für 9,99 Euro pro Monat der Zugriff auf über eine Million E-Books und tausende Hörbücher abonnieren. Amazon-Kunden mit Prime-Mitgliedschaft können sich in der Kindle-Leihbibliothek jeden Monat ein E-Book ohne Zusatzkosten ausleihen. Der Kindle Oasis unterstützt zusätzlich die Wiedergabe von Hörbüchern über Audible.

Amazons aktuelle Kindle E-Book-Reader im Vergleich

Kindle

Amazon Kindle 2016
Kindle
Paperwhite
Amazon Kindle Paperwhite 2018
Kindle
Oasis
Amazon Kindle Oasis (2017)
Displaygröße 6 Zoll (15 cm) 6 Zoll (15 cm) 7 Zoll (17 cm)
Integrierte
Beleuchtung
nein ja ja
Umblättern Touchscreen Touchscreen Touchscreen +
Umblättertasten
Auflösung 167 ppi 300 ppi 300 ppi
Farbe Schwarz, Weiß Schwarz Grafit, Gold
Verbindung WLAN WLAN oder
WLAN + 4G
WLAN oder
WLAN + 3G
Speicherplatz Platz für
4 GB
Platz für
8 GB, 32 GB
Platz für
8 GB, 32 GB
Abmessungen 160 x 115 x 9,1 mm 167 x 116 x 8,18 mm 159 x 141 x 3,4-8,3 mm
Gewicht 161 g WLAN: 182 g
WLAN + 4G: 191 g
WLAN: 194 g
WLAN + 3G: 194 g
Akku-Laufzeit Wochenlang lesen
mit einer Ladung
Wochenlang lesen
mit einer Ladung
Wochenlang lesen
mit einer Ladung
Preis ab 69,99 Euro ab 119,99 Euro ab 229,99 Euro
Bestellen* Bestellen* Bestellen*

*Wir nutzen an dieser Stelle Partnerlinks, die Nutzer auf Seiten Dritter führen. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. (Stand: November 2018)

Zum Seitenanfang