IFA
Internationale Funkausstellung IFA© Messe Berlin

IFA: Neuheiten aus der Welt der Unterhaltungselektronik

Die Internationale Funkausstellung (IFA) auf dem Berliner Messegelände rund um den Funkturm ist eine der ältesten Messen Deutschlands. Jeweils im Spätsommer werden auf der IFA Neuheiten aus der Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik präsentiert. Die IFA zählte 2019 rund 245.000 Besucher.

Ähnliche Themen

Neues aus der Welt der Unterhaltungselektronik zeigen zahlreiche Aussteller in jedem Jahr Anfang September auf dem Berliner Messegelände rund um den Funkturm. 2019 zählte die Messe knapp 2.000 Aussteller. Wegen der Corona-Pandemie findet die IFA 2020 (3.-5. September) nur in deutlich kleinerem Format in vier Hallen und nur mit Fachpublikum statt. Für das private Publikum wird die Messe im Gegensatz zu den Vorjahren nicht zugänglich sein. Viele Hersteller präsentieren ihre Neuheiten nur virtuell.

Zum Seitenanfang