Apple Music
Apple Music© Apple Inc.

Apple Music: Musik-Streaming mit Siri-Support

Apple Music bietet ebenfalls einen eigenen Musik-Streaming-Dienst an. Das Unternehmen aus Cupertino setzt dabei auf ein ansprechendes Design, eigene Inhalte und die Unterstützung von Siri.

Apple bietet für Musikliebhaber den Streaming-Dienst Apple Music in Deutschland seit Mitte 2015 an. Aufgrund seiner großen Bekanntheit kann das Angebot mit vielen Premieren von bekannten Künstlern und Bands punkten. Zudem bietet Apple Music auch Musikvideos, Konzertfilme und Liveshows, die exklusiv für den Apple-Dienst erstellt wurden.

Das Angebot

Dazu gehört beispielsweise der Streaming-Radiosender Beat 1, auf dem Sendungen von bekannten Interpreten angeboten werden. Bei Bedarf können Mitglieder bereits vergangene Sendungen auch on Demand abrufen. Darüber hinaus bietet Apple Music zahlreiche weitere Sender für die verschiedensten Anlässe. Insgesamt hat der Konzern aus Cupertino nach eigenen Angaben rund 40 Millionen Songs in der Bibliothek. Die Streaming-Qualität liegt bei 256 Kilobit pro Sekunde im AAC-Format 

Auch Apple setzt auf persönliche Empfehlungen, die auf dem beim ersten Start angegebenen Lieblings-Genres und -Künstlern basieren. Dabei soll der Algorithmus unterstützt von Experten-Meinungen mit der Zeit je nach Geschmack des Hörers neue Vorschläge machen.

Siri-Support

Zu den weiteren Features von Apple Music zählt die Möglichkeit Songtexte einzublenden, während der Titel abgespielt wird, auch ein Offline-Modus ist integriert. In der iCloud-Musikmediathek können darüber hinaus bis zu 100.000 Songs gespeichert werden. Zudem lässt sich Apple Music auch mit der Hilfe von Siri bedienen und kann Fragen wie "Was ist der aktuelle Topsong?" beantworten.

Unterstützte Geräte

Neben der entsprechenden App für Apples mobiles Betriebssystem iOS (iPhone und iPad), bietet der Konzern auch eine Anwendung für Android-Smartphones und Tablets ab Android 4.3 (Jelly Bean) an. Mac OS X, Windows und die Streaming-Box Apple TV werden ebenfalls unterstützt. Unterwegs im Auto funktioniert Apple Music mit der Schnittstelle CarPlay. Auch die Steuerung per Apple Watch (watchOS) ist möglich.

Kosten

Die Einzelmitgliedschaft von Apple Music kostet 9,99 Euro im Monat, eine Familienmitgliedschaft gilt für bis zu sechs Personen und kostet 14,99 Euro monatlich. Für Studenten, die an Universitäten oder Hochschulen eingeschrieben sind, bietet Apple für bis zu 48 Monate (4 Jahre)  ein spezielles Abo, das mit 4,99 Euro im Monat wesentlich günstiger ist. Die Laufzeit beträgt jeweils einen Monat. Die ersten drei Monate sind gratis.

Tipp: Wer eine Apple Music Geschenkkarte für ein 12‑monatiges Abonnement kauft, bezahlt nur den Preis für 10 Monate.

  Einzelnutzer
(unbegrenzt)
Familie
(unbegrenzt
für 6 Nutzer)
Studenten
Preis/30 Tage 9,99 Euro 14,99 Euro 4,99 Euro
Persönliche Empfehlungen
Exklusive Neuerscheinungen
Bis zu 100.000 eigene Titel hochladen
Radiosender
Musik ohne Werbung und Unterbrechungen
40 Millionen Titel verfügbar
Offline-Modus
Zum Seitenanfang