Online-Shopping

Amazon: Diese Bestellfristen gelten für Weihnachten 2019

Bis wann müssen Weihnachtsgeschenke beim Online-Händler Amazon.de bestellt werden, damit sie rechtzeitig vor Weihnachten geliefert werden? Wir geben einen Überblick über die aktuellen Bestellfristen von Amazon.

Amazon© Amazon.com, Inc.

Der Countdown bis zum Weihnachtsfest läuft. Viele Bundesbürger dürften auch in diesem Jahr wieder Geschenke über Online-Händler wie Amazon bestellen. Doch bis zu welchen Stichtagen müssen die Artikel bestellt sein, damit die Geschenke je nach Versandoption noch pünktlich von DHL, Hermes, Amazon Logistics & Co. geliefert werden und einen Platz unter dem Weihnachtsbaum finden? Amazon.de veröffentlicht jedes Jahr die aktuellen Bestellfristen zu Weihnachten.

Versandoptionen und Versandkosten

Amazon bietet seinen Kunden verschiedene Versandarten an. Dazu gehören Standardversand, Premiumversand sowie Lieferung am gleichen Tag (Same-Day) in 20 deutsche Metropolregionen. In ausgewählten Postleitzahlen-Bereichen in Berlin und München können Amazon-Kunden zudem den Lieferservice Prime Now und eine Lieferung innerhalb von zwei Stunden nutzen. Selbst die Zustellung innerhalb einer Stunde ist dort gegen Aufpreis möglich.

  • Standardversand: kostenfrei mit Amazon Prime und für Bestellungen ab 29 Euro und für generell versandkostenfreie Artikel; sonst 2,99 Euro Versandkosten für Medienprodukte und 3,99 Euro pro Lieferung für alle weiteren Produkte
  • Premiumversand: kostenfrei mit Amazon Prime, sonst 4,99 Euro pro Lieferung
  • Same-Day-Versand: kostenfrei mit Amazon Prime ab 20 Euro Bestellwert; darunter 5 Euro pro Artikel; sonst 9,99 Euro pro Lieferung
  • Prime Now (frei wählbares 2-Stunden Fenster): kostenfrei für Lieferungen ab 40 Euro, die über die Prime Now App oder unter www.primenow.de bestellt wurden. Lieferung innerhalb einer Stunde: Versandgebühr 7,99 Euro; kleinere Bestellungen ab 15 Euro: 3,99 Euro

Die Amazon-Bestellfristen für Weihnachten 2019

Weihnachtsgeschenke© Anna Omelchenko / Fotolia.com

Das Zeitfenster für letzte Bestellungen vor Weihnachten reicht je nach gewählter Versandoption vom 20. bis 24. Dezember 2018.

  • 20. Dezember 2019: Standardversand
  • 23. Dezember 2019: Premiumversand
  • 23. Dezember 2019: Same-Day-Versand
  • 24. Dezember 2019 (Heiligabend): Prime Now

Beachtet werden sollte, dass die oben aufgeführten Fristen nach Unternehmensangaben nur für Artikel gelten, die auf Amazon.de als "Auf Lager" und mit "Versand durch Amazon" gekennzeichnet sind. In Ausnahmefällen könnten je nach Artikel und Lieferadresse auch frühere Bestellfristen gelten.

Wer ganz kurzentschlossen ist: Ohne Versandfrist sind bei Amazon Geschenk-Gutscheine zum Ausdrucken oder zum Versand per E-Mail erhältlich. Diese eignen sich als spontane Geschenkidee. Es kann ein individuelles Gutscheinmotiv gewählt werden.

Verlängerte Rückgabefrist bei Amazon für Artikel nach Weihnachten

Nach Weihnachten setzt häufig ein Andrang bei den Postfilialen und den Shops der Paketdienste ein. Eine nicht unerhebliche Anzahl an Geschenken wird wieder zurückgeschickt, da sie dem Beschenkten nicht gefallen oder aber ein Artikel doppelt geschenkt wurde.

Amazon hat die Rückgabefrist nach Weihnachten bis einschließlich 31. Januar 2020 verlängert. Dies gilt nach Angaben des Online-Händlers für alle Artikel, die von Amazon.de zwischen dem 1. November und dem 31. Dezember 2019 versandt wurden. Beachtet werden müssen auch die sonstigen Rückgabebedingungen. Die Rückgabefrist gilt für Käufe bei Amazon.de, für von Amazon versandte Bestellungen bei Drittanbietern sowie für Artikel, die mit dem Prime-Logo angeboten und von Drittanbietern verkauft und versendet wurden.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang