Amazon Prime Video
Amazon Originals Serien© Amazon.com, Inc.

Amazon Prime Video: Videostreaming-Dienst zum günstigen Preis

Wer Amazons Prime-Mitgliedschaft nutzt, hat auch Zugriff auf Amazon Prime Video, den Videostreaming-Dienst des Online-Händlers. Das breit gefächerte Film- und Serienangebot lässt sich alternativ auch per separatem monatlichem Abo nutzen.

Der Online-Händler Amazon ermöglicht seinen Prime-Kunden unter anderem den Zugriff auf den recht umfangreichen Video-Streamingdienst Prime Video. Ohne weitere Kosten lassen sich Tausende Serienepisoden, Filme und Dokumentationen per Stream anschauen. Regelmäßig werden neue Inhalte hinzugefügt.

Wie lässt sich Prime Video nutzen?

Das Streaming-Angebot von Prime Video lässt sich sowohl im Browser auf PC oder Mac, mobil per App auf Android- und iOS-Geräten oder über die Amazon eigenen Hardware-Produkte wie den Fire-Tablets oder der Set-Top-Box Fire TV anschauen. Mit Fire TV können die Inhalte von Prime Video auch komfortabel auf den heimischen Fernseher gestreamt werden. Außerdem steht Prime Video über diverse Smart TVs, Blu-ray-Player und Spielekonsolen wie die PlayStation, Xbox und Wii zur Verfügung. Wer sich einen Überblick über die Inhalte von Prime Video verschaffen möchte: Amazon bietet eine entsprechende Übersicht per Webbrowser an.

Technisch wird zum Anschauen von SD-Videos ein Internetanschluss mit einer Download-Bandbreite von mindestens 900 Kbit/s vorausgesetzt. Zum Streamen von HD-Inhalten sollte der Internetzugang mindestens 3 Mbit/s schnell sein. Ausgewählte Inhalte lassen sich zur Offline-Nutzung auf Smartphones und Tablets herunterladen. Viele Inhalte lassen sich auch in der Originalversion anschauen, teils auch mit deutschen Untertiteln. Nach Angaben von Amazon wird die Nutzung von Prime Video nicht in einem VPN-Netzwerk oder über Proxy-Verbindungen unterstützt.

Was kostet Prime Video?

Prime Video ist fester Bestandteil der Prime-Mitgliedschaft und in dem Jahres-Abonnement enthalten. Bei Buchung bis Ende Januar 2017 berechnet Amazon für das Prime-Abo 49 Euro pro Jahr, ab dem zweiten Jahr fallen 69 Euro im Jahr an. Alternativ lässt sich Prime Video auch separat und unabhängig von Prime für 7,99 Euro pro Monat abonnieren. Wer Prime Video jedoch länger als ein halbes Jahr nutzen möchte, sollte direkt die dann günstigere Prime-Mitgliedschaft wählen. Neben den in Prime Video bereits zum Pauschalpreis enthaltenen Videos können über das Angebot Amazon Video darüber hinaus Filme und Serien für bis zu 48 Stunden gemietet oder aber auch direkt gekauft werden.

Amazon Originals bei Prime Video

Amazon bietet in seinem Videodienst ein breitgefächertes Film- und Serienangebot, das der Online-Händler von diversen Filmstudios lizenziert hat. Neben Kino-Klassikern zeigt Prime Video teils auch relativ aktuelle Blockbuster oder Serien exklusiv noch vor Streaming-Konkurrenten wie Netflix. Das US-Unternehmen verfügt zudem über eigene Filmstudios. Unter der Bezeichnung "Amazon Originals" werden vor allem eigene Serien produziert und exklusiv auf Prime Video gezeigt. Dazu zählen etwa Titel wie "The Man in the High Castle", "Transparent", "Alpha House", "Gortimer Gibbon", "Bosch", "Mozart in the Jungle" und etliche weitere Eigenproduktionen.

Wer sich noch unsicher ist, ob Amazons Video-Streamingdienst das passende Angebot ist, kann Prime Video kostenfrei ausprobieren:
Prime Video 30 Tage kostenlos testen*

*Wir nutzen an dieser Stelle Partnerlinks, die Nutzer auf Seiten Dritter führen. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision.

Zum Seitenanfang