1&1 HD TV
1&1 Digital TV© 1&1 Telecommunication SE

1&1 HD TV: Das bietet das IPTV-Angebot

In Verbindung mit einem VDSL-Anschluss von 1&1 lassen sich optional die IPTV-Pakeet 1&1 HD TV bzw. "1&1 HD TV plus" hinzubuchen. Etliche Monate ohne Aufpreis ist der Empfang zahlreicher TV-Sender in HD-Qualität möglich. Wie lässt sich das Angebot nutzen?

Der Provider 1&1 aus Montabaur bietet nicht nur Doppel-Flats für Internet und Telefonie per DSL- und VDSL-Anschluss an. Der Anbieter hält auch ein digitales TV-Angebot in Form von IPTV, also Fernsehen über das Internet, für seine Kunden bereit. Seit Ende Dezember 2019 stand optional das TV-Paket "1&1 HD-Fernsehen" dauerhaft kostenlos für alle Nutzer eines VDSL-Anschlusses von 1&1 zur Verfügung. Seitdem gab es einige Überarbeitungen der Optionen. Aktuell sind zwei "1&1 HD TV"-Pakete optional hinzubuchbar. Was beinhaltet das TV-Angebot und was müssen Kunden beachten?

Wie viele TV-Sender sind im Paket "1&1 HD TV" bzw. "1&1 HD TV plus" enthalten?

1und1

1&1-Neukunden, die einen VDSL-Tarif mit einer Download-Bandbreite ab 50 Mbit/s buchen, können 1&1 HD-Fernsehen in Form von "1&1 HD TV" oder "1&1 HD TV plus" auf Wunsch zehn Monate ohne Aufpreis hinzubuchen, danach kostet es 4,99 Euro/Monat. Mit dem bis zu 16 Mbit/s schnellen DSL-Anschluss von 1&1 ist das TV-Angebot dagegen nicht nutzbar. Im TV-Paket "1&1 HD TV" inklusive ist der Empfang von über 85 TV-Sendern, davon 37 öffentlich-rechtliche Sender in HD-Qualität. Private Sender sind nur in SD verfügbar.

Mehr HD-Sender gibt es bei Buchung von "1&1 HD TV plus" für regulär 9,99 Euro/Monat ab dem elften Monat. Damit ist der Empfang von 86 TV-Sendern und über 50 HD-Sendern möglich - darunter unter anderem auch die privaten Sender RTL, Pro7, Sat.1 und VOX.

Bei beiden TV-Optionen steht jeweils zehn Stunden Aufnahmespeicher über Cloud-Recording zur Verfügung. Für ausgewählte Sender können auch die Funktionen Restart und 7-Tage-Replay verwendet werden. Eine aktuelle Liste aller empfangbaren Sender findet sich auf der 1&1-Homepage. Die Mindestvertragslaufzeit der TV-Option liegt bei 24 Monaten, die Nutzung endet bei Kündigung des 1&1 VDSL-Anschlusses.

Wie lässt sich 1&1 HD TV empfangen?

1&1 TV-Box Die 1&1 TV-Box.© 1&1 Telecommunication SE

Der Zugriff auf 1&1 TV-Pakete kann, da sie digital per Internet verbreitet werden, über die 1&1 TV-App mit Smartphone, Tablet und Notebook oder aber über den heimischen Smart-TV erfolgen. Unterstützt werden Smart-TVs der Hersteller Samsung, Sony, Sharp und Philips.

1&1 hält zudem mit der 1&1 TV-Box eine eigene TV-Streaming-Hardware bereit, um die Sender per WLAN auch auf ältere TV-Geräte zu bringen. Die 1&1 TV-Box für kann etwa am Fernseher im Wohnzimmer eingesetzt werden. Die Verbindung erfolgt über einen freien HDMI-Anschluss des Fernsehers. Die Hardware lässt sich kostenpflichtig für 6,99 Euro pro Monat mieten. Die Set-Top-Box ist fit für das Anzeigen von Inhalten in 4K/Ultra-HD. Zum Lieferumfang gehört eine Bluetooth-Fernbedienung mit Sprachsteuerung.

Ermöglicht 1&1 HD-Fernsehen zeitversetztes Fernsehen und Aufnahmen?

Nutzer von 1&1 HD-Fernsehen profitieren von mehreren Komfort-Features. So lassen sich bis zu 10 Stunden TV-Programm in der 1&1 Cloud speichern und jederzeit abrufen. Dank der für ausgewählte Sender verfügbaren Restart-Funktion können bereits laufendende Sendungen von Beginn an geschaut werden. Für einige Sender ist auch 7-Tage-Replay nutzbar: Bis zu sieben Tage alte Sendungen lassen sich abrufen. Eine laufende Sendung kann zudem bis zu 90 Minuten lang pausiert und später weitergeschaut werden. Informationen über das das aktuelle TV-Programm und das der kommenden 14 Tage liefert ein elektronischer Programmführer.

Weitere TV-Inhalte kostenpflichtig zubuchbar

Wem das kostenlose TV-Angebot nicht ausreicht: Optional lassen sich kostenpflichtig weitere TV-Pakete hinzubuchen. Es stehen Pakete für Serien und Filme, Dokumentationen, Kinder, Sport, Musik & Lifestyle, Entertainment sowie mit 1&1 International-TV auch Fremdsprachenpakete zur Auswahl.

VDSL-Tarif mit 1&1 HD TV buchen Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Zum Seitenanfang