Tarifhaus-Tarife für Mobilfunk und Mobiles Internet

Tarifhaus

Hier finden Sie eine Übersicht der Mobilfunktarife von Tarifhaus / klarmobil GmbH

Tarifhaus: Handytarife im Vergleich

Unser Handy-Tarifrechner ermittelt für Sie, welcher Mobilfunktarif von Tarifhaus entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens am günstigsten ist.

Filter
Voreingestellt ist die Sortierung nach dem Durchschnittspreis pro Monat (aufsteigend). Den Durchschnittspreis pro Monat errechnen wir aus allen in den ersten 24 Monaten fest anfallenden Kosten sowie allen tarifgebundenen und möglichen Rabatten.

Des Weiteren bieten wir Ihnen folgende Sortierungsmöglichkeiten an:

Grundgebühr:
nach der höchsten für einen Abrechnungszeitraum zu zahlenden Grundgebühr während der Mindestvertragslaufzeit (aufsteigend)

Datenvolumen:
nach der im Tarif inkludierten Menge an Daten mit der vom Anbieter angegebenen Datengeschwindigkeit vor Drosselung (absteigend)

Datengeschwindigkeit:
nach der vom Anbieter angegebenen Geschwindigkeit, mit der im Tarif inkludierte Daten übertragen werden (absteigend)

Einmaliger Gerätepreis:
nach den einmaligen Kosten für das im Angebot inkludierte Gerät (aufsteigend)

Sortieren nach:
  • 1.
    9,72 € Durchschnittspreis pro Monat

    Detaillierte Preisübersicht

    Tarifkosten*
    einmalig laufend
    Grundgebühr
    (erscheint auf Ihrer monatlichen Rechnung)
    Monatlich: 1.-24. Monat 9,99 €
    Ab dem 25. Monat monatlich 9,99 €
    einmalig laufend
    Sim-Karte 0,00 €
    Versandkosten 0,00 €
    Einrichtungsgebühr 19,99 €
    Mögliche Rabatte
    einmalig laufend
    Rabatte durch Tarifhaus
    Bonus bei erfolgreicher Rufnummernmitnahme
    Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,00 € gewährt. Um den Bonus zu erhalten, muss innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS an die 72961 mit dem Text "klarmobil" versendet werden.
    - 25,00 €
    Mehrwertsteuersenkung 1. bis 6. Monat
    Was ist der Mehrwertsteuer-Vorteil?
    Die Mehrwertsteuer wird bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% gesenkt. Dieser Anbieter gibt den Vorteil per Gutschrift auf der Monatsrechnung an die Kunden weiter.
    So fließt der Vorteil in den monatlichen Durchschnittspreis ein: Für die Berechnung wird der sofortige Vertragsbeginn angenommen. Der Mehrwertsteuer-Vorteil wird bestimmt durch alle monatlichen Kosten und Rabatte bis zum 31.12. und näherungsweise auf volle Monate berechnet.
    Einmalige Kosten, Boni und Rabatte sowie ein individuell abweichender Vertragsbeginn werden nicht berücksichtigt.
    - 0,25 €
    Gesamt auf 24 Monate - 5,01 € 238,25 €
    Gesamt auf 24 Monate
    einmalig
    - 5,01 €
    laufend
    238,25 €
    Durchschnittspreis pro Monat
    (inkl. aller Kosten & Rabatte)
    9,72 €
    Um Ihnen den Vergleich so einfach wie möglich zu machen, berücksichtigen wir alle in den ersten 24 Monaten fest anfallenden Kosten sowie alle tarifgebundenen und möglichen Rabatte und berechnen hieraus den möglichen Durchschnittspreis pro Monat wie folgt:
    238,25 € / 24
    Gesamt laufend / 24 Monate
    +
    - 5,01 € / 24
    Gesamt einmalig / 24 Monate
    =
    9,72 €
    Durchschnittspreis pro Monat
    Alle Preise sind Bruttopreise inkl. Mehrwertsteuer
    (inkl. aller möglichen Rabatte & Kosten)
    monatlich 9,99 €
    Tarifhaus
    Allnet Flat 2 GB Europa Tarifhaus
    Vertrag | Netz: Vodafone
    6 Monate
    Allnet
    Flat
    Flat
    SMS
    2 GB
    Daten
    21.6
    Mbit/s
    Möglicher MwSt.-Vorteil 1,51 € (6 x 0,25 €) Was ist der Mehrwertsteuer-Vorteil?
    Die Mehrwertsteuer wird bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% gesenkt. Dieser Anbieter gibt den Vorteil per Gutschrift auf der Monatsrechnung an die Kunden weiter.
    So fließt der Vorteil in den monatlichen Durchschnittspreis ein: Für die Berechnung wird der sofortige Vertragsbeginn angenommen. Der Mehrwertsteuer-Vorteil wird bestimmt durch alle monatlichen Kosten und Rabatte bis zum 31.12. und näherungsweise auf volle Monate berechnet.
    Einmalige Kosten, Boni und Rabatte sowie ein individuell abweichender Vertragsbeginn werden nicht berücksichtigt.
    25,00 € Rufnummernmitnahmebonus möglich 25,00 € Rufnummernmitnahmebonus möglich
    Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,00 € gewährt. Um den Bonus zu erhalten, muss innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS an die 72961 mit dem Text "klarmobil" versendet werden.

    Noch keine Bewertungen erhalten

    • Inklusiv-Leistungen
      • Möglicher MwSt.-Vorteil 1,51 € (6 x 0,25 €) Was ist der Mehrwertsteuer-Vorteil?
        Die Mehrwertsteuer wird bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% gesenkt. Dieser Anbieter gibt den Vorteil per Gutschrift auf der Monatsrechnung an die Kunden weiter.
        So fließt der Vorteil in den monatlichen Durchschnittspreis ein: Für die Berechnung wird der sofortige Vertragsbeginn angenommen. Der Mehrwertsteuer-Vorteil wird bestimmt durch alle monatlichen Kosten und Rabatte bis zum 31.12. und näherungsweise auf volle Monate berechnet.
        Einmalige Kosten, Boni und Rabatte sowie ein individuell abweichender Vertragsbeginn werden nicht berücksichtigt.
      • 25,00 € Rufnummernmitnahmebonus möglich 25,00 € Rufnummernmitnahmebonus möglich
        Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,00 € gewährt. Um den Bonus zu erhalten, muss innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS an die 72961 mit dem Text "klarmobil" versendet werden.
      • Telefon-Flatrate in alle Netze Unbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
      • SMS-Flatrate Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.
      • Internet-Flatrate mit 2 GB 2 GB mit Highspeed-Geschwindigkeit max. 22 MBit/s (Download) und max. 4 MBit/s (Upload). LTE-Nutzung inklusive. Ab einem Datenvolumen von 2 GB pro Abrechnungszeitraum erfolgt eine Drosselung auf max. 64 kbit/s (Download) und eine Drosselung auf max. 64 kbit/s (Upload).
      • 21,6 Mbit/s im LTE-Netz
      • Mailbox-Abfrage kostenlos
      • EU-Roaming: Flatrate für Telefonie, SMS und Internet Europa Bei diesem Tarif handelt es sich um einen regulierten EU-Roamingtarif, welchen Sie zu Ihren Inlandskonditionen im EU-Ausland nutzen. Dabei fallen, eine angemessene Nutzung "Fair-Use-Policy" vorausgesetzt, keine Aufschläge für die Nutzung von Roamingdiensten (Telefonie, SMS und Datenverbindungen) an.
    • Preis-Details

      Detaillierte Preisübersicht

      Tarifkosten*
      einmalig laufend
      Grundgebühr
      (erscheint auf Ihrer monatlichen Rechnung)
      Monatlich: 1.-24. Monat 9,99 €
      Ab dem 25. Monat monatlich 9,99 €
      einmalig laufend
      Sim-Karte 0,00 €
      Versandkosten 0,00 €
      Einrichtungsgebühr 19,99 €
      Mögliche Rabatte
      einmalig laufend
      Rabatte durch Tarifhaus
      Bonus bei erfolgreicher Rufnummernmitnahme
      Bei Mitnahme der alten Rufnummer wird Neukunden ein Bonus in Höhe von 25,00 € gewährt. Um den Bonus zu erhalten, muss innerhalb von 30 Tagen nach Freischaltung der SIM-Karte eine SMS an die 72961 mit dem Text "klarmobil" versendet werden.
      - 25,00 €
      Mehrwertsteuersenkung 1. bis 6. Monat
      Was ist der Mehrwertsteuer-Vorteil?
      Die Mehrwertsteuer wird bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% gesenkt. Dieser Anbieter gibt den Vorteil per Gutschrift auf der Monatsrechnung an die Kunden weiter.
      So fließt der Vorteil in den monatlichen Durchschnittspreis ein: Für die Berechnung wird der sofortige Vertragsbeginn angenommen. Der Mehrwertsteuer-Vorteil wird bestimmt durch alle monatlichen Kosten und Rabatte bis zum 31.12. und näherungsweise auf volle Monate berechnet.
      Einmalige Kosten, Boni und Rabatte sowie ein individuell abweichender Vertragsbeginn werden nicht berücksichtigt.
      - 0,25 €
      Gesamt auf 24 Monate - 5,01 € 238,25 €
      Gesamt auf 24 Monate
      einmalig
      - 5,01 €
      laufend
      238,25 €
      Durchschnittspreis pro Monat
      (inkl. aller Kosten & Rabatte)
      9,72 €
      Um Ihnen den Vergleich so einfach wie möglich zu machen, berücksichtigen wir alle in den ersten 24 Monaten fest anfallenden Kosten sowie alle tarifgebundenen und möglichen Rabatte und berechnen hieraus den möglichen Durchschnittspreis pro Monat wie folgt:
      238,25 € / 24
      Gesamt laufend / 24 Monate
      +
      - 5,01 € / 24
      Gesamt einmalig / 24 Monate
      =
      9,72 €
      Durchschnittspreis pro Monat
      Alle Preise sind Bruttopreise inkl. Mehrwertsteuer
    • Vertragsdetails
      • Anbieter
        Tarifhaus
      • Vertragslaufzeit
        6 Monate
      • Kündigungsfrist
        1 Monat
      • Vertragsverlängerung
        3 Monate

Alles zum Mobilfunkanbieter Tarifhaus

Das Angebot von Tarifhaus ist auf Postpaid-Verträge spezialisiert. Für viele Nutzer ist es entscheidend zu wissen, mit welchem der drei deutschen Netze der Anbieter arbeitet. In Deutschland betreiben die Telekom, Vodafone und o2 jeweils ihr eigenes Netz. Die Mobilfunk-Versorgung durch Tarifhaus erfolgt im D- und E-Netz. Abhängig von der Verfügbarkeit nutzen die Smartphones der Kunden das Netz von Vodafone, Telekom oder o2 (Telefónica). Federführend beim Angebot des Anbieters ist die Muttergesellschaft Tarifhaus AG, die ihren Sitz in München hat.

Welche Netztechniken bietet Tarifhaus?

Der Anbieter bedient sich zur Bereitstellung seiner Dienste der Netztechniken des LTE-, UMTS- und GSM-Netzes. Maximal kommen die Tarife des Anbieters dabei auf Surfgeschwindigkeiten von 11,2 Mbit/s beim Hochladen und 50 Mbit/s beim Herunterladen von Daten. Interessenten in ländlichen Regionen sollten insbesondere auf die LTE-Versorgung achten, da besonders hohe Downloadraten möglich sind. Die UMTS-Abdeckung wird in Deutschland außerdem nicht flächendeckend gewährleistet.

Kann man bei Tarifhaus zusätzliches Datenvolumen buchen?

Ist das Datenvolumen aufgebraucht, wird die Datenübertragungsrate auf bis zu 64 Kbit/s gedrosselt. Eine Datenautomatik mit automatischer Erweiterung des Datenvolumens gibt es bei Tarifhaus nicht. Wem das Inklusivvolumen nicht ausreicht, der kann jedoch Datenpakete nachbuchen. Der Anbieter stellt leider keine Hotspot-Flatrate für WLAN zu Verfügung.

Datentarife und Smartphones: Was hat Tarifhaus hier im Angebot?

Die mittlerweile immer häufiger anzutreffenden reinen Daten-Tarife führt der Anbieter nicht in seinem Sortiment. Prepaid-Karten kann man bei Tarifhaus nicht nutzen, dafür bietet der Anbieter Verträge mit kurzfristig veränderlicher Laufzeit an. Ein Paket mit Smartphone gibt es nicht.

Tarifhaus: Rabatte für Schüler und die Rufnummernmitnahme

Wer noch in der Ausbildung oder im Studium ist, kann bei diesem Anbieter leider nicht auf einen Rabatt hoffen. Dafür erhält der Kunde eine Gutschrift, wenn er sich für die Beibehaltung seiner bisherigen Rufnummer entscheidet. Bei Tarifhaus kann man die Option wählen, die Festnetznummer hinzuzubuchen, um auch unterwegs darüber erreichbar zu sein.

Tarifhaus und EU-Roaming

Die Tarife des Anbieters beinhalten das sogenannte EU-Roaming, mit dem man in der EU, Norwegen, Island und Liechtenstein zu Inlandspreisen surfen und telefonieren kann. Besonders praktisch ist dies beispielsweise für Geschäftskunden, die viel auf Reisen gehen. Diese Entwicklung basiert auf der Mitte 2017 beschlossenen EU-Verordnung namens "roam-like-at-home". Für weitere Reisen außerhalb der EU-Grenzen muss man auf spezielle Auslandspakete zurückgreifen. Diese fallen natürlich nicht unter das EU-Roaming, sondern sind extra zu bezahlen.

Kann man bei Tarifhaus eine zusätzliche SIM-Karte bestellen?

Kunden mit zwei Handys können sich eine zweite Telefonkarte dazubestellen, die mit der gleichen Rufnummer verbunden wird. Neben seinem Mobilfunkangebot umfasst das Sortiment von Tarifhaus keine weiteren Dienste.

Hat Tarifhaus auch DSL-Tarife im Programm?

Bei einigen anderen Providern kann man zusätzlich Internet-, Festnetz- oder TV-Pakete hinzubuchen.

Verlust der SIM-Karte: Wie erreiche ich Tarifhaus?

Für den unangenehmen Fall, dass das Mobiltelefon mit Karte verloren geht, gibt es leider bei Tarifhaus keine firmeneigene Hotline. Der Vertrag sollte dennoch schnellstmöglich deaktiviert werden. Dazu kann man die Rufnummer 116 116 nutzen. Alternativ kann auch die Kundenbetreuung angerufen werden, was allerdings nur innerhalb der Service-Zeiten Erfolg verspricht.

Zum Seitenanfang