Mobile Web

Mobil surfen im Ausland ohne hohe Kosten

Wer im Urlaub das mobile Internet nicht missen möchte, sollte sich vor der Reise Gedanken um die Kosten machen. Diese können je nach Surftarif und abhängig vom Urlaubsziel sehr unterschiedlich sein. Wie Sie mögliche Kostenfallen und Roaminggebühren beim Surfen im Ausland umgehen können, lesen Sie hier.

14.06.2017, 17:28 Uhr
Urlaub© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Mobil surfen im Ausland: Vorab informieren und genau hinsehen!

Eine schnelle WhatsApp nach Hause, dass das Flugzeug gut gelandet ist, ein Schnappschuss vom Strand oder Urlaubsgrüße an die Freunde: Wer im Ausland sorglos mit dem Handy surft oder gar Fotos per Internet verschickt, erlebt mit der nächsten Rechnung womöglich eine böse Überraschung. Die Unbedachte Nutzung kann horrende Rechnungen verursachen, die dann kurze Zeit später ins Haus flattern. Wenn der Laptop, das Tablet oder Smartphone mit ins Reisegepäck gehören, sollte man sich vorab also gründlich informieren, wie viel das Surfen und Telefonieren im Ausland im jeweiligen Tarif kostet. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte für die Handynutzung im Ausland zusammengestellt.

Kostenobergrenzen und Roaming-Stopp beim Surfen im EU-Ausland

In der EU gab es seit Juli 2010 eine gesetzliche Kostengrenze für das Surfen im Ausland. Diese wurde seitdem mehrmals angepasst. Seit Juli 2014 durfte ein Megabyte im EU-Tarif nur noch 20 Cent zuzüglich der Mehrwertsteuer kosten, seit 2016 alternativ maximal fünf Cent netto mehr als im Heimattarif. Außerdem gab es ein Limit von 50 Euro im Monat plus der jeweiligen Mehrwertsteuer – also knapp 60 Euro in Deutschland - für die monatliche Internetnutzung. Wenn diese Grenze erreicht wurde, war der Zugang eingestellt, es sei denn man bestand darauf, dass die Session nicht beendet wird.

Seit dem 15. Juni gilt in der EU das Roam-Like-Home-Prinzip. Roaming-Gebühren fallen dann bei regulären Handy-Tarifen nicht mehr an. So kann mit dem im Vertrag enthaltenen Volumina auch im EU-Ausland telefoniert und gesurft werden. Ausnahmen gibt es, um sogenanntes Dauer-Roaming zu verhindern. Wenn beispielsweise ein günstigerer Auslandstarif auf Dauer im Heimatland genutzt wird, dürfen die Netzbetreiber gesonderte Gebühren erheben. Das gilt auch, wenn sie nachweislich ihre Kosten durch den Wegfall der Roaming-Gebühren nicht mehr decken können. Wie viel Volumen einem tatsächlich im Urlaub bleiben, kann vor allem bei unbegrenzten mobilen Datenflatrates variieren.

Vorsicht: Diese Regelungen gelten nur innerhalb der EU. In der Schweiz etwas gelten bei den meisten Tarifen ganz andere Konditionen und die Aufschläge für das Roaming können sehr hoch ausfallen.

Roamingkosten beim Surfen im Ausland vermeiden

Roamingkosten beim mobiles Surfen im Ausland kann man auf mehrere Weisen umgehen. Entweder man bucht eine spezielle Auslandsoption beim eigenen Mobilfunkanbieter oder man entscheidet sich dafür, eine ausländische SIM-Karte zu benutzen. Je nach Reiseziel lohnt sich diese schon bei normalem Gebrauch. Einfach den Surfstick einstecken und im Urlaub statt der eigenen eine ausländische SIM-Karte verwenden. So lassen sich schnell einige Euro sparen. Immerhin sollte man bedenken, dass im außereuropäischen Ausland die Preise für das Surfen oft erst bei einem Euro anfangen. Wichtig: Die ausländischen SIM-Karten funktionieren nur in einem Surfstick ohne SIM- oder Netlock.

Handy ausschalten oder Roaming deaktivieren

Wenn man keine Option gebucht oder eine Extra-SIM eingelegt hat, ist es außerhalb Europas sicherer, das Datenroaming zu deaktivieren oder das Handy ganz auszuschalten. Sonst können auch im Hintergrund Daten anfallen, ohne dass man aktiv im Internet surft. Apps und andere Hintergrunddienste aktualisieren sich auch mal vom Nutzer unbemerkt selbst, Widgets ziehen ebenfalls Daten aus dem Internet. Glücklicherweise bieten im Ausland zahlreiche Restaurants, Cafés und Hotels Internetzugang per WLAN. Hier kann man dann in Ruhe seine Mails checken oder ein paar Urlaubsbilder verschicken. Auf sensible Anwendungen wie Online-Banking sollte man aber besser verzichten.

Mailbox, SMS und MMS: Weitere Kostenfallen umgehen

Nicht nur die Datenverbindung kann teuer werden, sondern auch das Telefonieren im Ausland. Auch die Telefonie sowie SMS sind in der EU reguliert, aber außerhalb Europas muss man aufpassen. Und: Nicht nur das Anrufen kostet, sondern auch für angenommene Anrufe muss der Roaming-Teilnehmer zahlen. Eine Lösung können hier VoIP-Gespräche sein, etwa über WhatsApp oder Skype. Allerdings sollte man dafür eine WLAN-Verbindung nutzen.

Teuer werden kann es auch, wenn die Mailbox im Urlaub eingeschaltet bleibt. Der Angerufene zahlt dann für die Verbindung ins Reiseland und - bei Nichterreichen - zurück zum Anrufbeantworter nach Deutschland. Fachleute raten daher, schon zu Hause die Mailbox abzuschalten. Alternativ kann die absolute Rufumleitung aktiviert werden, bei der alle Anrufe gleich auf der Box landen. Nachrichten können dann in den oft günstigeren Abendstunden oder am Wochenende abgehört werden.

Besonders teuer ist das Urlaubsbild vom Strand auch per MMS. Urlaubsgrüße per SMS dagegen sind oft günstiger als ein kurzes Telefonat und für den kurzen Gruß aus der Ferne oft die günstigste Option.

  • Australien Australien
      • beachsim Daten+Telefon
        bis 7,2 Mbit/s
        3G oder LTE
        • Netze: Vodafone, Telstra & Optu
        • auch in Neuseeland nutzbar
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 9,90 Zum Anbieter
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • Netze: Three UK & Partner
        • bis zu 12 GB optional
        • Einheiten für Anrufe & SMS nach Europa
      • ab 19,99 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis 20 Mbit/s
        LTE
        • Netze: Vodafone, Telstra & Optus
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 27,80 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • Netze: Vodafone, Telstra & Optus
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • China China
      • travSIM Datenkarte
        LTE
        • inklusive Hongkong & Macau
        • bis zu 5 GB optional
        • Tethering möglich
      • ab 19,49 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        bis 7,2 Mbit/s
        LTE
        • Netz: China Unicom
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 5 GB optional
      • ab 24,90 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Datenkarte
        bis 30 Mbit/s
        LTE
        • Netz: China Unicom
        • auch in Hongkong nutzbar
        • bis zu 10 GB optional
      • ab 28,80 Zum Anbieter
  • Europa Europa
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • gilt in den EU-Ländern + Schweiz
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 15,99 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • in der EU und Norwegen nutzbar
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 16,60 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis 50 Mbit/s
        LTE
        • inklusive Schweiz
        • auch reine Datenkarte verfügbar
        • bis zu 22 GB optional
      • ab 16,80 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • mehrere Netz
        • inklusive Schweiz
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Frankreich Frankreich
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • bis zu 12 GB optional
        • Einheiten für Anrufe & SMS innerhalb Europas
      • ab 15,99 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        bis zu 7,2 Mbit/s
        3G
        • mehrere Netze
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 16,70 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis zu 50 Mbit/s
        LTE
        • Netz: u.a. Bouygues
        • auch in übriger EU nutzbar
        • bis zu 22 GB optional
      • ab 29,80 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • Netze: Orange, Bouygues & Free Mobile
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Großbritannien Großbritannien
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • Netz: Three UK
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 19,98 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        mehrere Netze
        3G oder LTE
        • Netz: Three
        • auch in Irland nutzbar
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 21,90 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis zu 7,2 Mbit/s
        3G
        • in weiteren 11 Ländern nutzbar
        • bis zu 3 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        LTE
        • Netz: Hutchison
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Italien Italien
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • bis zu 12 GB optional
        • Einheiten für Anrufe & SMS innerhalb Europas
      • ab 15,99 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        bis 7,2 Mbit/s
        3G oder LTE
        • Netze: TIM und WIND
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 16,50 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis 50 Mbit/s
        LTE
        • Netz: WIND
        • in weiteren europ. Ländern nutzbar
        • bis zu 22 GB optional
      • ab 16,80 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • Netze: H3G & WIND
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Kanada Kanada
      • travSIM Daten+Telefon
        4G
        • Netze: T-Mobile & Partner
        • auch in den USA und Mexiko nutzbar
        • bis zu 22 GB optional
      • ab 23,95 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        bis 7,2 Mbit/s
        3G oder LTE
        • Netze: Telus & Bell
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 5 GB optional
      • ab 24,90 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        LTE
        • Netz: Bell
        • bis zu 10 GB optional
      • ab 49,80 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        LTE
        • Netz: Rogers
        • auch in den USA & Mexiko nutzbar
        • bis zu 22 GB optional
      • ab 65,90 Zum Anbieter
  • Neuseeland Neuseeland
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • Netz: Three UK
        • bis zu 12 GB optional
        • Einheiten gelten für Anrufe nach Europa
      • ab 19,99 Zum Anbieter
      • beachsim Datenkarte
        3G
        • auch in Australien und weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 21,90 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • Netze: Spark & Two Degrees
        • auch in Australien und weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 27,80 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        LTE
        • Netze: Spark & Two Degrees
        • auch in Australien nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Österreich Österreich
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • bis zu 12 GB optional
        • Einheiten für Anrufe & SMS innerhalb Europas
      • ab 19,49 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Datenkarte
        bis 100 Mbit/s
        LTE
        • Netze: Hutchison & Orange Austria
        • bis zu 20 GB optional
      • ab 19,80 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • mehrere Netze
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 19,90 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        bis 7,2 Mbit/s
        3GB
        • Netz: H3G
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Polen Polen
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • bis zu 12 GB optional
        • Einheiten für Anrufe & SMS innerhalb Europas
      • ab 15,99 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        3G
        • in der EU und Norwegen nutzbar
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 16,90 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Datenkarte
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • Netze: Play & T-Mobile
        • in EU und Norwegen nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Schweiz Schweiz
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • auch in Liechtenstein nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 19,99 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • Netze: Salt & Sunrise
        • auch in Schweizer Nachbarländern nutzbar
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 23,90 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis 20 Mbit/s
        LTE
        • Netze: Salt, Sunrise & Swisscom
        • auch in Schweizer Nachbarländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 25,90 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • Netz: Salt
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Spanien Spanien
      • travSIM Daten+Telefon
        3G
        • bis zu 12 GB optional
        • Einheiten für Anrufe & SMS innerhalb Europas
      • ab 15,99 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        bis zu 7,2 Mbit/s
        3G
        • in allen EU-Ländern nutzbar
        • bis zu 24 GB optional
      • ab 16,50 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis 100 Mbit/s
        LTE
        • Netz: Vodafone
        • bis zu 60 GB optional
      • ab 19,80 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        bis 7,2 Mbit/s
        3G
        • Netze: Telefónica Movistar, Yoigo
        • in weiteren Ländern nutzbar
        • bis zu 12 GB optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
  • Türkei Türkei
      • travSIM Datenkarte
        3G
        • bis zu 20 GB optional
        • Tethering möglich
      • ab 19,99 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        LTE
        • Netze: Türk Telekom & Turkcell
        • bis zu 10 GB optional
      • ab 24,90 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Datenkarte
        LTE
        • Netz: Türk Telekom
        • bis zu 10 GB optional
      • ab 29,80 Zum Anbieter
  • USA USA
      • travSIM Daten+Telefon
        4G
        • Netze: T-Mobile oder Lycamobile
        • bis zu 50 GB optional
        • Tethering bei T-Mobile möglich
      • ab 4,50 Zum Anbieter
      • beachsim Daten+Telefon
        LTE
        • Netze: T-Mobile & AT&T
        • bis zu 40 GB optional
        • 3G bei Datentarifen, 2G im Router
      • ab 4,70 Zum Anbieter
      • Prepaid-Global Daten+Telefon
        bis 10 Mbit/s
        LTE
        • Netz: AT&T
        • bis zu 30 GB optional
      • ab 4,80 Zum Anbieter
      • simlystore Datenkarte
        LTE
        • Netze: T-Mobile & AT&T
        • bis zu 30 GM optional
      • ab 29,90 Zum Anbieter
Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang