Kurz vorgestellt

10 kostenlose Add-ons für Microsoft Edge

Auch für den Internetbrowser Microsoft Edge gibt es kleine Zusatzprogramme, die nützliche Funktionen mit sich bringen und einem die Arbeit erleichtern. Wir stellen zehn Erweiterungen vor, die kostenlos installiert werden können.

24.04.2020, 16:42 Uhr
Mobil surfenAuch beim Browser Microsoft Edge kann aus einer Vielzahl von Erweiterungen gewählt werden.© Fxquadro / Fotolia.com

Microsoft Edge ist ein Browser, der Mitte 2015 gemeinsam mit Windows 10 veröffentlicht wurde. Seit Anfang 2020 hat sich allerdings einiges getan, denn der Windows-Hersteller hat seinen eigenen Unterbau aufgegeben und auf die Chromium-Basis (über die auch Google Chrome verfügt) gewechselt. Der neue Chromium-Edge ist bereits an einem komplett neuen Icon erkennbar, langfristig wird er natürlich die alte Version ersetzen.

Wie alle Internetbrowser, kann auch der Edge mit Erweiterungen (auch als Add-ons bezeichnet) dienen. Dabei handelt es sich einfach ausgedrückt um kleine Zusatzprogramme, die für neue Funktionen sorgen. Die Auswahl steigt stetig und viele davon sind kostenlos. Ein großer Vorteil von Add-ons ist, dass man den Browser individuell nach seinen Bedürfnissen anpassen kann. Eine Übersicht inklusive Suchfunktion kann man über das Menü (drei Punkte rechts iben in der Ecke) unter dem Punkt "Erweiterungen" aufrufen.

1.) LastPass: Free Password Manager

Das Erstellen eines Accounts ist immer mit der Wahl eines Passworts verbunden. Mit der Zeit kommen einige Kennwörter zusammen, alle merken kann man sich natürlich nicht. Mit LastPass muss man das auch nicht, denn es handelt sich um einen Passwortmanager, mit dem man sich nur noch ein einziges Passwort merken muss. Außerdem lassen sich mit dem Programm auch sichere Kennwörter kreieren.

2.) Einfacher shoppen: Amazon Assistant

Wer regelmäßig auf Amazon einkauft, der kommt um den Amazon Assistant nicht herum. Mit der Erweiterung kann man unter anderem Produkte vergleichen und kann beispielsweise das Angebot des Tages nicht noch einmal verpassen.

3.) Aufgaben verwalten – Liste und Notizen

Um geplante Tagesziele zu erreichen, ist eine Aufgabenliste sehr hilfreich. Damit man diese auch beim Surfen nicht aus den Augen verliert, gibt es auch für den Edge ein entsprechendes Add-on. Ein Vorteil ist auch, dass man sich nicht von anderen Personen erinnern lassen muss.

4.) URL Shortener für Edge

Jeder kennt die langen Links, die beim Aufruf einer Webseite oben in der Adressleiste stehen. An dieser Stelle stören sie auch nicht, was sich jedoch beim Posten – zum Beispiel auf Facebook – ändert. Genau hier kommt die Erweiterung Edge URL Shortener zum Einsatz, die die URL kürzt. Das gelingt mit nur einem Klick und sieht wesentlich hübscher aus.

  • Click&Clean Edge Add-on

    Click&Clean

    Die Erweiterung für Microsoft Edge bietet für mehrere Löschvorgänge eine eigene Taste an. Der Browserverlauf etwa ist schnell gelöscht und der Cache auf Knopfdruck bereinigt.

  • Übersetzer - Microsoft Edge Add-on

    Übersetzen bitte!

    Bei Nutzung des Übersetzers öffnet sich ein gesonderter Tab, bei dem dann der ursprüngliche und der übersetzte Text angezeigt werden. Dabei stehen eine Vielzahl an Sprachen zur Verfügung.

  • AHA Music - Microsoft Edge Add-on

    Wie heißt bloß dieses Lied?

    Diese Frage beantwortet eine weitere Erweiterung für Microsoft Edge. Mit AHA Music bleiben einem Suche und Raterei nach Musiktiteln künftig erspart.

5.) AdBlock – Das Ende für Werbeanzeigen

Die Aufgabe dieser Erweiterung ist das Blockieren von Werbeanzeigen. Man bekommt diese auf fast allen Internetseiten – wie Facebook und YouTube – eingeblendet, was manche Nutzer stört und nervt. Soll Schluss mit den zum Teil aufdringlichen Anzeigen sein, dann ist die Installation dieses Add-ons ein Muss. Nachteil: Hin und wieder kann es vorkommen, dass Webseiten nicht mehr richtig funktionieren.

6.) Schnelle Säuberung mit Click&Clean

Bei der Erweiterung Click&Clean ist der Name Programm: Mit einem Click sind der Browserverlauf, Cookies gelöscht und der Cache gelehrt. Auch für das Löschen von Downloads und das Prüfen verfügbarer Updates steht ein Button bereit.

7.) AHA Music – Musikerkennung

Läuft gerade ein interessanter Song im Edge-Browser und kennt man den Interpreten beziehungsweise den Titel nicht, dann hilft die AHA Music – Musikerkennung weiter. Die Verwendung ist kostenlos und sehr genau.

8.) QR Code Generator

QR-Codes sind praktisch, da sie sich mit unterschiedlichen Inhalten (wie Links) befüllen und über sämtliche Wege (wie Facebook oder auf der eigenen Internetseite) verbreiten lassen. Interessenten müssen den Code dann einfach nur mehr scannen, beispielsweise mit dem Smartphone. Um genau so einen QR-Code von der aktuellen Seite zu erstellen, ist dieser Generator da.

9.) Übersetzer: App zur Überwindung von Sprachbarrieren

Wie der Name schon sagt, ist diese Erweiterung für Übersetzungsaufgaben dar. Einfach die rechte Maustaste nach der Auswahl antippen und auf "ausgewählten Text übersetzen" klicken. Zum Einsatz kommt übrigens Google Translate.

10.) Free PDF Converter: Kein Stress mehr mit PDF-Formaten

Muss ein PDF-Dokument ins Word-Format oder umgekehrt konvertiert werden, dann hilft dieses Add-on. Unterstützt werden sämtliche Formate und eine entsprechende Konvertierung wird mit nur einem Klick eingeleitet.

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang