Google Pixel 3

Google Pixel 3

  • Betriebssystem Android 9.0 Pie
  • 12.2 Megapixel-Kamera mit Autofokus, Bildstabilisator und Fotolicht
  • 5,5 Zoll OLED Touchscreen, 1080 x 2160 Pixel
  • bis zu 128 GB Speicher
mehr Details
Google Pixel 3Google Pixel 3
  • Modell-Auswahl
    Google Pixel 3
    Farbe / Speicher
Filter
736,28 € Zum Shop

Google Pixel 3

Allgemein
Das Pixel 3 setzt auf künstliche Intelligenz und verbesserte Kameras. Die Weitwinkel-Frontkamera bietet beispielsweise zwei Objektive und es ist ein neuer Nachtmodus an Bord, mit dem tolle Aufnahmen auch bei extrem wenig Licht gelingen sollen. Ein besonderes Feature des Pixel 3 ist der Sicherheitschip "Titan M", auf dem biometrische Daten gespeichert werden, die etwa fürs Bezahlen mit dem Handy benötigt werden.
HerstellerGoogle
Modell-NamePixel 3
KategorieMultimedia-Handy
Handy-TypBarren-Handy
Herstellungsjahr2018
MarktstartNovember 2018
Einführungspreispink 128 GB: 949,00 €
pink 64 GB: 849,00 €
schwarz 128 GB: 949,00 €
schwarz 64 GB: 849,00 €
weiß 128 GB: 949,00 €
weiß 64 GB: 849,00 €
Farben
Schwarz
Weiß
Pink
AbmessungenHöhe: 145,6 mm
Breite: 68,2 mm
Tiefe: 7,9 mm
Gewicht148 g
Simkarten-TypnanoSIM und eSIM
Display
Technologie Touchscreen
TypOLED
Größe5,5 Zoll
Auflösung1080 x 2160 Pixel
Pixeldichte439 ppi
AnmerkungenGorilla Glass 5
Speicher
Prozessor und Akku
Software
Daten und Netze
Messaging und Multimedia

Weitere Smartphones von Google

Google Pixel 3 - Pures Android und langer Support

Google baut nicht nur das weltweit eingesetzte mobile Betriebssystem Android, sondern ist auch als Smartphone-Hersteller vertreten. Früher nannte Google seine Smartphones "Nexus", heute hört die Serie auf den Namen "Pixel". Am 9. Oktober 2018 fand die Präsentation der dritten Generation statt, man wählte dafür New York aus. Zu haben ist das Google Pixel 3 seit Anfang November 2018, das gilt auch für den als "Pixel 3 XL" bezeichneten größeren Bruder. Optisch fällt das Gerät durch die "dicken" Ränder auf der Vorderseite auf, auch gibt es hinten nur eine Kamera. Das Aluminium-Gehäuse wurde mit einer gläsernen Rückseite kombiniert, die allerdings zum größten Teil angeraut ist. Nur der Kamerabereich ist davon ausgenommen. Eine Notch gibt es beim Pixel 3 übrigens nicht, stattdessen setzt man auf die bereits erwähnten dickeren Ränder.

Hohe Performance dank starker Hardware und reinem Android

Das 5,5 Zoll große OLED-Display des Google Pixel 3 löst mit 2.160 x 1.080 Pixeln auf, was eine Dichte von 443 ppi ergibt. Der Bildschirm liegt im 18:9-Format vor und wird von Corning Gorilla Glass 5 geschützt. Für den Prozessor bediente man sich bei Qualcomm und verbaute den Snapdragon 845. Dieser verfügt über acht Kerne, die grafischen Berechnungen führt eine Adreno 630 durch.

Der interne Speicher des Google Pixel 3 kann nicht erweitert werden, man sollte deshalb vorher überlegen, ob es die Variante mit 64 oder mit 128 GB werden soll. In den Abmessungen von 145,6 x 68,2 x 7,9 Millimeter befindet sich ein Akku mit 2.915 mAh, der schnelles Aufladen unterstützt. Das Gewicht beläuft sich auf nur 148 Gramm, Freude bereitet auch das vorinstallierte Betriebssystem Android 9. Es handelt sich nämlich um reines Android ohne angepasste Benutzeroberfläche durch den Hersteller, was vor allem Vorteile bei der Leistung hat, aber auch schnelle Updates verspricht.

"Nur" eine Hauptkamera und trotzdem ganz vorne mit dabei

Ende 2018 mussten Flaggschiffe zumindest zwei Hauptkameras haben, nur Google widersetzte sich diesem Trend. Mit Erfolg, denn die Linse mit 12,2 Megapixeln und Dual-Pixel-Technologie kann locker mit der Konkurrenz mithalten und kommt auch mit Autofokus und einem optischen Bildstabilisator daher. Die Blende im Pixel 3 ist eine f/1.8, Videos lassen sich in 4K bei maximal 30 Bildern pro Sekunde drehen. Zumindest vorne hat es eine Dual-Kamera ins Pixel 3 geschafft, die mit je 8 Megapixeln bestückt ist und den Weitwinkel- sowie den Telebereich abdeckt.

Weitere Besonderheiten des Google Pixel 3

Wasser und Elektronik sind nicht gut aufeinander zu sprechen, außer man hat wie das Pixel 3 eine IP68-Zertifizierung. Dann sind 1,5 Meter Tiefe für bis zu 30 Minuten kein Problem. Des Weiteren bietet das Smartphone Stereo-Lautsprecher und kann kabellos geladen werden. Dem Lieferumfang liegen außerdem USB-C-Kopfhörer bei, auf ein Always-On-Display muss man ebenfalls nicht verzichten. Die Farbauswahl beinhaltet die Varianten Clearly White, Just Black und Not Pink.

Das Pixel 3 wanderte zum Marktstart für 849 beziehungsweise 949 Euro (UVP) in den Einkaufswagen.

Zum Seitenanfang