#1  (Permalink
Alt 25.05.2005, 16:22
Marco M. Marco M. ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Beiträge: 16
Standard DSL verfügbar - und nun?

Hallo,
im Grund genommen ist meine Geschichte so ähnlich wie hier: http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=60857
Jahrelang war in unserem Ort kein DSL möglich und eigtlich hatte ich die Hoffnung schon aufgegeben. Da sich die Situation aber jetzt geändert hat, steh ich etwas ahnungslos vor dem ganzen. Es scheint, dass mir nun auch T-DSL light möglich ist und mein Händler hat mir freenetDSL empfohlen. Es kostet 49.- Einrichtung und 16,90 + 8,90 monatl. Gebühren. Als Hardware ist ein Siemens Gigaset SE515 dabei. Ist das ein gutes Angebot oder sollte ich ein anderes nehmen (möchte aber unbedingt Flatrate für um die 10.-€ haben, nicht T-Online 30.-€). hat jmd. Erfahrungen bzgl. der Pings mit freenetDSL (bin wie gesagt totaler Newb ). Ausserdem gibts noch das Angebot IPPhone dazuzunehmen. Das kostet 2,90 zusätzlich, dafür gibts dann aber den Router SX 541. Lohnt sich dass? Mein Händler meinte IPhone wäre etwas problematisch mit meinem ISDN XXL-Anschluss und würde sich kaum lohnen, aber der Router soll ja etwas besser sein?

Zum Schluss: Welche Hardware bräuchte ich denn noch um mit 2.PCs über diese DSL-Leitung ins I-Net zu gehen?

mfg,
Marco

P.S.
Wenn das das falsche Forum ist bitte nicht böse sein
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 25.05.2005, 16:36
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

Hallo Marco,

grundsätzlich kannst Du Dir über www.onlinekosten.de/breitband einen Überblick über DSL-Anschlüsse und Tarife verschaffen.

Das Freenet-Angebot ist sicher recht günstig, aber manche User haben offensichtlich damit immer wieder Probleme. Ob das aktuell noch so ist, kann ich Dir nicht sagen.

Es gibt mittlerweile andere Anbieter, deren Angebote ähnlich günstig sind, diese verkaufen DSL-Anschlüsse der Telekom weiter (z.B. 1&1, GMX).

Auch ist es möglich einen Anschluß bei der T-Com zu bestellen und die Flatrate von Congster dazu. Jedenfalls haben bisher viele User diese Tarife.

Wenn Du ein Komplettangebot nimmst, bekommst Du normalerweise kostenlos oder gegen geringen Einmalbetrag einen Router dazu, dieser genügt normalerweise um mehr als einen PC gleichzeitig ins Netz zu bringen. Lediglich Netzwerkkarten sind für die PCs noch erforderlich.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 25.05.2005, 16:43
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 572
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

Zu empfehlen ist auch Lycos, dort bekommt man zumindest die Hälfte der Einrichtungsgebühr erstattet, hat eine Qualitäts-Flatrate für 9,95 Euro und es gibt auch noch Hardware dazu.

Außerdem handelt es sich bei Lycos (im Gegensatz zu GMX und 1&1) nicht um einen Resale-Anschluss, was auch sehr vorteilhaft ist.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 25.05.2005, 17:54
Marco M. Marco M. ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Beiträge: 16
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

hallo,
danke für die antworten

in einem anderen forum wurde mir 1&1 empfohlen, weil die hardware besser sein soll, ich wollte auf jeden fall den 1&1 Surf & Phone Box WLAN nehmen, da der 2.PC per W-Lan besser angeschlossen werden kann, meint ihr die genannte Box ist besser als das gigaset SE515 und den Aufpreis von ca. 50.- € wert?

stimmt es, dass wenn ich freenetdsl 2000 beantrage und sich herausstellt, dass ich nur DSL light bekommen kann die Einrichtungsgebühr trotzdem bezahlen muss?

mfg,
Marco
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 25.05.2005, 19:39
Benutzerbild von Kound
Kound Kound ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Pulsnitz
Alter: 31
Beiträge: 189
Provider: Congster
Bandbreite: 2048
Kound eine Nachricht über ICQ schicken Kound eine Nachricht über AIM schicken Kound eine Nachricht über MSN schicken Kound eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

Das mit der Einrichtungsgebühr kann ich dir zwar nicht sagen, aber ich würde dir von Freenet abraten.
Zumindestens wenn dir dein Ping wichtig ist, das ist nähmlich bei Congster um 10-20ms (zum mindestens war es bei mir so) besser.
Nimm doch ein Einsteiger Packet der t-com, und congster.
Die Hardware reicht aus, kein Resale und der Service ist ok

Wie die Hardware ist kann ich dir in paar Tagen sagen, weil ich da meinen Router bekomme.

Das Angebot findest du auf ->
http://www.t-com.de/is-bin/INTERSHOP...yDomainName=PK

Meld dich einfach für DSL1000 (bei light müsste es auch gehen) an und dann bei congster und du hast keine Probleme.

VoIP lohnt sich bei dir nun wircklich nicht, auch wenn die Fritz.Box besser sein mag - Resale = und dazu kommt noch dieser Knebelvertrag (1 Jahr laufzeit + verlängerung je 1 Jahr, wenn keine Kündigung)

Leider kostet es für dich bei der T-Com 99EUR einrichtung zusätzlich :/

Aber um dir die Entscheidung zu erleichtern, guck dir mal mein Congster oder 1und1 Thread an http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=60739
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 25.05.2005, 20:34
Marco M. Marco M. ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Beiträge: 16
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

ok, also generell würdet ihr mir zu keinem resale-angebot raten... das verstehe ich, aber 99.- EG sind mir doch sehr wahrscheinlich zuviel, dafür könnte ich bei anderen ein jahr surfen, auch wenn ein paar negative punkte damit verbunden sind^^
trotzdem:
wg. lycos: da geht irgendwie nicht hervor, was diese flexiflat ist, ausserdem steht da 100.- Guthaben für die ersten drei Monate, gilt das nur für die Flatrate oder auch für den anschluss selber

wg. congster: wie meint ihr das überhaupt, wenn ich über o.g. seite bestelle muss ich immer T-Online als prov. auswählen, zahle ich dann nicht nachher doppelt (T-online u. Congster)

mfg,
Marco
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 25.05.2005, 20:36
Benutzerbild von Isarrider
Isarrider Isarrider ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: München
Beiträge: 696
Provider: T-Home
Bandbreite: 16000
Isarrider eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

t-online kannst du auswählen, musst du aber nicht(wenn ich mich nicht irre)
__________________
1100m, 13dB
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 25.05.2005, 20:39
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.804
Provider: Telekom
Bandbreite: 116798/46720
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

Die 100€Startguthaben bekommen Wechsler, du bist aber Neueinsteiger.

http://www.lycos.de/startseite/onlin...insteiger.html

Klicke dann weiter unten:

Lycos DSL Paket selber zusammenstellen

Dann bekommst du von Lycos einen T-DSL Anschluß direkt bei der T-Com, und die dafür fälligen 100€ Anschlußgebühr bekommst du aber von Lycos zurück.
Zu der Flexiflat würde ich nicht raten, nimm ruhig die richtige Flat für 9,95€ bei Lycos.

Congster wäre in deinem Fall nicht zu empfehlen.Das ist nur gut für Leute die bereits DSL haben.

Edit: wenn du aber nur DSL light bzw. DSL 1000 bekommen kannst, mußt du aber einmalig 49,95€ zahlen, deshalb checke erstmal bei www.t-com.de welche maximale Bandbreite überhaupt verfügbar ist bei dir.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 25.05.2005, 20:46
Marco M. Marco M. ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2000
Beiträge: 16
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

aber ich glaube, dann gibt es den w-lan router net für umme^^

hmm: also es ist definitiv nur dsl mit 384 kb/s, also dsl light und mit der EG, da hab ich auch gedacht bestellst bei freenet einfach dsl2000, weil da die EG wegfällt, aber im shop meinten sie dann freenet würd das merken, dass ich nur dsl light hab und die eg dann trotzdem verlangen, insofern
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 25.05.2005, 20:53
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.804
Provider: Telekom
Bandbreite: 116798/46720
Standard AW: DSL verfügbar - und nun?

du kommst da nicht drumherum um die einmalige Einrichtungsgebühr...es gibt da allerdings noch einen Trick....hast ne PM
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ISH-Internet-Vertrag abgeschlossen und nun nicht mehr verfügbar?! mamudo Anbieter für Internet via Kabel 13 26.05.2007 18:55
DSL nicht verfügbar und nun? lameR^ VDSL und Glasfaser 6 07.11.2006 16:37
HSDPA ist verfügbar. und nun? Isi UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 20 27.08.2006 13:00
Endlich DSL Verfügbar... was nun? Fluppie UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 16 13.05.2006 23:11
DSL Verfügbar und nun? strombergisdn ADSL und ADSL2+ 6 08.02.2006 18:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.