#1  (Permalink
Alt 26.01.2021, 17:42
Snipermaik Snipermaik ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2011
Beiträge: 21
Standard Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Hallo Leute,

ich bin aktuell mit der deutschen Glasfaser im Klintsch,
es geht um die Gutschriftaktion in den ersten 12 Monaten.

Im Vertrag steht wörtlich:

Produkt
DG classic 400
Gutschrift Aktion 1.-12. Monat
In den ersten 12 Monaten 24,99 Euro, danach 49,99 Euro und bis zur Rufnummernübernahme kostenlos, allerdings maximal 12 Monate.


Hintergrunddetails:

DG classic 400 im April 2019 inkl. Hausanschluss beauftragt.
Auftragsbestätigung vom 11.04.2019

Start des Vertrags Deutsche Glasfaser am 24.10.2019!
(Warum, wenn noch ein zweiter laufender Vertrag besteht?)
Alter Anbieter HTP, Vertrag zum 10.11.2020 durch DG gekündigt!

Bis 24.10.2020 wurde nichts berechnet, soweit korrekt da Auftrag bis zur Portierung ruhte und auch innerhalb der max. 12 Monate.
Aber ab 25.10.2020 wurden dann gleich die vollen 49.99 Euro in Rechnung gestellt.
Was ist den mit den 12 Monaten 24,99 Euro passiert, einfach mal unter den Tisch fallen gelassen?
Ich lese in meinem Vertrag nichts von oder, sondern nur von: und bis zur Rufnummernübernahme kostenlos, allerdings maximal 12 Monate!

Richtiger Weg: entweder Aktivierung erst nach HTP Ende, oder Aktivierung Auftrag ruht max. 12 Monate nach Vertragsende des alten Anbieter die ersten 12 Monate 24.99 Euro und im zweiten Jahr der volle Preis.

Oder übersehe ich etwas?

Der Kundendienst windet sich wie ein Aal und versichert mir jedes Mal es wird richtig abgerechnet.
Fühle mich total verarscht und möchte nicht wissen bei wie vielen tausenden von Kunden es so durchgezogen wurde.

Wie seht Ihr das Ganze?

LG,
Maik

Geändert von Snipermaik (26.01.2021 um 17:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.01.2021, 18:36
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.395
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Start des Vertrages war lt. Deiner Aussage 24.10.19 gewesen, ab dann gelten die 12 Monate für 24,99 EUR. Daraus werden dann 0,00 EUR für maximal 12 Monate für die Portierung. Danach beginnen die 49,99 EUR. Sieht für mich soweit alles korrekt aus. Es wird genauso berechnet, wie es im Angebot beschrieben war.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.01.2021, 19:13
Benutzerbild von DarkAngel2401
DarkAngel2401 DarkAngel2401 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.01.2005
Ort: /root
Beiträge: 796
Bandbreite: genug
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Ich schließe mich der Meinung von Andreas an.


Das Kündigungsdatum deines Altvertrags zum 10.11.2020 wird sich auch nicht die DG ausgedacht haben, sondern von HTP vorgegeben worden sein (Kündigungsfristen, Mindestvertragslaufzeiten, ...).


Der Vertragsbeginn bei der DG wird vermutlich genau 6 Monate nach dem Bearbeitungsdatum deines Antrags gelegen haben.
__________________
Gruß, DarkAngel2401

Geändert von DarkAngel2401 (26.01.2021 um 19:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.01.2021, 19:17
Snipermaik Snipermaik ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2011
Beiträge: 21
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Ja, ich würde mit dir sofort übereinstimmen, wenn im Vertrag "oder" steht, es steht aber "und"!
Somit gilt für mich: Vertrag ruht (keine Kosten), ab Rufnummernübernahme die ersten 12 Monate 25 Euro und danach 49,99 Euro!

1. Ich habe nicht veranlasst, dass der Vertrag vorzeitig aktiviert wird.
2. Bei der Telekom, 1+1 sowie HTP war der Vertrag auch immer erst nach Auslauf/ Kündigungsende des alten Vertrages mit 24 Monaten aktiv, ich zahle doch nicht ein Jahr doppelt!
3. Der HTP Vertrag wurde ja von der Deutschen Glasfaser selbst gekündigt, also warum wird dann der DG Vertrag ohne Absprache vorab aktiviert!?

Geändert von Snipermaik (26.01.2021 um 19:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.01.2021, 19:25
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.987
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Zitat:
Zitat von Snipermaik Beitrag anzeigen
Ja, ich würde mit dir sofort übereinstimmen, wenn im Vertrag "oder" steht, es steht aber "und"!
Somit gilt für mich: Vertrag ruht (keine Kosten), ab Rufnummernübernahme die ersten 12 Monate 25 Euro und danach 49,99 Euro!
Für Deutsche Glasfaser gilt offenbar das:
Zitat:
In den ersten 12 Monaten 24,99 Euro[, danach 49,99 Euro] und bis zur Rufnummernübernahme kostenlos, allerdings maximal 12 Monate.
Wie Du die unterschiedlichen Interpretationen mit denen jetzt auskasperst, musst Du sehen.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 26.01.2021, 19:26
h275 h275 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 269
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Zitat:
Zitat von Snipermaik Beitrag anzeigen
Ja, ich würde mit dir sofort übereinstimmen, wenn im Vertrag "oder" steht, es steht aber "und"!
Somit gilt für mich: Vertrag ruht (keine Kosten), ab Rufnummernübernahme die ersten 12 Monate 25 Euro und danach 49,99 Euro!
Der Vertrag hat ja nicht geruht, Du konntest in ja nutzen.

Du hast einen Vertrag abgeschlossen, der ab Vertragsbegin die ersten 12 Monate ermäßigt war, mit dem zusätzlichen Vorteil dass DG in der Zeit die Dein alter Vertrag parallel noch läuft komplett auf die Grundgebühr verzichtet hat (ebenfalls maximal 12 Monate).

Ich finde das auch völlig korrekt.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.01.2021, 19:28
Benutzerbild von snoops
snoops snoops ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.01.2000
Beiträge: 195
Provider: Telekom / Vodafone
Bandbreite: 175 / 1000 MBit/s
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Ich lese und interpretiere das wie Andreas Wilke und robert_s
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 26.01.2021, 19:41
h275 h275 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 269
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Zitat:
Zitat von Snipermaik Beitrag anzeigen
1. Ich habe nicht veranlasst, dass der Vertrag vorzeitig aktiviert wird.
2. Bei der Telekom, 1+1 sowie HTP war der Vertrag auch immer erst nach Auslauf/ Kündigungsende des alten Vertrages mit 24 Monaten aktiv, ich zahle doch nicht ein Jahr doppelt!
3. Der HTP Vertrag wurde ja von der Deutschen Glasfaser selbst gekündigt, also warum wird dann der DG Vertrag ohne Absprache vorab aktiviert!?
Bei Telekom, 1&1 etc (also wenn der Vertrag über die Telefonleitung läuft) wird die Leitung ja auch erst zum Ende des vorherigen Vertrages frei. Da kann nichts vorzeitig aktiviert werden.

Die DG scheint (standardmäßig?) davon auszugehen dass man seinen Glasfaseranschluss so schnell wie möglich nutzen will, aktiviert ihn sobald es geht, berechnet aber dafür keine Grundgebühr solange der alte Vertrag noch läuft (bis 12 Monate). Gerade damit man nicht doppelt zahlt.

Gab es denn keine Möglichkeit, alternativ einen Wunschtermin als Startzeitpunkt festzulegen? Also eben: nach Ablauf des anderen Vertrages?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 26.01.2021, 19:46
Snipermaik Snipermaik ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2011
Beiträge: 21
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Also sorry, aber so ein gebaren kenne ich von keinem anderen Provider!
Wenn ein Anschluss vorab aktiv war, dann konnte man diesen auch immer kostenlos nutzen und offizieller Vertragsbeginn 24 Monate des neuen Anbieters war bisher bei allen immer Vertragsende des alten. Erstes Jahr vergünstigt, zweites Jahr voll. Für mich ist das was DG da macht, schlicht und einfach Betrug!
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 26.01.2021, 19:50
Benutzerbild von DarkAngel2401
DarkAngel2401 DarkAngel2401 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.01.2005
Ort: /root
Beiträge: 796
Bandbreite: genug
Standard AW: Deutsche Glasfaser ab Portierung 12Monate Gutschriftrabatt unterschlagen?

Zitat:
Zitat von h275 Beitrag anzeigen
Gab es denn keine Möglichkeit, alternativ einen Wunschtermin als Startzeitpunkt festzulegen? Also eben: nach Ablauf des anderen Vertrages?
Meist kann man das Startdatum nur eine begrenzte Anzahl an Monaten in die Zukunft schieben, sonst würden da massig Angebote in die ferne Zukunft "reserviert" werden und ggfs. widerrufen werden, sollte man etwas Besseres gefunden haben.
__________________
Gruß, DarkAngel2401
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Telekom nutzt das offene Netz von Deutsche Glasfaser loox720 Regionale Provider 12 06.10.2020 07:37
Datenflatrate Vodafone-Netz mit Vertragslaufzeit weinger als 12Monate? Marcel Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 9 18.09.2009 17:27
biete: congster localflat (4,99 / monat), 12monate laufzeit nsm Sonstige Anbieter und Archiv 3 02.07.2007 18:55
GMX scheint Mails zu unterschlagen Ehemalige Benutzer Sonstiges 1 25.03.2005 00:40
München/ welchen Anbieter für DSL jedoch ohne 12monate kettenfett Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8 21.12.2003 17:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.