#1  (Permalink
Alt 02.10.2020, 22:16
Erle Erle ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 10
Standard Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

Hallo,

ich bin neu hier und suche Erfahrungen und etwas Austausch zum Thema VDSL/Vectoring/Super Vectoring.

Bisher hatte ich immer Pech, weil ich an Orten wohnte, wo es nicht das schnellste Netz gab. Als ich dann fortzog wurde im Regelfall straff ausgebaut.

Seit sechs Jahren wohne ich nun wieder in meiner Heimat und mein Anschluss wurde allmählich von 25mbit auf 100mbit hochgestuft. Von den 100mbit kommen bei mir 64mbit an.
Die Fritzbox sagt, dass der Verteiler in 585m Entfernung liegt und 70mbit hergibt. Meine Leitung läuft soweit sehr stabil.

Seit zwei Jahren, vielleicht auch etwas weniger, wurde damit begonnen den Ort mit 250mbit zu versorgen. Leider wohne ich auf einer Straße, die bisher immer die Arschkarte hatte. Ringsum wurde ausgebaut, nur hier nicht, ich war immer der letzte... Und auch dann musste ich Abstriche machen.

Was komisch ist, da ich mitten im Dorf und keine 20m von der Hauptstraße entfernt wohne, wo man vor zwei Jahren in 100m Luftlinie neue DSL Kästen setzte, an denen ich aber nicht hänge.

Eine schnelles Netz wäre gut, da ich beruflich teilweise mit großen Dateien zu tun habe und dann auch Home-Office ansteht.

Letztens wurde das Gebiet mit 250mbit vergrößert und die Verfügbarkeit von Super-Vectoring mit 250mbit hört 15m vor meinem Grundstück auf!!!

Fritzbox sagt, dass das Profil 17a geschalten ist. Was verrückt ist, da mein Verteiler, an dem ich hänge unmittelbar im Einzugsgebiet der 250mbit liegt.

Ich kontaktierte die Telekom und fragte nach und die sagten, ich solle mich an die Gemeinde wenden. Ich schrieb der Gemeinde und die Gemeinde sagte, ich solle mich an die Telekom wenden.

Im kompletten Ort wurde von der ENVIA für Unternehmen Glasfaser gelegt. Da ich nicht selbstständig bin, ist das leider auch kein Thema für mich, auch wenn es direkt vor meiner Tür 10gbit gäbe...

Was denkt ihr und was sagen eure Erfahrungen? Kann ich mit einem baldigen Ausbau auf 250 respektive 175mbit rechnen? Alle kleinere Ortschaften hier wurden bereits vollständig auf 250mbit geschalten, außer eben der Ort, in dem ich wohne... Und der ist der größere von allen, hier boomt es seit den letzten Jahren sowieso...

Was müsste da passieren? Müsste die Telekom "nur" das Profil ändern, oder muss ein neuer Verteiler gebaut werden?

Ab dem Punkt wo die 250mbit nicht mehr verfügbar sind, beginnen logischerweise die 100mbit und dort beginnt auch der Punkt, wo der restliche Ort ausschließlich mit max. 100mbit versorgt wird.
Die 250mbit machen im Ort ca 10 Prozent aus.

Eigentlich sieht das doch ganz gut aus, dass die Telekom hier zeitnah weiter ausbauen wird, oder?
Was denkt ihr?

Es ist schon langsam frustrierend, dass ich immer das Nachsehen habe. Wäre ich beruflich nicht hin und wieder auf gutes Netz angewiesen, wäre ich auch zufrieden. So aber, wäre ein schneller Anschluss mehr als wünschenswert...

Wegziehen werde ich auch nicht mehr. Heimat ist Heimat.

vlg
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 02.10.2020, 22:21
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.107
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

Wenn Du schon 100 Mbit hast, dann wurde bei Dir schon ausgebaut und Du bist wohl zu weit weg vom Outdoor Dslam. Daher ist da eher nix mehr zu erwarten.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 02.10.2020, 22:26
Erle Erle ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 10
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

Hallo Andreas,

auch dann nicht, selbst wenn das Gebiet mit 250mbit im Ort weiter wächst?
Es wurde erst vor ein paar Wochen das Gebiet mit 250 vergrößert und hört halt leider kurz vor meiner Tür auf...

Auf 100mbit hochgestuft wurde ich letztes Jahr...

Hier, das sind keine 50m...

Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 02.10.2020, 22:30
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.107
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

Ja, da Du keinen Vollsync mit Deinem 100 Mbit Anschluss hast, bringen Dir Ports für SV nichts. Davon bekommt man keine 175/250 Mbits.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 02.10.2020, 22:32
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 6.155
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

Zeig mal das Spektrum aus der FB.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 03.10.2020, 09:00
Erle Erle ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 10
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

@Andreas, also müssten die einen neuen DSLAM setzen?

@Eifelman

https://www.directupload.net/file/d/...v9dffr_png.htm
https://www.directupload.net/file/d/...ojpmr8_png.htm
https://www.directupload.net/file/d/...zwrdv2_png.htm
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 03.10.2020, 09:29
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.107
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

Ja genau. Auf die Entfernung zum Outdoor ist nichts mehr mit SV 175/250. Aber die Chancen dafür sind quasi bei Null.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 03.10.2020, 10:12
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.283
Provider: Telekom | PŸUR
Bandbreite: 257/46 | 550/27
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

Schau man sich das Spektrum an, das bringt nichts hier SVDSL zu schalten.

Die Trägerbelegung oberhalb von 15 MHz ist jetzt schon mangelhaft.
__________________
SVDSL 250 | MagentaTV Plus
PŸUR Internet pur 550/27 Mbit/s

Gruß Schrotti
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 05.10.2020, 10:26
Erle Erle ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.10.2020
Beiträge: 10
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

Hallo,

danke für die Rückmeldungen!

Anscheinend wird das 250er bei mir am 15.10.2020 geschalten.

vgl. Link, war eben im Chat, um mich über Hybrid zu erkundigen und da meinte die Mitarbeiterin, dass das 250er bei mir bald geschalten wird.

https://www.directupload.net/file/d/...6ajplr_png.htm

Ich bin mal gespannt, da kann ja nur ein neuer DSLAM gesetzt worden sein.
Ich habe mich vormerken lassen und gab in Auftrag es sofort zu schalten, wenn es verfügbar ist.


vlg
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 05.10.2020, 10:31
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.107
Standard AW: Erfahrungen mit Vectoring Ausbau

In dem Screenshot steht nirgendwo, dass am 15.10. bei Dir SV geschaltet wird.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Upgrade von 25MBit/s auf 50MBit/s - Ohne Vectoring, mit Vectoring nun doch 100MBit/s? Eugenmollenknol VDSL und Glasfaser 79 21.03.2020 09:18
Ortskabel nach Ausbau an zwei unterschiedlichen MSANs mit Vectoring angeschlossen? kammann VDSL und Glasfaser 6 30.11.2019 09:47
Wie sieht die allgemeine Vectoring -> Super Vectoring Ausbau Strategie aus ? GehtsSchneller VDSL und Glasfaser 44 11.01.2019 23:03
VDSL Ausbau (direkt mit Vectoring) in Dortmund Holzen 44267 Red-Bull VDSL und Glasfaser 4 13.05.2015 07:50
VDSL Vectoring Ausbau 31275 Lehrte mit Bildern nsa112 VDSL und Glasfaser 7 22.04.2015 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:01 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.