#1  (Permalink
Alt 19.06.2020, 15:16
Calippo Calippo ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 9
Standard In Nachbar Ländern geht es billiger

Es ist der Lacher was man in Deutschland wieder abzieht. Es existiert die gleiche App mit dem selben Funktionumfang in Dänemark und dort hat die App nur 2,6 Millionen Euro gekostet.! Und ich rede hier nur von der App Entwicklung. Aber Klar, in Deutschland braucht man auch gleich 2 Firmen um die App aus dem Boden zu stampfen. Die dann auch noch nur auf den API´s von Apple und Google aufbauen.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 19.06.2020, 16:15
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 44
Beiträge: 6.107
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

Wer braucht die Kack-App?
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 19.06.2020, 17:13
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 4.121
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

Wird wohl schon beim Personalaufwand anfangen, völlig unverhältnismäßig.
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down ↓ 48,20 Mb/s - Up ↑ 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.06.2020, 11:29
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.171
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1150/56 Mbps
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

Zitat:
Zitat von Calippo Beitrag anzeigen
Es ist der Lacher was man in Deutschland wieder abzieht. Es existiert die gleiche App mit dem selben Funktionumfang in Dänemark und dort hat die App nur 2,6 Millionen Euro gekostet.! Und ich rede hier nur von der App Entwicklung. Aber Klar, in Deutschland braucht man auch gleich 2 Firmen um die App aus dem Boden zu stampfen. Die dann auch noch nur auf den API´s von Apple und Google aufbauen.
Nicht als Kritik, nur zur Info: Würdest du bitte für diese Angabe eine offizielle Quelle nachreichen...danke!

Ich habe adhoc nichts gefunden; mag daran liegen, dass ich Dänisch nicht kann.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.06.2020, 13:21
Calippo Calippo ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 9
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

Zitat:
Zitat von kriewald Beitrag anzeigen
Nicht als Kritik, nur zur Info: Würdest du bitte für diese Angabe eine offizielle Quelle nachreichen...danke!

Ich habe adhoc nichts gefunden; mag daran liegen, dass ich Dänisch nicht kann.
Hej, hier ein Link zu einem Bericht auf TV2 über diese App.

https://www.tv2lorry.dk/lorryland/nu...dan-virker-den

Und hier ein Zitat aus dem Bericht,
"Prisskiltet på appen, der bliver udviklet af it-virksomheden Netcompany, er på i omegnen af 20 millioner kroner i år, selv om den i første omgang blev præsenteret som gratis."

Auf Deutsch,
"Die App wurde von der IT-Firma Netcompany entwickelt zu einem Preis von 20 Millionen Kronen / 2,6 Millionen Euro. Obwohl zunächst als Kostenlos präsentiert"

ich hoffe das klärt die Sache etwas auf.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 20.06.2020, 13:33
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.280
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

Zitat:
Zitat von Calippo Beitrag anzeigen
Hej, hier ein Link zu einem Bericht auf TV2 über diese App.

https://www.tv2lorry.dk/lorryland/nu...dan-virker-den

Und hier ein Zitat aus dem Bericht,
"Prisskiltet på appen, der bliver udviklet af it-virksomheden Netcompany, er på i omegnen af 20 millioner kroner i år, selv om den i første omgang blev præsenteret som gratis."

Auf Deutsch,
"Die App wurde von der IT-Firma Netcompany entwickelt zu einem Preis von 20 Millionen Kronen / 2,6 Millionen Euro. Obwohl zunächst als Kostenlos präsentiert"

ich hoffe das klärt die Sache etwas auf.
Naja, skaliert mit der Bevoelkerungszahl

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 20.06.2020, 15:49
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.171
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1150/56 Mbps
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

@Calippo: Besten Dank!
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 21.06.2020, 18:21
lalanunu lalanunu ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2001
Ort: Zeulenroda-Triebes
Beiträge: 246
Provider: Telekom
Bandbreite: 50000 Hybrid
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

Soll die App doch kosten was Sie will, aber dass für jedes Land eine eigene App entwickelt wurde, die nicht einmal zueinander kompatibel sind und das bei solchen Budgets grenzt schon an Dummheit.

Die EU ist vollkommen nutzlos, wenn nicht einmal hier an einem Strang gezogen wird. Hauptsache es werden in jedem Land Millionen Euro verpulvert, für exakt das Gleiche!

Aber was sind heutzutage schon Millionen, wenn Billionen in die Märkte gepumpt werden, aber die Putzfrau, der Busfahrer, die Krankenschwester oder oder oder unterbezahlt sind und Mindestlohn ist eine Unterbezahlung!

Wichtig ist die Rettung der Großbetriebe und deren Tariflöhne NICHT!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 21.06.2020, 18:49
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.280
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

Zitat:
Zitat von lalanunu Beitrag anzeigen
Soll die App doch kosten was Sie will, aber dass für jedes Land eine eigene App entwickelt wurde, die nicht einmal zueinander kompatibel sind und das bei solchen Budgets grenzt schon an Dummheit.

Die EU ist vollkommen nutzlos, wenn nicht einmal hier an einem Strang gezogen wird. Hauptsache es werden in jedem Land Millionen Euro verpulvert, für exakt das Gleiche!

Aber was sind heutzutage schon Millionen, wenn Billionen in die Märkte gepumpt werden, aber die Putzfrau, der Busfahrer, die Krankenschwester oder oder oder unterbezahlt sind und Mindestlohn ist eine Unterbezahlung!

Wichtig ist die Rettung der Großbetriebe und deren Tariflöhne NICHT!
Die Loesung fuer einen zu geringen Mindestlohn in nicht gewerkschaftlich organisierten Sparten liegt nicht darin Tarifverhandlungen oder Gewerkschaften zu verteufeln...

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 24.06.2020, 20:37
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.445
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 262/46 | 1150/56
Standard AW: In Nachbar Ländern geht es billiger

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Wer braucht die Kack-App?
So ist es.
__________________
SVVDSL 262 Mbit/s @ MagentaTV
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beim Nachbar geht dsl 6000, bei mir nicht. Geht da was?? d33m0n Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 4 03.07.2005 18:11
Verfügbarkeit in anderen Ländern!? Jojojoxx Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 11 03.07.2005 17:15
Arcor Routing zu asiatischen Ländern sean_price Arcor [Archiv] 23 29.03.2005 13:02
linker Nachbar+DSL, rechter Nachbar+DSL, ich raste langsam aus! Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 31 16.06.2003 22:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.