#1  (Permalink
Alt 31.03.2020, 02:20
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Überlastete Vodafone Leitungen.

War heut wieder toll bei Unitybeschissnia. Pings rauf bis 250ms. Teile des Internets z.b. alle speedtest.net Server nur 15 Mbits rauf und runter (500/25 Tarif) Wohingegen http://speedtest.belwue.net/http-dl.html sofort bis Anschlag rüberkam. Wann beendet Unitybeschissnia (Ein Vodafone Unternehmen) endlich jegliche Überlastungen?
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 31.03.2020, 09:36
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.161
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Überlastete Peerings?

Was sagt denn der Vodafone-Speedtest?
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 31.03.2020, 12:17
Comadevil Comadevil ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2005
Beiträge: 506
Provider: Vodafone CableMaxx/1&1 50
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

ggf. auch die Anbindung des Ortes. In Kiel hatten sie lange Schwierigkeiten, weil die Anbindung beschissen war, was Vodafone erst nach Monaten zugegeben hat. NIcht umsonst wurde in Kiel Gigabit erst so spät (Ende 2019) freigeschaltet, obwohl relativ früh die analogen Kabelsender abgeschaltet wurden (August 2018)n

Denn andere hier Im Forum scheinen diese Probleme nicht zu haben
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 31.03.2020, 12:31
royaldoom3 royaldoom3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Hannover/Seelze
Beiträge: 661
Provider: Telekom
Bandbreite: SVVDSL250
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Und da sieht man wieder wie bescheiden das Kabel Netz ist. Klar gibts Regionen wo man zu jeder Zeit volle Bandbreite hat, aber größtenteils siehts so aus wie beim TE Bei mir im Bereich nicht anders, daher zum Glück Ausweichmöglichkeit mit VDSL/SVVDSL.

Ich denke dieses Problem wird sich nie ändern
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 31.03.2020, 12:58
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von royaldoom3 Beitrag anzeigen
aber größtenteils siehts so aus wie beim TE
Beleg?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 31.03.2020, 13:16
royaldoom3 royaldoom3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Hannover/Seelze
Beiträge: 661
Provider: Telekom
Bandbreite: SVVDSL250
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Beleg?
Brauch man dafür immer offizielle Belege? Sämtliche Freunde in verschiedenen Landkreisen/Städten haben dieses Problem. Daher reicht mir das als Beleg. VDSL Netze hab ich noch nie von Überlastung und sonst was gehört.

Außerdem meinte ich ja, dass es auch Bereiche gibt die wohl Einwandfrei laufen, siehe Anschluss von robert_s. Und nur weil euer eigener Kabel Anschluss keine Probleme macht, müsst ihr ja nicht auf der Meinung rumpochen das Kabelnetze komplett unauffällig sind.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 31.03.2020, 13:52
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Wer hat denn von "komplett unauffällig" gesprochen?

Du hast die Behauptung aufgestellt, dass es "größtenteils" so läuft wie beim TE also "Pings rauf bis 250ms. Teile des Internets z.b. alle speedtest.net Server nur 15 Mbits rauf und runter". Größtenteils heißt für mich mal mindestens mehr als 50 % aller Kabelinternetnutzer. Und für diese Behauptung hätte ich gerne mehr als Beleg als "bei meinen Freunden ist es auch so". Denn hier im Forum hat nur eine Minderheit vergleichbare Probleme. Zudem kann man sich die Frage stellen, warum nutzen dann all deine Freunde ein derart überlastetes Kabelinternet? Entweder gibt es keine Alternative (das könnte dann auch die Überlast erklären) oder die Probleme sind eben doch nicht so groß wie du sie darstellst.

Dass es immer noch überlastete Segmente gibt, ist ein Fakt. Aber für eine qualitative Aussage wie "größtenteils" braucht es schon mehr als pures Empfinden oder Glaskugelraten.

__

Geändert von phonefux (31.03.2020 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 31.03.2020, 16:16
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.269
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Dass es immer noch überlastete Segmente gibt, ist ein Fakt.
Wobei es in diesem Fall des TE ja weder am Segment noch am lokalen Netzknoten gelegen haben dürfte:
Zitat:
Zitat von ministah Beitrag anzeigen
Wohingegen http://speedtest.belwue.net/http-dl.html sofort bis Anschlag rüberkam
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 31.03.2020, 16:19
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 44
Beiträge: 6.107
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Beleg?
Hätte ich auch gerne. Kenne ja nun auch einige Kabelnutzer und niemand hat Probleme damit.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 31.03.2020, 16:51
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Überlastete Vodafone Leitungen.



Tja,
so gehts den ganzen Tag, egal welchen Server ich wähle.
Das meiste andere ist schnell.
Tele2 Speedtest FTP z.b. 64 Megabyte/s down und 3,03 Megabyte/s up.

Ich würd ja gern meinen Kabelanschluss Endpunkt mit dem Telekom Backbone verbinden.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vodafone besitzt keine eigenen Leitungen mikrogigant Newskommentare 7 19.02.2011 00:21
Überlastete Verm-Anbindung ? PaIn Arcor [Archiv] 15 16.11.2008 20:29
isdn mehr als 2 leitungen nervmama Festnetz: Anbieter und deren Tarife 3 05.05.2001 08:56
2 Leitungen an NTBA anklemmen ? reffel Festnetz: Anbieter und deren Tarife 11 14.02.2001 19:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.