Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Telekom nutzt erstmals Glasfasernetz von Deutsche Glasfaser
Premiere für die Deutsche Telekom: Der Konzern nutzt im Rahmen eines Pilotprojekt erstmals das Glasfasernetz des Anbieters Deutsche Glasfaser. Noch 2020 will die Telekom vor Ort eigene Produkte über das Glasfasernetz anbieten.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 23.01.2020, 10:20
Bl0p Bl0p ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.01.2020
Beiträge: 5
Standard in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Telekom verlässt langsam das Steinzeitalter.
Sind Telekoms Kupferadern etwa überfordert?
Deutschland aktuell großes Bimbam 250MB down....


Und solche Technologiebremser werden noch gefördert....
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 23.01.2020, 14:45
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.329
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Werden die Glasfaseranschlüsse in Japan etwa langsamer? Vor 7 Jahren konnte man dort noch Anschlüsse mit 2Gb/s bekommen...
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 23.01.2020, 15:14
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 43
Beiträge: 8.609
Provider: Vodafone (Unitymedia BW)
Bandbreite: 550Mbit / 50Mbit
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Zitat:
Zitat von Bl0p Beitrag anzeigen
Telekom verlässt langsam das Steinzeitalter.
Sind Telekoms Kupferadern etwa überfordert?
Deutschland aktuell großes Bimbam 250MB down....


Und solche Technologiebremser werden noch gefördert....
wobei man Japan bei der Versorgung wiederum nicht mit Deutschland vergleichen kann. Während Deutschland eher in der Fläche versorgt werden muss, ist es in Japan eher eine Art "Schlauch" durch das Land mit wenigen sehr großen Metropolen. Letzteres ist einfach auch der Geographie geschuldet. Deutschland dagegen hat einfach viele bebauten Regionen über die gesamte Landesfläche verteilt (inklusive vieler kleinen Gemeinden), die versorgt werden müssen.

Das ist schon ein deutlicher Unterschied, was den Aufwand beim Vollausbau bedeutet. Das ist im Prinzip auch der Grund, warum man den Bahnverkehr in Japan und Deutschland nur schwer vergleichen kann (hat ähnliche Gründe).

Allerdings stimmt natürlich auch, dass die Telekom meiner Meinung nach auf die falsche Technik setzt, die maximal die (sehr) nahe Zukunft überbrücken kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass über die bestehenden Leitungen noch viel mehr herausgeholt werden kann.

Gruß,
Jens
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: dein-ip-check.de, kostenloses iPhone App und Mein Blog»
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 23.01.2020, 15:30
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Zitat:
Zitat von Bl0p Beitrag anzeigen
in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT
Blödsinn. Die FTTH Coverage in Japan liegt bei gut 40 % (Stand 2018).

https://www.ftthcouncil.eu/documents...12_FINAL.2.pdf
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 23.01.2020, 16:11
Benutzerbild von HO_Photo
HO_Photo HO_Photo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2017
Beiträge: 622
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

FTTH/FTTB ist schon ein Armutszeugnis für unsere Bananenrepublik.

Wir treten da echt auf der Stelle, ich glaube nicht mal mehr daran, das wir in den nächsten 20 Jahren FTTH/FTTB ausgerollt haben. Dafür flicken wir zu gerne mit scotchlok unsere vergammelnden Kupferdrähte.

Peinlich wie das bei uns läuft, FTTH/FTTB scheint in DE ja an Raumfahrttechnik zu grenzen.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 23.01.2020, 20:39
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.161
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Man könnte irgendwie denken, das die Telekom jetzt bei jedem, der ein FTTB/H-Netz hat, einsteigen will.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 23.01.2020, 21:10
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Jedenfalls bei den großen. Das ist ja auch klar angekündigt worden, dass man Kooperationen anstrebt.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 23.01.2020, 21:15
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.161
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Jedenfalls bei den großen. Das ist ja auch klar angekündigt worden, dass man Kooperationen anstrebt.
Ich kenne auch ein Beispiel im kleinen (einzelne Gemeinde mit eigenem FTTH-Netz), wo man das versucht hat, aber unrealistische Vorstellungen zur technischen/organisatorischen Realisierung hatte.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 24.01.2020, 09:47
Bl0p Bl0p ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.01.2020
Beiträge: 5
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Blödsinn. Die FTTH Coverage in Japan liegt bei gut 40 % (Stand 2018).

https://www.ftthcouncil.eu/documents...12_FINAL.2.pdf

Wenn sie schon Zahlen von 2017 nehmen(Bericht2018), dann können sie die für Schweden und Norwegen nehmen.
https://www.ftthcouncil.eu/documents...esentation.pdf
Seite 12 *ist Stand*
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 24.01.2020, 09:53
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: in Japan kann jeder FTTH 1GB up and down haben, JETZT

Wo ist da jetzt der Beleg für die Aussage, dass jeder in Japan FTTH mit 1 GBit/s up/down buchen kann?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4) burnz Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 7984 Gestern 22:35
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 3) Robahr Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 799 31.01.2014 14:03
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 2) Armithage Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 998 05.11.2012 13:48
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 1) sharky1337 Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 999 26.04.2012 06:26
DSL:3000 down geht bei mir nicht, 384 up doch.Will 384(up) bei Arcor. Geht das? newsurfer Arcor [Archiv] 0 25.11.2004 09:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.