Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Juso-Chef Kühnert: "Wir brauchen Glasfaser für jeden Haushalt und jeden Funkmast"
Juso-Chef Kevin Kühnert hielt bei der diesjährigen BREKO Glasfasermesse in Frankfurt die Eröffnungsrede und sprach sich für einen flächendeckenden Glasfaserausbau aus. Der BREKO-Verband hat denn auch eine klare Forderung an die Bundesregierung.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 15.03.2018, 16:08
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.675
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Hoffentlich sagt das Herr Kühnert auch mal zum Herrn Söder.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 15.03.2018, 19:07
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.608
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Diese 1,5 Milliarden Euro, die Bayern für diesen Breitbandausbau an Steuermitteln verbraten hat, sind innerhalb weniger Jahre total entwertet. Der VDSL-Ausbau ist schon in dem Moment veraltet, wenn er fertiggestellt ist. Naja, in erster Linie war das eine renditesteigerndes Konjunkturprogramm einzig zugunsten der Telekom.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.8 (18-12/2020) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 15.03.2018, 20:54
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.977
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

bei den genannten Namen beginnt bei mir der Wuergereiz zu wirken...............
__________________
_______________________________________________
I watch https://www.youtube.com/watch?v=kwcHChqcXfo on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 15.03.2018, 22:37
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 5.032
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Diese 1,5 Milliarden Euro, die Bayern für diesen Breitbandausbau an Steuermitteln verbraten hat, sind innerhalb weniger Jahre total entwertet.
Mal schauen, wie viel von den 1,5 Milliarden am Ende tatsächlich abgerufen sein werden. Zudem ist der FTTB/FTTH-Anteil gar nicht soo gering in Bayern.

Nachteil ist eher, daß die überhaupt so viel Landesmittel einsetzen. Die anderen Länder warten da eher auf den Bund.


Das wird auch für einige Gemeinden/Kreise doof sein, die als Vorreiter viel eigenes Geld in FTTH investiert haben und über Jahrzehnte abzahlen werden, während die Nachbarn dann den Bund anzapfen werden.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 16.03.2018, 05:30
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 4.035
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Zitat:
Zitat von K.S.a.L. Beitrag anzeigen
bei den genannten Namen beginnt bei mir der Wuergereiz zu wirken...............
Wenn du den düsigen K*****t, dann kann ich dem nur zustimmen. Der hat wohl den Schuss nimmer gehört.
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down ↓ 48,20 Mb/s - Up ↑ 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 16.03.2018, 08:38
zündholz zündholz ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.11.2017
Beiträge: 146
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Zitat:
Zitat von wellmann Beitrag anzeigen
Mal schauen, wie viel von den 1,5 Milliarden am Ende tatsächlich abgerufen sein werden. Zudem ist der FTTB/FTTH-Anteil gar nicht soo gering in Bayern.
Zitat:
"Bis zu 1,5 Milliarden Euro Fördermittel stehen im bayerischen Förderverfahren bereit. 1.416 Kommunen starten mit einer Gesamtfördersumme von über 546 Millionen Euro in den Breitbandausbau. Viele Gemeinden gehen mehrfach in das Verfahren, um schrittweise eine hohe Flächendeckung und besonders zukunftssichere Glasfasernetze bis in die Gebäude zu erreichen. In rund 500 Gemeinden sind erste Ausbauprojekte bereits abgeschlossen; in über 1000 Gemeinden laufen aktuell die Baumaßnahmen. Allein bei diesen Projekten werden über 26.000 km Glasfaserleitungen neu verlegt. Aktuell werden im Förderverfahren über 580.000 bislang unversorgte Haushalte an das schnelle Internet angeschlossen, davon 50.000 Haushalte sogar mit Glasfaser bis ins Haus (FTTB)."


Quelle:
http://www.bayern.de/soeder-breitban...ewerbegebiete/
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 16.03.2018, 08:41
zündholz zündholz ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.11.2017
Beiträge: 146
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Diese 1,5 Milliarden Euro, die Bayern für diesen Breitbandausbau an Steuermitteln verbraten hat, sind innerhalb weniger Jahre total entwertet. Der VDSL-Ausbau ist schon in dem Moment veraltet, wenn er fertiggestellt ist. Naja, in erster Linie war das eine renditesteigerndes Konjunkturprogramm einzig zugunsten der Telekom.
Komisch nur, daß die Telekom hier in der Gegend und auch andernorts kaum zum Zug kommt, weil kleinere Lokalproviderklitschen mit Dumpingpreisen in die Ausschreibungen einsteigen.
Und veraltet ist da gar nix. Immerhin führt auch bei FTTC/VDSL die GF in die Orte rein. Ein Hochrüsten auf FTTB wäre ggf. kein Problem. Wenn denn die Bandbreiten irgendwann auch mal großflächig benötigt würden.

Daß die Telekom insgesamt dann doch das größere Stück vom Kuchen abbekommt ist rein rechnerisch schon logisch. Schließlich beteiligt sich die Telekom als einziges Unternehmen landesweit an allen Ausschreibungen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 16.03.2018, 08:44
Kurz Kurz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2018
Beiträge: 569
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Zitat:
Zitat von zündholz Beitrag anzeigen
Zitat:
"... Aktuell werden im Förderverfahren über 580.000 bislang unversorgte Haushalte an das schnelle Internet angeschlossen, davon 50.000 Haushalte sogar mit Glasfaser bis ins Haus (FTTB)."
< als 10 % FTTB. Und wie viele davon FTTH?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 16.03.2018, 09:21
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.466
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Vermutlich die Mehrheit, da die Telekom ja viel gewonnen hat in Bayern und nur FTTH baut. Auch ansonsten dürften sich in Fördergebieten mit typischerweise vielen Ein- und Zweifamilienhäusern FTTH deutlich eher anbieten als FTTB.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 16.03.2018, 09:45
Kurz Kurz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2018
Beiträge: 569
Standard AW: Das soll er mal dem Herrn Söder sagen

Naja, hier (Region Hannover) sind auch viele Mischgebiete (MFH, Reihenhäuser, EFH) Fördergebiete (gewesen).
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was soll uns dieser Artikel sagen? MasterFlok Newskommentare 11 17.09.2014 22:18
Was soll man sagen... bigredmach1ne Newskommentare 1 27.11.2008 05:16
Mit FritzCard einem Telefon sagen, dass es anrufen soll? Ehemalige Benutzer Mobilfunk- und Festnetz-Technik 1 18.06.2006 21:20
was soll man dazu sagen!? lai Arcor [Archiv] 1 25.01.2005 22:09
Was Soll Mir Diese Mail Sagen... Jan Wiechmann Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 1 07.02.2002 22:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.