Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Gigabit-Speed bis 2025: 100 Milliarden Euro für Netzausbau geplant
Ein ehrgeiziges Ziel haben sich Bund und Wirtschaft bis 2025 gesetzt. Mit Investitionen von insgesamt 100 Milliarden Euro soll Deutschland zur Gigabit-Republik werden. Am Dienstag stellte die Netzallianz einen Vier-Phasen-Plan vor.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 08.03.2017, 12:05
Budie12 Budie12 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 2.029
Provider: Telekom
Bandbreite: 243/40Mbit
Standard Typisch Herr Dobrindt

Wie immer so schwammige Aussagen. Mit was wollen die denn 1Gbit für die Haushalte erreichen? Genau mit 5G. Da steht nichts davon das jeder Haushalt einen Glasfaseranschluß erhält. Nein da kommt das Internet mal wieder über das Mobilfunknetz. Am Besten noch mit 1-10GB Trafficbegrenzung im Monat und als shared Medium. Ich frage mich wofür die Bundesregierung von den 100 Milliarden 20 zur Verfügung stellt und die Netzbetreiber 80 wenn in der ganzen Erklärung kein Wort über kabelgebundenes Internet für die Haushalte die Rede ist.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.03.2017, 20:16
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

In Deutschland gibt es gut 40 Mio Privathaushalte. Macht ca. 2500 Euro pro Haushalt. Das sollte also machbar sein wenn man es diesmal schafft, dass das Geld nicht irgendwo versackt....
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 08.03.2017, 20:31
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.977
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

also mich wuerden die 2500 EUR nicht jucken. Bin dabei ;-)
__________________
_______________________________________________
I watch https://www.youtube.com/watch?v=kwcHChqcXfo on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 09.03.2017, 17:04
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

Würde mich auch nicht stören aber da sind wir leider die Ausnahme.

Ich dachte da eher daran:
- GEZ (ja ich weiss das heisst jetzt anders) auf 5 Euro reduzieren, den Differenzbetrag in GF Ausbau investieren und dann Gebühren dauerhaft senken
- Zweckbindung aller bei Frequenzversteigungen erhaltener Gelder für den GF
Ausbau

Damit sollten wir in wenigen Jahren doch ne gescheite Infrastruktur bauen können.

Ganz nebenher sollte in jedem mit GF erschlossenen Gebiet dem Anbieter der die Grundversorgung gewährleistet (fast immer die Telekom) die Möglichkeit gegeben werden die Grundversorgung mit einer Frist von 12 Monaten über die Kupferleitungen abzukündigen und diese nur noch über GF zu Verfügung zu stellen. Damit sind die laufenden Kosten geringer, da eine Infrastruktur nicht mehr betrieben werden muss und zeitgleich haben alle Gebäudebesitzer die Verpflichtung auch die Anschlüsse machen zu lassen ;-)
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 09.03.2017, 21:21
Hocker Hocker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: in der Provinz
Beiträge: 1.914
Provider: O2+Unbenannt
Bandbreite: 25/20+130/40
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

Und ne Mindesbandbreite 200M in TK §78 rein schreiben
__________________
9012m, Hauptsächlich 8km 0.8er Leitung + 700m 0,6mm + 8m 0,4mm + 304m 0,35m, 57,19dB Dämpfung.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 09.03.2017, 22:07
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

Zitat:
Zitat von Hocker Beitrag anzeigen
Und ne Mindesbandbreite 200M in TK §78 rein schreiben
Können sie gerne machen, aber erst dann, wenn wirklich *jeder* Haushalt kabelgebundenes (V)DSL nutzen kann.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 09.03.2017, 22:43
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.791
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

Zitat:
Zitat von Hocker Beitrag anzeigen
Und ne Mindesbandbreite 200M in TK §78 rein schreiben
Nix! Dann kommt die Telekom ja doch wieder nur mit SuperVectoring um die Ecke. Also am besten 1Gbps/1Gbps, das schliesst viele Sackgassentechnologien gleich aus.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 10.03.2017, 18:36
Nenunikat Nenunikat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 2.416
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

Zitat:
Zitat von sutadur Beitrag anzeigen
Können sie gerne machen, aber erst dann, wenn wirklich *jeder* Haushalt kabelgebundenes (V)DSL nutzen kann.
Bis jetzt war jedes Breitband-Ausbau-Ziel in Verbindung mit angegebenen Zeitpunkten für genügend Kunden nur heiße Luft...
Wer erwartet, dass es diesmal anders läuft?
(Dort, wo ländlich gerade erst VDSL ausgebaut wurde, kann es durchaus 20 Jahre lang erst mal mal wieder "Funkstille" in Bezug auf weiteren Ausbau geben.)
__________________
"Grenzen gab es gestern" - heute gibt es Verhinderungen ...
Weg mit dem Kein-Empfang-Troll? Das schafft ihr nicht!
Kein Netz, wenns drauf ankommt...
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 10.03.2017, 21:13
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.977
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

Zitat:
Zitat von Nenunikat Beitrag anzeigen
(Dort, wo ländlich gerade erst VDSL ausgebaut wurde, kann es durchaus 20 Jahre lang erst mal mal wieder "Funkstille" in Bezug auf weiteren Ausbau geben.)
hoffentlich brauch ich bis dahin keinen Rollator
__________________
_______________________________________________
I watch https://www.youtube.com/watch?v=kwcHChqcXfo on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 10.03.2017, 22:29
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Typisch Herr Dobrindt

Zitat:
Zitat von Nenunikat Beitrag anzeigen
(Dort, wo ländlich gerade erst VDSL ausgebaut wurde, kann es durchaus 20 Jahre lang erst mal mal wieder "Funkstille" in Bezug auf weiteren Ausbau geben.)
Was das angeht so bin ich froh, dass unsere Hauptwasserleitungen im Ort so lange nicht mehr durchhalten werden. Dann wird hier hoffentlich einmal grundlegend was passieren....
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dobrindt trinity Newskommentare 1 26.01.2015 15:15
typisch o2 saber2003 Newskommentare 12 24.08.2012 20:46
Typisch ok.de Arminius Newskommentare 3 20.10.2010 11:35
Typisch USA BobKingsley Newskommentare 6 30.08.2009 13:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.