Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Entschieden: Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt
Die geplante Senkung des Rundfunkbeitrags um 0,30 Cent auf 17,20 Euro pro Monat wird es nicht geben. Die Ministerpräsidenten der Länder haben einstimmig dagegen votiert. Dennoch fordern die Länderchefs Reformen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 29.10.2016, 05:03
Master Sammy Master Sammy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2004
Ort: zuhause
Alter: 45
Beiträge: 573
Provider: Telekom
Standard Wo laden denn das ganze geld

In Deutschlad Leben zur zeit 81.291.039. Nach zulesen auf der webseite http://countrymeters.info/de/Germany

Und ich rechne nun mal mit 40.000.000x17,50=700.000.000Euro.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 29.10.2016, 07:57
Racer Racer ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.978
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Wo laden denn das ganze geld

Kannste so nicht rechnen. Immerhin gibt es ALG 2 Empfänger und andere, die nicht zahlen müssen. Außerdem wird das Geld auch gerne mit beiden Händen zum Fenster raus geworfen. Gerade Olympia, da muss ja an jedem Beckenrand nen Reporter stehen etc.
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down ↓ 48,20 Mb/s - Up ↑ 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 29.10.2016, 10:16
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Wo laden denn das ganze geld

Die Senkung wäre ohnehin im Grunde nicht spürbar gewesen. Vernünftig wäre, diesen Beitrag (der seinem Wesen nach einer Steuer entspricht) endlich abzuschaffen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 29.10.2016, 17:53
Racer Racer ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.978
Provider: Telekom
Bandbreite: 50/10 Mbps
Standard AW: Wo laden denn das ganze geld

Bedauerlich nur, dass bisher kein Kläger dagegen ankam. Auch große Firmen nicht... :-\
__________________
Connecting to Magenta M Broadcom 192.26 | Down ↓ 48,20 Mb/s - Up ↑ 11,90 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 29.10.2016, 21:26
delmed delmed ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2014
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 46
Beiträge: 653
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1000/50 Mbit
Standard AW: Wo laden denn das ganze geld

Ich hab zum Glück noch nie GEZ gezahlt
man kann sich auch befreien lassen: https://www.rundfunkbeitrag.de/formu...index_ger.html
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 29.10.2016, 22:52
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Wo laden denn das ganze geld

Zitat:
Zitat von delmed Beitrag anzeigen
Ich hab zum Glück noch nie GEZ gezahlt
man kann sich auch befreien lassen: https://www.rundfunkbeitrag.de/formu...index_ger.html
Ja, allerdings unter Voraussetzungen, die nur die wenigsten erfüllen.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 30.10.2016, 02:08
QWERTZ3 QWERTZ3 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 601
Standard AW: Wo laden denn das ganze geld

Wo landet denn das ganze Geld ..., dann schaue dir die Programminhalte der öffentlich-rechtlichen Sender zum großen Teil an: Außer Florian Silbereisen-Shows, Rosamunde-Pielcher und viele andere Oma-Schnulzen, entsprechender Oma-Serien und den "Nachrichten" mit viel Staatspropaganda inkl. gefakter Statistiken ist da nicht viel anderes. Eigentlich gucke ich dort nur ab und zu ein paar Dokus (ZDF History) oder Fußball (WM, EM).

Die Privatsender bieten mir noch weniger. Die schaue ich ganz, ganz selten. Am besten das Fernsehen bzw. den Empfänger ganz abschalten, dann hat man seine Ruhe. Die GEZ Gebühr bleibt jedoch trotzdem.

Geändert von QWERTZ3 (30.10.2016 um 02:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 30.10.2016, 11:22
zündholz1 zündholz1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.01.2016
Beiträge: 155
Standard Es wird Zeit für ein Volksbegehren...

...mit dem Zweck einer umfassenden tief durchgreifenden "Reform" des gesamten verfetteten, aufgeblasenen ÖR!
Darf ruhig auch auf Landesebene sein, denn wie vieles ist im kleinstaatlerisch organisierten Deutschland (Förderal klingt nur besser) auch der ÖR Ländersache.
Ich denke, sowas hätte echte Erfolgschancen.
Niemand braucht -zig Regionalsender, die oft dann auch nochmal noch kleinteiliger unterteilt sind, niemand braucht Rundfunkorchester.
Niemand braucht regionale bundeslandweite Regionalradios, die dann ja doch nur Mainstreamgedudel liefern, den jede Private auch den ganzen Tag lang rauf- und runterleiert...inklusive sogenannter "Nachrichten" zu jeder Stunde, bei denen dann doch nur Agenturmeldungen runtergelesen werden...
Dann noch finanzielle Abenteuer wie das DVB-T-Desaster, wahnwitzige finanzielle zuwendungen an Indendanten und andere sog. "Medienschaffende", daß einenm nur so schwindelig wird - und das alles mit vom Volk abgepressten Schutzgeld:
ES REICHT!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 30.10.2016, 14:26
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 43
Beiträge: 8.606
Provider: Vodafone (Unitymedia BW)
Bandbreite: 550Mbit / 50Mbit
Standard AW: Wo laden denn das ganze geld

Zitat:
Zitat von QWERTZ3 Beitrag anzeigen
... Oma-Schnulzen, entsprechender Oma-Serien ...
ja, Oma-Serien/Schnulzen wie Dr.Who, Sherlock von der BBC oder Ripper Street bzw. Orphan Black. Ja, alles schnulzen Serien die nur für alte Leute sind :-P

Sendungen wie Neo Magazin Royal usw. werden natürlich auch nur von alte Leute geschaut - natürlich :-P

Von daher hast du natürlich recht, was das Programm angeht. Es gibt nur Silbereisen, Pielcher und Co :-P

Natürlich - es gibt sicherlich noch viel Einsparpotential bei den Sendern, wobei man meiner Meinung nach nicht an der Programmvielfalt dafür gehen muss. einiges hat sich schon getan, aber da ist definitiv nicht noch Luft nach oben.

Es ist allerdings sicherlich nicht so, dass es kein Programm für verschiedene Altersgruppen gibt. Man muss sich nur einmal die Programmlisten anschauen. Denke, das ist etwas, was man seit geraumer Zeit nicht mehr so unbedingt sagen kann im Vergleich zu früher.
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: dein-ip-check.de, kostenloses iPhone App und Mein Blog»
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 30.10.2016, 16:21
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.316
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 264/46 | 1150/56
Standard AW: Wo laden denn das ganze geld

Das hier zieht einem fast die Schuhe aus.

http://www.focus.de/finanzen/videos/...d_5954387.html

Im Durchschnitt wendet die ARD 353,8 Millionen Euro pro Jahr für die betriebliche Altersvorsorge auf.
__________________
SVDSL 250 | MagentaTV Plus
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woher soll das Geld denn sonst kommen? Dusty Newskommentare 64 04.05.2013 12:00
Wie lange kann man denn das ganze durchschnittlich nutzen ? trinity Newskommentare 2 18.01.2011 22:47
.. und das ganze Ehemalige Benutzer Newskommentare 4 27.01.2009 17:12
Geld oder kein Geld für 01058 Telecom GmbH Profi Dirk Sonstige Anbieter und Archiv 3 25.09.2008 00:17
1&1 Poweruser: wer soll gegen Geld den Laden verlassen? Jackie78 1&1 Internet AG (United Internet AG) 581 03.10.2006 19:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.