#3361  (Permalink
Alt 12.08.2018, 12:59
ConiKost ConiKost ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 935
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 292023/46719
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Sven1 Beitrag anzeigen
Ja macht Sinn

Nach wie vor sortiert nach Profil und Leitungslänge.
Sofern zu beiden Profilen vorher/nacher Daten vorhanden sind, werden diese direkt untereinander dargestellt.
Da du den Anschluss meine Eltern nur drin hast, kannst du ja meinen auch mal aufnehmen: https://www.onlinekosten.de/forum/sh...21#post2446921
__________________
ISP: Telekom MagentaZuhause XL (SV-VDSL 250) / Leitungslänge ~ 170 Meter
Router: Supermicro A1SRM-2758F (Gentoo Linux) + Draytek Vigor 165 (4.1.1_MDM2) @ Broadcom 194.80 @ BNG
VoIP: Gigaset N510 IP Pro (Firmware 42.254), 2x Cisco SPA112 2-Port Phone Adapter (Firmware 1.4.1 SR5)
Handset:
Gigaset SL750H Pro (Firmware 116.076.02)
Mit Zitat antworten
  #3362  (Permalink
Alt 12.08.2018, 13:06
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.181
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Sven1 Beitrag anzeigen
Ja macht Sinn

Nach wie vor sortiert nach Profil und Leitungslänge.
Sofern zu beiden Profilen vorher/nacher Daten vorhanden sind, werden diese direkt untereinander dargestellt.
Wie wäre es mit einem read-only Google-Tabellen-Dokument? Dann müsstest du die Liste nicht immer neu veröffentlichen und könntest den Link in der Signatur posten.

Hier noch meine Werte:

DSLAM Datenrate Max
Down: 55504
Up: 10047

Leitungskapazität
Down:73522
Up:35369

Aktuelle Datenrate (früher hatte ich einen Sync von 35/77 Mbit)
Down: 55504
Up: 10047

Störstandsmarge:
Down: 12,3
Up: 22,6

Leitungsdämpfung (Speedport Hybrid)
Down: 16,1
Up: 27,6

reale Leitungslänge: 810 m @0,5 mm² (Dämpfung @4 MHz 29,2 dB -> VVDSL 50k)
Mit Zitat antworten
  #3363  (Permalink
Alt 12.08.2018, 13:50
frankb frankb ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 47
Provider: Telekom
Bandbreite: 500.000
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

@ Sven1: Hier meine Leitungswerte:


Werte vor dem Resync am 10.08.um ca 3:30 Uhr






Und hier die Werte nach dem Resync:





Morgen wird Supervectoring geschaltet. Die Werte bekommst Du dann noch!
__________________
Fritz!Box 7590|Telekom Glasfaser XXL
Mit Zitat antworten
  #3364  (Permalink
Alt 12.08.2018, 13:56
Sven1 Sven1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 35
Provider: Telekom
Bandbreite: 109.341/41.998
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

So wie schon bereits unter anderem von joda vorgeschlagen wurde, findet Ihr den aktuellen Stand der Tabelle nun als Link in meiner Signatur.
__________________
Internet: 11.10.2018 MagentaZuhause L (2)
- VDSL2 17a Broadcom 192.26: 109.341 / 41.998
Router: FRITZ!Box 7590 mit FRITZ!OS 07.01
Leitungsübersicht: https://docs.google.com/spreadsheets..._C80oFnRHoXUcc
Mit Zitat antworten
  #3365  (Permalink
Alt 12.08.2018, 14:07
DSL-Nutzer DSL-Nutzer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 267
Provider: Telekom
Bandbreite: SV-VDSL 250/40
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Laut eines anderen Beitrags im Router-Forum liegt die Dämpfungsgrenze für SVVDSL 175 offenbar bei 22 db:


Zitat:
Zitat von Tacitus-NRW Beitrag anzeigen
Mit 19,2 dB Leitungsdämpfung kann ich ja leider kein Supervectoring kriegen. 19 dB + 3 dB Zuschlag für Einfamilienhäuser indoor Verkabelung = 22 dB = GENAU 0,2 dB über der Grenze der Dämpfung gemäß Flexprod Grenze für den VVDSL175.
Mit Zitat antworten
  #3366  (Permalink
Alt 12.08.2018, 14:20
Benutzerbild von brainDotExe
brainDotExe brainDotExe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2013
Ort: COC
Beiträge: 503
Provider: Inexio
Bandbreite: 62000/23000
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
Vectoring reduziert das übersprechen, und Supervectoring optimiert es weiter.
Supervectoring ist ja nur ein Marketingbegriff.
Es handelt sich um VDSL2 Annex Q (Profil 35b) mit Vectoring.
Ob sich da am Vectoring was geändert hat, bezweifle ich.

Ich meine mich erinnern zu können, irgendwo gelesen zu haben, dass Vectoring beim Upstream eh kaum eine Wirkung hat, da hier ja das Kundenmodem sendet und dieses die benachbarten Leitungen nicht kennt.
Das könnte aber bestimmt jemand besser ausführen, welcher mehr Ahnung davon hat.

Geändert von brainDotExe (12.08.2018 um 14:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3367  (Permalink
Alt 12.08.2018, 14:42
Benutzerbild von Brainorg
Brainorg Brainorg ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2016
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 119
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Sven1 Beitrag anzeigen
So wie schon bereits unter anderem von joda vorgeschlagen wurde, findet Ihr den aktuellen Stand der Tabelle nun als Link in meiner Signatur.
Hier mal meine Werte. Update folgt am Montag.

https://www.pic-upload.de/view-35763103/2.png.html
Mit Zitat antworten
  #3368  (Permalink
Alt 12.08.2018, 14:49
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.794
Provider: Telekom
Bandbreite: 116798/46720
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Da ist ja der erste mit Vectoring VDSL 50.
Hast du ein Upgrade auf Magenta L oder XL Supervectoring buchen können?
Ein Screenshot des Spektrums wäre noch hilfreich.
Mit Zitat antworten
  #3369  (Permalink
Alt 12.08.2018, 15:09
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.181
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Sven1 Beitrag anzeigen
So wie schon bereits unter anderem von joda vorgeschlagen wurde, findet Ihr den aktuellen Stand der Tabelle nun als Link in meiner Signatur.
Mein Profil lautet: 17a


Zitat:
Da ist ja der erste mit Vectoring VDSL 50.
Hast du ein Upgrade auf Magenta L oder XL Supervectoring buchen können?

Ein Spektrum bietet der Speedport Hybrid nicht. Das 175er bzw. 250er Profil kann ich dämpfungsbedingt und mangels eines kompatiblen DSLAM natürlich nicht buchen. Meine Dämpfung beträgt 29,2 dB ... Damit liege ich weit oberhalb der Buchungsgrenze von 22 dB.
Mit Zitat antworten
  #3370  (Permalink
Alt 12.08.2018, 15:12
Benutzerbild von A.Bundy
A.Bundy A.Bundy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.06.2018
Ort: Landkreis Würzburg
Beiträge: 223
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Sven1 Beitrag anzeigen
Ja macht Sinn

Nach wie vor sortiert nach Profil und Leitungslänge.
Sofern zu beiden Profilen vorher/nacher Daten vorhanden sind, werden diese direkt untereinander dargestellt.
Wie kommst du bei mir auf SV? Ich habe kein SV. Daher bitte aus der Tabelle streichen . PS: Du könntest evtl noch Broadcom hinzufügen. Dann sieht man wer welche Linecard hat. Lg
__________________
Internet: Telekom MagentaZuhause XL
MSAN: Nokia | Broadcom 12.4.20 | TAL: 155 m
Bandbreite: 292,0 MBit/s | 46,71 MBit/s
Router: FRITZ!Box 7590 | FRITZ!OS 7.21
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, supervectoring, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2873 27.11.2020 19:53
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3364 19.09.2018 12:07
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.