Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Umfrage: 56 Prozent der deutschen Online-Käufer bestellen auch im Ausland
Dank Internet lassen sich viele Produkte bequem online einkaufen - dabei schreckt laut einer Umfrage der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers mehr als die Hälfte der Deutschen auch vor Online-Shopping im Ausland nicht zurück - vor allem Kleidung und Schuhe werden gerne günstig bei Internethändlern im Ausland gekauft.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 05.03.2016, 11:26
TheWildFox TheWildFox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.11.2014
Beiträge: 205
Bandbreite: 25'000/5'000
Standard Auf Amazon und ebay

Das man bei eBay schnell auch mal in China landet ist klar. Passiert mir fast immer, wenn ich irgendein kleines Kabel, einen USB-Stick/Gedget oder ähnlich elektronisches suche und bestelle.

Aber auch auf Amazon landet man fast unsichtbar oft im Ausland.

Ich hab schon öfters Pakete vom Hamburger Hafen bekommen, wo die Güter nur kurz von Bspw. Chinesen zwischengelagert wurden.

Auch aus UK kam schon oft ein Paket.

Selbst Amazon selbst schickt ganz frische eigene Produkte manchmal auch ohne lokalen Zwischenstop direkt aus dem Norden/Irland zum Kunden.

Oft merkt man das gar nicht. Die Rücksendeadresse ist meist lokal angegeben doch beim Poststempel sieht man manchmal, dass doch etwas um die halbe Welt ging.

Die Dunkdelziffer von unbewussten Auslandseinkäufen dürfte also deutlich höher sein ;-)


Nebenbei. Drei mal sollte ich deswegen auch schon mal zu den Zollbehörden. Leider vergessen die Chinesen oft es richtig zu deklarieren.

Hier aber habe ich angrufen und gesagt: schicken sie es zurück. Für kleine Produkte die kaum was kosten, war mir der Aufwand zu hoch, dafür 40 km zu fahren. Da muss man die da drüben auch erstmal etwas Trainieren das richtig zu machen ;-)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 05.03.2016, 12:08
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 43
Beiträge: 5.961
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Es steht normal immer dabei woher die Artikel kommen.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 05.03.2016, 16:32
TheWildFox TheWildFox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.11.2014
Beiträge: 205
Bandbreite: 25'000/5'000
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Es steht normal immer dabei woher die Artikel kommen.
Auf ebay Ja. Aber auch sehr klein. Und solange bei Versandkosten 0.00 steht, schaut da auch niemand wirklich genauer hin.

Bei Amazon steht das auch nur sehr klein. Und bei Kaufen mit einem Click, merkt man das gar nicht mehr, da die Bestellübersicht ganz fehlt.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 05.03.2016, 17:07
Knorr Knorr ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2006
Ort: Kranewo
Alter: 43
Beiträge: 5.961
Provider: Vodafone + Telenor
Bandbreite: Gigabit
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Aber es steht dort. Von klein kann ich bei eBay nicht gerade bestätigen aber es steht wenigstens dort. Ich gucke immer von wo die Ware kommt.
__________________
R.I.P firestarter
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 05.03.2016, 17:44
blubblubb blubblubb ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2004
Beiträge: 1.096
Provider: Telekom Intranet FTTH
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Bei Amazon steht es nicht dabei, wenn es aus dem Ausland von Amazon selbst kommt, das merkt man meist nur an der Amazon untypischen angegeben Lieferzeit.
"Premiumversand Langstrecke" schimpft sich das dann...
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 05.03.2016, 18:25
dsl-fan dsl-fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2001
Beiträge: 1.921
Provider: Telekom
Bandbreite: 50 Mbit/s
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Man sollte schon gucken, woher die bestellte Ware kommt. In einem Fall habe ich Hundespielbälle bestellt. Abgesehen von der längerern Lieferzeit, die 2 Tage gedauert hat, war das nicht weiter schlimm. Aber bei einer Webcam war das sehr ärgerlich, da das Steckernetzteil einen englischen Stecker hatte, der hier in Deutschland natürlich unbrauchbar ist. Mitunter wird in den User-Kommentaren darauf hingewiesen, dass die Ware aus England kommt, wenn Amazon dazu keine Informationen gibt.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 06.03.2016, 17:22
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 2.049
Provider: Telekom
Bandbreite: 65000/26000
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Bestimmte Artikel sind leider in D nicht erhältlich, z.B. viele Dual-Sim Handys. Zum Glück kann man wenigstens innerhalb der EU zollfrei einkaufen.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Digibox Smart und Speedport Hybrid
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7490, 7560, 7362SL, 1260E, 1750E und 450E
Stick E173u-1, FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry2 (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 06.03.2016, 20:04
arno3000 arno3000 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 386
Provider: Call & Surf Funk
Bandbreite: 6500
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Ich bestelle meine Schuhe nur noch bei Amazon in den USA.

Bisher bin ich mehr als zufrieden damit.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 07.03.2016, 20:02
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 43
Beiträge: 8.605
Provider: Vodafone (Unitymedia BW)
Bandbreite: 550Mbit / 50Mbit
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Zitat:
Zitat von blubblubb Beitrag anzeigen
Bei Amazon steht es nicht dabei, wenn es aus dem Ausland von Amazon selbst kommt, das merkt man meist nur an der Amazon untypischen angegeben Lieferzeit.
"Premiumversand Langstrecke" schimpft sich das dann...
Auf der Artikel-Seite selber sieht man es tatsächlich nicht, was mich auch schon sehr gestört hat. Allerdings kann man es dennoch relativ schnell rausfinden.

Nehmen wir den Artikel hier http://www.amazon.de/Electronic-ARDUINO-component-Resistors-Switch-KIT01/dp/B00MHUCYZA/. Auf der Artikel-Seite findet sich der Text "Verkauf und Versand durch Hi-elec.", wobei Hi-elec ein Link ist zum Hersteller-Profil. Klickt man das an, sieht man in der rechten Spalte blau umrahmt:

Code:
Geschäftsname: ShenZhen BAQI Information&Technology Co., Ltd
Geschäftsart: Business
Handelsregisternummer: 440301106126051
Kundendienstadresse:
Room B101, 3rd Building, LiZhu Garden, ZhuGuang Road, XiLi,
Nanshan District
Shenzhen
Guangdong
518055
CN

Geschäftsadresse:
Room107,Block A,ChuangYeYiHao Building
No.43, YanShan Road,NanShan District
ShenZhen
GuangDong
518067
CN
Damit ist klar, dass es sich um ein Lieferanten aus China handelt. Es braucht halt eben einen (unnötigen) Mausklick für eine imho essentielle Angabe. Vielleicht kennt sich jemand damit mehr aus, aber müsste nicht sogar die Angabe direkt auf der Artikel-Seite zu sehen sein - also aus rechtlicher Sicht?

Gruß,
Jens
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: dein-ip-check.de, kostenloses iPhone App und Mein Blog»
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 07.03.2016, 20:49
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 2.049
Provider: Telekom
Bandbreite: 65000/26000
Standard AW: Auf Amazon und ebay

Mein letztes Galaxy S5 Dual kam auch von so einem chinesichen Händler laut Verkäuferprofil. Das Gerät ist aber bestimmt für die V.A.Emirate laut Status im Menü und wurde aus London geliefert. Angekündigt war die Lieferung aus Holland.

Ich finde, der Artikelstandort sollte groß und breit neben dem Angebot stehen müssen.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Digibox Smart und Speedport Hybrid
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7490, 7560, 7362SL, 1260E, 1750E und 450E
Stick E173u-1, FritzFon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry2 (Asterisk+openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine Gepühren, das stinkt PayPal bzw. eBay ;D / Als nächstes Ebay-Konkurrenz! Tobias Claren Newskommentare 10 29.05.2011 08:48
Amazon.de Gutschein bei eBay verkauft LeChuck Fake-Shops und Verbraucherschutz 7 25.03.2006 15:29
Problem mit Aufruf von ebay,amazon bei NAT-Server mit AOL bylokk Alice / AOL [Archiv] 9 07.04.2004 01:07
Wie kommt eBay an die eBay Gebühren? Michael Small Talk 12 20.10.2002 20:45
ebay-Problem -> und ich finde noch nichtmal eine ebay-Kontaktadresse Asmodeon Small Talk 7 21.09.2002 14:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.