#1  (Permalink
Alt 22.03.2015, 17:17
stesie stesie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 1
Standard VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Was die realisierbare Bandbreite bei VDSL2 Vectoring für bestimme Kupferlängen betrifft, habe ich im Internet Artikel mit (leider) teils recht unterschiedlichen Aussagen gefunden.

Mich würden daher mal Eure praktische Erfahrungen interessieren, wie weit Ihr vom VDSL2 Vectroing MSAN/DSLAM entfernt seid (Kabellänge) und wieviel Up- und Download Bandbreite dann bei Euch tatsächlich verfügbar ist.

Mir ist klar, das Ergebnis schwant auch je nach Kabel Querschnitt. Da der aber i.d.R. nicht bekannt ist, soll dieser Aspekt in dieser Umfrage unberücksichtigt bleiben.

Insbesondere würde mich interessieren, wie wahrscheinlich es bei 200m Entfernung ist, die vollen 100Mbit/s Down + 40Mbit/s Up zu bekommen?


Stesie
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 22.03.2015, 17:25
illStyle illStyle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2004
Beiträge: 562
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Zitat:
Zitat von stesie Beitrag anzeigen
Mir ist klar, das Ergebnis schwant auch je nach Kabel Querschnitt. Da der aber i.d.R. nicht bekannt ist, soll dieser Aspekt in dieser Umfrage unberücksichtigt bleiben.
Dadurch wird die Umfrage wertlos.
__________________
Anschluss: MagentaZuhause Hybrid M
Hardware: Speedport Pro
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 22.03.2015, 17:27
Simon. Simon. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

287m, Querschnitt unbekannt. Auch ob die Strecke APL -> TAE mit eingerechnet ist weiß ich nicht.
Code:
Ausgehandelte Verbindungseigenschaften
Empfangsrichtung	Senderichtung
DSLAM-Datenrate Max.	kbit/s	109344	42000
DSLAM-Datenrate Min.	kbit/s	720	368
Leitungskapazität	kbit/s	115896	45223
Aktuelle Datenrate	kbit/s	109344	41997
Nahtlose Ratenadaption		aus	aus
 			
Latenz		fast	2 ms
Impulsstörungsschutz		28	0
G.INP		an	aus
 			
Störabstandsmarge	dB	8	6
Trägertausch (Bitswap)		an	an
Leitungsdämpfung	dB	13	13
 			
Profil	17a		
G.Vector		full	full
 			
Trägersatz		B43	B43
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 22.03.2015, 17:29
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.618
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Zitat:
Dadurch wird die Umfrage wertlos.
Das trifft es auf den Punkt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 22.03.2015, 17:49
oldschool oldschool ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2012
Beiträge: 721
Provider: 1&1
Bandbreite: 265470/42461
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Zitat:
Zitat von stesie Beitrag anzeigen
Insbesondere würde mich interessieren, wie wahrscheinlich es bei 200m Entfernung ist, die vollen 100Mbit/s Down + 40Mbit/s Up zu bekommen?
Ich denke die Wahrscheinlichkeit liegt in dem Fall bei 100%. Durch Vectoring wird aus VDSL 25 VDSL 50 und aus VDSL 50 VDSL 100 (und aus VDSL16 VDSL25) und das fast immer mit voller Bandbreite.

Die Umfrage halte ich ebenfalls für wertlos.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 22.03.2015, 19:22
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.795
Provider: Telekom
Bandbreite: 109341/41998
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Am 10.4.2015 (dann wird bei uns Vectoring V-DSL 50 geschaltet) kann ich Dir genau sagen, wo genau die Grenze von 50 Mbit/s zu 100 Mbit/s ist.

Denn nur genau ein Einfamilienhaus von unserem entfernt, also ca. 30m, geht noch Vectoring V-DSL 100. Bei uns dann leider nur Vectoring V-DSL 50
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.03.2015, 20:13
Kongo-Otto Kongo-Otto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2014
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 96
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100 TV
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Der Download wird wohl bei nahezu allen Kunden erreicht werden, der Upload vermutlich nicht.
__________________
Telekom VDSL 100 TV | FritzBox 7490 | Netgear GS108Ev2 | MR303 | MR102
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 22.03.2015, 20:31
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 319
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Die Sache ist die, entscheidend sind Dämpfungen und nicht Kabellängen. Da kann man auf keine Erfahrungen setzen, da man hier sonst hunderte Werte bräuchte, damit man vergleichen kann.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 23.03.2015, 08:15
Budie12 Budie12 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 2.027
Provider: Telekom
Bandbreite: 243/40Mbit
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Es gibt hier im Forum genügend Beispiele bei welcher Leitungslänge was an Bandbreite ankommt. Natürlich spielt der Querschnitt auch eine große Rolle. Allerdings kann man sich auch so eine Meinung bilden. Allzu unterschiedliche Querschnitte liegen nämlich nicht bis zum Kunden. Von der Seite her ist das im Allgemeinen schon vergleichbar. Immerhin gibt es hier einige die im Bereich von 200-300m Kabellänge wohnen und alle bekommen vollen Download.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 23.03.2015, 08:52
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.373
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: VDSL2 Vectoring Umfrage: Wieviel kommt in welche Entfernung an?

Da täuschst du dich. Es macht viel aus, ob 0,35 oder 0,5 verlegt worden ist.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP A1B2C3D4 VDSL und Glasfaser 2646 30.04.2019 19:01
VDSL2 Vectoring Indoor-Ausbau 21Days VDSL und Glasfaser 78 31.10.2017 13:36
VDSL2 Vectoring auch in Krefeld danielthesleepw VDSL und Glasfaser 99 15.06.2015 19:38
Vectoring in Dortmund kommt!? shivasdream VDSL und Glasfaser 6 18.02.2015 18:19
Vectoring kommt zu spät dslworker Newskommentare 52 03.09.2013 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:48 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.