Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Werbe-Experte: Facebook und Google sind in drei Jahren verschwunden
Saatchi & Saatchi Chef Kevin Roberts bescheinigt Facebook und Google in einem Interview mit der "WirtschaftWoche" nur noch eine Lebensdauer von ungefähr drei Jahren. Das soziale Netzwerk ist für junge Menschen zu konservativ, Google versucht sich als Werbeagentur, ist dafür aber viel zu emotionslos. Seiner eigenen Agentur bescheinigt Roberts allerdings eine rosige Zukunft.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 19.10.2014, 13:54
Baghee Baghee ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2008
Beiträge: 1.248
Standard Wer ist Kevin Roberts?

Drei Jahre sind eine sehr kurze Zeit, um Giganten wie Facebook oder Google verschwinden zu lassen.

Sicher werden Google und Facebook sich irgendwann überlebt haben. Genau wie AOL und Yahoo sich längst überlebt haben.

Aber der Niedergang von Giganten dauert lange und ist bestimmt nicht in drei Jahren erledigt.

Mr. Roberts ist der Chef einer Werbeagentur, kein Wirtschafts-Prophet. Obwohl, wenn ich es mir recht überlege: seine Prophezeiungen könnten von der Qualität her geradewegs aus der Wirtschaft, direkt vom Stammtisch kommen.

Wen interessiert es, ob Google als Werbeagentur nichts taugt? Die stampfen diesen Geschäftszweig ohne mit der Wimper zu zucken in vier Wochen wieder ein, wenn es dort nicht vernünftig läuft. Und wen interessiert es, ob die Kids nicht mehr zu Facebook gehen? Solange Facebook das weltweit grösste soziale Netzwerk ist, ist das nur für Unternehmen mit der speziellen Zielgruppe "Kids" relevant.
__________________
Those who would give up essential Liberty to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety. Benjamin Franklin, 1775
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 19.10.2014, 17:39
Benutzerbild von Tobias Claren
Tobias Claren Tobias Claren ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2003
Beiträge: 1.151
Tobias Claren eine Nachricht über ICQ schicken Tobias Claren eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Wer ist Kevin Roberts?

Google hat noch so viele andere Standbeine.
In unter zwei Jahren will Google seine Roboterautos serienreif haben, und dann erst mal eine Taxikette damit eröffnen.
Auch an Kampfrobotern arbeitet Google mit seiner Firma Boston Dynamics.

"Emotionslos"? Ist damit der Schmonz im Dt. Werbefernsehen gemeint?
Solche Werbung finde ich zum kotzen.
Die Vistaprint-Werbung mit den Visitenkartenschwaflern mit Geklimper im Hintergrund.
Die Mutter-Tochter-Dulcolax-Werbung, und *grusel* Werbung wie für Toffifee mit triefendem Familien-Trara, glucksenden Kindern (da geht den Omis einer ab...)...
Und erst diese Ergo-Werbung, *kotz*. Aber auch die Vanish-Werbung oder ähnliche mit gespielt "echten" Menschen. Da ist jedes verschliffene Wort, jede Pause etc., die "natürlich" wirken soll im Drehbuch inkl. Regieanweisungen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.