Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Android-Lücke: 99 Prozent aller Smartphones gefährdet
Sicherheitsexperten von Bluebox Security haben einen gefährlichen Bug in Googles mobilem Betriebssystem Android entdeckt. Updates für bereits installierte Apps lassen sich manipulieren und Malware einschleusen. Ein Angreifer kann ein Android-Gerät komplett übernehmen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 05.07.2013, 02:01
lisonen15 lisonen15 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2012
Beiträge: 308
Bandbreite: 50'000/10'000
Standard Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

So ziemlich alle Android Kunden wissen also nun, ihr Smartphone ist gefährlich angreifbar.

Man kann nun versuchen ein Update zu bekommen, was aber wohl kaum gelingen dürfte.

Nehmen wir an, das Telefon wird übernommen und hohe Kosten verursacht.

Wer ist nun in diesem Fall Haftbar?

Google als Plattformbetreiber, der Hersteller der seine Anpassungen nicht mehr durchführt oder ich weil ich trotz aller Bemühungen keine Sicherheitsupdates einspielen konnte.


Da man heute selbst den Einkauf bei Netto mit einer App abwickeln kann, ist man auch etwas selbst verpflichtet für Updates zu sagen. Aber was tut man, wenn es einfach keine gibt?

Das gilt auch schon vor Gericht bei uralter Computersoftware.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 05.07.2013, 08:34
Benutzerbild von schizo
schizo schizo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Alter: 40
Beiträge: 5.249
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Was macht man nun macht? Einfach keine Updates außerhalb von Google Play installieren - das ist etwas, was ich bisher auch so gehalten habe.
Ich vermute, die meisten User wissen nicht einmal, dass dies überhaupt möglich ist.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 05.07.2013, 09:38
lisonen15 lisonen15 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2012
Beiträge: 308
Bandbreite: 50'000/10'000
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Zitat:
Zitat von schizo Beitrag anzeigen
Was macht man nun macht? Einfach keine Updates außerhalb von Google Play installieren - das ist etwas, was ich bisher auch so gehalten habe.
Ich vermute, die meisten User wissen nicht einmal, dass dies überhaupt möglich ist.
Auf Schulhöfen, wie ich das so hörte, soll es aber anderes sein.

Aber ok, wenn das ausreicht, bleiben für Pseudosicher.

Somit finde ich aber den ganzen Artikel nur Panikmache.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 05.07.2013, 10:18
dermope dermope ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 202
Provider: Lokal (Mitarbeiter)
Bandbreite: 100/30
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Ist es auch - also Panikmache.
Wer außerhalb des Play Stores Pakete installiert und Updates einspielt, der hat i.d.R. eh ein höheres technisches Verständniss und sollte wissen was er macht - und aus welchen Quellen er APKs installiert.
Und And. warnt einen sehr explizit davor, wenn man in den Optionen "unsichere Quellen" aktivieren will. Also sollte die Haftbarkeitsfrage sehr schnell geklärt sein: Alles zu Lassten des Anwenders.
__________________
MSAN: Keymile Milegate 2510, SUV32, Infineon/Intel FW 13.7.1, VDSL2 17a Vectoring // Modem: ZTE H186 // CPE: Fritz!Box 7590
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 05.07.2013, 10:57
lisonen15 lisonen15 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2012
Beiträge: 308
Bandbreite: 50'000/10'000
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Zitat:
Zitat von dermope Beitrag anzeigen
...
Und And. warnt einen sehr explizit davor, wenn man in den Optionen "unsichere Quellen" aktivieren will. Also sollte die Haftbarkeitsfrage sehr schnell geklärt sein: Alles zu Lassten des Anwenders.

Die Option war bei mir nebenbei standardmässig / im Werkszustand (als erlauben) aktiv.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 05.07.2013, 11:17
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Eltern haften für Ihre Kinder - oder wie war das ?

Ich dachte immer, Intelligenzverweigerer haben eine andere Art Smartphone in der Tasche, so das da keine Gefahr besteht ... lasset das Bashing beginnen
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 05.07.2013, 11:25
Budie12 Budie12 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 2.029
Provider: Telekom
Bandbreite: 243/40Mbit
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Ich finde es schon lange problematisch daß Google nicht einfach sagt, wir liefern Updates für jedes Android Handy aus. Wer gerne eine andere Oberfläche installieren möchte, wie Touchwiz oder Sense, der kann sich die auf den Herstellerseiten herunterladen. So haben die wenigstens die Kontrolle über das System und können viel schneller Updates bereit stellen. Momentan sieht es doch eher so aus, als wenn die Updates für die Hersteller nur als lästig und kostenintensiv empfunden werden und meist über 6 Monate nach Google Release dauern. Dann bekäme man endlich schneller die Updates und nur Google hätte das Sagen, welches Handy auch ein neue Android Version bekäme. Mittlerweile sieht es doch so aus, daß die Größe der Oberfläche des Herstellers es verhindert, daß auch die neue Android Version Platz findet.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 05.07.2013, 15:14
GottSeth GottSeth ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2012
Beiträge: 2.046
Provider: Drosselkom
Bandbreite: Annex-J 8J2A
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Leute, rootet euer Handy und installiert eine vernünftige Firewall - z.B. LBE-Guard

Dann könnt ihr den Apps einfach wieder die Rechte entziehen, die sie nicht wirklich brauchen

Kein Junp N Run-Spielchen braucht eine Inet-Verbindung, oder muß auf eure Kontakte zugreifen dürfen, und GPS-Ortung ist auch nicht nötig !
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 06.07.2013, 15:25
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Administrator - jdu
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Karlsdorf-Neuthard
Alter: 43
Beiträge: 8.603
Provider: Vodafone (Unitymedia BW)
Bandbreite: 550Mbit / 50Mbit
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Zitat:
Zitat von schizo Beitrag anzeigen
Was macht man nun macht? Einfach keine Updates außerhalb von Google Play installieren - das ist etwas, was ich bisher auch so gehalten habe.
Ich vermute, die meisten User wissen nicht einmal, dass dies überhaupt möglich ist.
... und vor allem auch keine Updates bzw. neue Apps aus Sicherheitsgründen über ein "offenes" Netz installieren (z.B. Wlan's in Cafés etc.). Auch hier existiert eine (theoretische) Gefahr aufgrund der Lücke.

Gruß,
Jens
__________________
Adam Savage, Mythbuster: "I reject your reality and substitute my own"
« Eigene Projekte: dein-ip-check.de, kostenloses iPhone App und Mein Blog»
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 11.07.2013, 20:11
Captain-Data Captain-Data ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.07.2011
Beiträge: 242
Provider: Telekom
Bandbreite: 50000 kbit/s
Standard AW: Und was macht man nun? Wer ist Haftbar?

Ich finde es eher bedenklich, das so viele Apps auf Dinge zugreifen dürfen, die total überflüssig sind. Warum muss ein Wecker auf das Telefonbuch zugreifen können ?
Es gibt so viele Apps die unnötig hohe Rechte haben.
Zugegeben kenne ich mich in Sachen Apps nicht so gut aus, auch deshalb finde ich, könnte die Beschreibung der Berechtigungen etwas besser sein. Wenn ich nämlich lese "Telefon Id" oder "Telefonanrufe" dann fragt man sich schon, was das denn nun genau ist. Das eine Wecker App nicht klingeln soll, wenn man telefoniert, ist ja ok, aber warum können die auch die Telefonnummer abfragen ?
Klar kann man sagen "Dann installiere die App nicht", was ich auch oft genug gemacht habe, aber mittlerweile gibt es fast gar nichts mehr ohne diese "Spionage" Funktionen.
__________________
Magenta ZuHause M mit 50Mbit
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie man es macht, ist es falsch... Pharao Newskommentare 0 24.10.2008 19:55
Woran erkennt man auf welchem Port man bei Arcor ist und wo kann man ggfs. das 516i peterle Arcor [Archiv] 9 08.06.2006 15:30
Alkohol - und was man darauf macht Ehemalige Benutzer Small Talk 24 27.02.2004 23:14
Mallorca 2001 - Wer ist da, wer macht mit? Nanagon Small Talk 10 16.07.2001 16:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.