Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Telekom nimmt Stellung zu Störungen bei der Umstellung auf einen IP-Anschluss
Die Telekom will bis 2018 alle Telefonanschlüsse auf IP-Technologie umstellen. Doch laut Medienberichten kann es aktuell bei der Umstellung zu technischen Problemen kommen, Kunden können nicht telefonieren. Wir haben bei der Telekom nachgehakt.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 18.05.2013, 14:56
Budie12 Budie12 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 2.029
Provider: Telekom
Bandbreite: 243/40Mbit
Standard Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Haben die der Drosselkom diese Jahr irgendwas in den Kaffee getan?

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/d...4090.bild.html

Die können anstatt Kupfer ja Glasfaser ziehen.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.05.2013, 15:04
dsl-fan dsl-fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2001
Beiträge: 1.921
Provider: Telekom
Bandbreite: 50 Mbit/s
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Wenn heute der 1.April wäre, hätte ich den Artikel für einen Aprilscherz gehalten. Bin ich froh, dass die Telekom in meinem "300 Seelendorf" im Sommer/Herbst noch ausbaut.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.05.2013, 15:14
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Zitat:
Zitat von Budie12 Beitrag anzeigen
Haben die der Drosselkom diese Jahr irgendwas in den Kaffee getan?
Joo, Milch.
Zitat:
Die können anstatt Kupfer ja Glasfaser ziehen.
Einmal erzählen hier doch viele, dass sie keinen Festnetzanschluss mehr brauchen. Also ist das doch nur logisch.
Glasfaser? Sollen die im KVZ die Glasfaser auf die Klingeldrähte klemmen?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.05.2013, 15:25
Budie12 Budie12 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 2.029
Provider: Telekom
Bandbreite: 243/40Mbit
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Ne, die KVZ im gleichen Zug mit Glasfaser anbinden.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.05.2013, 15:26
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Für das bißchen Telefon?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 18.05.2013, 15:36
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.625
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Nee, fürs Gigabit-Internet, du Dödel! Iss' schon klar, daß man für die paar Daten, die bei Telefonie fließen, keine Erdleitung mehr braucht. Aber fürs I-Net wird es umso wichtiger etwas kabelgebundenes zu haben, da die ganzen Funktechnologien über die Luftlinie einen Flaschenhals haben (= stark begrenzte Gesamtbandbreite). Bestes Beispiel hierfür ist ja LTE mit den lächerlichen Highspeed-Volumina. Denn was nützt eine mit 50 MBit beworbene Funkverbindung, wenn einem diese Geschwindigkeit bei der Nutzung effektiv vielleicht gerade einmal 10 Stunden im Monat zur Verfügung steht.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.2 AIO (26-03/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.

Geändert von revoluzzer (18.05.2013 um 15:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 18.05.2013, 15:39
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Nee, fürs Gigabit-Internet, du Dödel!
Das hättste mal zu mir sagen sollen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 18.05.2013, 15:42
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Zitat:
Zitat von Budie12 Beitrag anzeigen
...

Die können anstatt Kupfer ja Glasfaser ziehen.
Dann hast du auch keinen Festnetzanschluß im herkömmlichen Sinn mehr.


-----------------------
Ist schon komisch hier.
Ich kann mich erinnern, wie vor Jahren gefordert wurde, statt des überflüssigen Cu-Kabels, doch endlich auf die zukunftssichere Funktechnik umzusteigen. Da alles wäre ganz tollo, einfach und jeder problemlos zu versorgen.
Zeiten ändern dich ...
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 18.05.2013, 15:53
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.625
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Zitat:
Zitat von Ka-We Beitrag anzeigen
Das hättste mal zu mir sagen sollen.
Okay, ich nehm' das Dödel zurück, und ersetze es durch "Unwissender".
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.2 AIO (26-03/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 18.05.2013, 16:00
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: Keine neuen Festnetzanschlüsse mehr auf dem Land

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Okay, ich nehm' das Dödel zurück, und ersetze es durch "Unwissender".
Mann, das ist doch kein Thema und ich habe das auch nicht so ernst genommen.
Aber zurück zum Drahtanschluß. Fürs Internet kann die aber keiner zwingen irgendetwas teuer in die Erde zu buddeln und das ist doch der Punkt.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LTE zuerst auf dem Land? User31085 Newskommentare 10 29.06.2011 09:38
VDSL Ausbau auf dem Land? soul Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 4 18.08.2010 09:10
Projekt: UMTS auf dem Land? darkstone Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 14 27.05.2009 18:50
Entbündeltes DSL auf dem Land? brezzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3 05.04.2008 17:58
DSL auf dem Land petersillie Sonstiges 19 03.01.2007 22:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.