Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Rösler macht Druck: Provider sollen versprochene Bandbreite liefern
Eine Studie der Bundesnetzagentur hat gezeigt, dass sich die von Providern versprochene Bandbreitenleistung häufig von der tatsächlich verfügbaren Surfgeschwindigkeit unterscheidet. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler will den Internetanbietern nun laut "Spiegel Online" notfalls Vorgaben machen, um die Versorgung der Kunden zu verbessern.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 18.05.2013, 10:45
mikrogigant mikrogigant ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 485
Provider: Telefonica O2 (Alice Fun)
Bandbreite: 16000 kbit/s
Standard Mir ist so gut wie kein DSL-Anschluss bekannt...

...der die versprochene Bandbreite nicht erreicht. Allerdings wissen die meisten DSL-Nutzer und offenbar auch Herr Rösler nicht, was eigentlich versprochen wurde, weil sie das Kleingedruckte nicht lesen. Stattdessen werden Produktnamen wie "DSL 16000" mit verbindlich zugesagten 16 MBit/s verwechselt. Das ist ungefähr so, wie wenn ein BMW 320-Fahrer sein Auto beim Händler reklamieren will, weil es weder 320 PS hat noch 320 Sachen schnell ist.

In den Leistungsbeschreibungen der meisten Breitbandanschlüsse werden garantierte Mindestbandbreiten festgelegt. Und genau diese Mindestbandbreiten sind es, die versprochen wurden. Nicht versprochen werden dagegen die mit dem Zusatz "bis zu" ausdrücklich als solche gekennzeichneten Maximalbandbreiten. Also bricht der Provider auch kein Versprechen, wenn er nicht die Maximalbandbreite liefert. Solange die im Kleingedruckten festgelegte Mindestbandbreite erreicht oder überschritten wird, ist alles gut.

Herr Rösler sollte seinen eigenen DSL-Vertrag erstmal durchlesen, bevor er solche Forderungen aufstellt.

Grüßle

Der Mikrogigant
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.05.2013, 11:09
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 13.077
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Mir ist so gut wie kein DSL-Anschluss bekannt...

Da geht die Telekom ja noch recht postitiv zu Werke. Dort sind die Korridore sehr gering. Meist nur 50%.

Überprüft gehören aber Korridore wie 384-16000kbit/s. Das ist für die Kunden reinste Lotterie.

Die BNetzA Studie ist aber auch sehr lachhaft. Wenn die Kunden selbst angeben mußten was sie denken vertraglich zugesichert bekommen zu haben ist die Studie doch überhaupt nicht repräsentativ.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.18 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.05.2013, 11:26
mikrogigant mikrogigant ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 485
Provider: Telefonica O2 (Alice Fun)
Bandbreite: 16000 kbit/s
Standard AW: Mir ist so gut wie kein DSL-Anschluss bekannt...

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Überprüft gehören aber Korridore wie 384-16000kbit/s.
Mir ist kein Anbieter mit solchen Korridoren bekannt. Zumindest kenne ich keine DSL-16000-Verträge, bei denen der Anbieter ohne (!) Zustimmung des Kunden auf 384 kbit/s runtergehen darf. Auch bei der Telekom ist das nicht so: lt. Leistungsbeschreibung für DSL 16000 müssen mindestens 6.304 kbit/s geliefert werden. Dieser Wert darf nur unterschritten werden, wenn er sich nicht realisieren lässt und der Kunde zustimmt.

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Die BNetzA Studie ist aber auch sehr lachhaft. Wenn die Kunden selbst angeben mußten was sie denken vertraglich zugesichert bekommen zu haben ist die Studie doch überhaupt nicht repräsentativ.
Full ACK.

Grüßle

Der Mikrogigant
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.05.2013, 11:27
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Mir ist so gut wie kein DSL-Anschluss bekannt...

Neben der Telekom gibt es noch einen anderen Anbieter der ungefähre Werte anbietet und zwar Easybell. Die messen die Luftlinienentfernung zwischen HVT und Kunden. Das ist aber auch nicht sehr genau. Ich habe mal einen Fall erlebt da wurden 3000 KBit/s geschätzt und 1000 Kbit/s garantiert. Die Leitung hat aber nicht Mal 384 Kbit/s geschafft. Telekom bot dort erst gar kein DSL an. Ich muss auch sagen, dass die Telekom leider noch die realistischsten Werte angibt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.05.2013, 12:28
Maestro83 Maestro83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2001
Beiträge: 1.481
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 250
Standard AW: Mir ist so gut wie kein DSL-Anschluss bekannt...

Alice (jetzt leider O2) geht da aber auch noch, bei mir wurden 12-16000 kbit/s angegeben, sync liegt bei satten 18000.

MfG

Maestro
__________________
History: 21.03.11 DSL 16 über Alice # 30.06.14 Wechsel zur DTAG # 24.10.16 VDSL 100 # 31.07.20 VDSL 175 # 07.08.20 VDSL 250
Router: FRITZ!Box 7590 FOS 7.25 # Downstream 290.469 kbit/s SNR 6 dB # Upstream 46.719 kbit/s SNR 8 dB # Länge ~200 Meter
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 19.05.2013, 18:36
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Mir ist so gut wie kein DSL-Anschluss bekannt...

Den größten bekannten Korridor den ich kenne bietet DNS:NET. Die liefern ADSL2+ 384kb-20mb in einem Tarif. Man bekommt aber vorher auch eine Schätzung was denn ca. anliegen wird und kann drauf reagieren ;-)
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein DSL aber Vodafone DSL Paket ist jetzt bei mir verfügbar. Taliban Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 19 04.03.2010 12:51
Wofür ist dieser Anschluss bei T-DSL Modem gut? lost_bit Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3 26.03.2006 23:45
wie gut ist Alice-DSL? Black Lion Alice / AOL [Archiv] 1 18.07.2005 23:01
Wieso ist bei mir noch kein DSL ??? Braunbar Mobilfunk- und Festnetz-Technik 10 21.08.2004 11:37
Sync Leuchte ist grün Telekom will mir aber kein DSL geben? JWIZZs Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 1 15.04.2002 16:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.