Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Windows XP: Ab aufs Abstellgleis - Support endet
Als Microsoft das System Windows XP auf den Markt brachte, wurde in Deutschland noch mit der D-Mark bezahlt. Jeder dritte PC-Anwender nutzt noch heute die veraltete Software. Wer an dem Windows-Oldtimer weiter festhält, könnte in einem Jahr in Schwierigkeiten kommen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 08.04.2013, 21:03
Benutzerbild von MMunker
MMunker MMunker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2001
Ort: Fürth
Alter: 44
Beiträge: 698
Provider: 1&1
Bandbreite: VDSL50
Blinzeln Denke der Support wird nochmal verlängert

Es wäre Irrsinn, den Support nicht nochmal zu verlängern. Ich nutze selbst noch XP auf zwei Rechnern (Desktop/Netbook) und in unserer Firma läuft auf allen Arbeits PC's XP und unser Admin hat mir gesagt, dass er auch weiterhin auf XP setzen wird.

Zitat:
Gerade Firmenkunden sollten sich nicht damit aufhalten, selbst diese Lücken in XP zu schließen. Sie seien besser beraten, auf ein modernes Windows 7 oder 8 umzusteigen.

Quelle: onlinekosten.de Newsmeldung "Windows XP: Ab aufs Abstellgleis - Support endet"
Naja, aufgrund der vielen Lücken war es schon immer die Aufgabe des Admins eine gute Hardwarefirewall und Schutzprogramme am laufen zu haben, so what?

Zitat:
XP-Anwender müssten auch damit rechnen, dass für neue Drucker und andere Hardware keine geeigneten Treiber mehr vorhanden seien

Quelle: onlinekosten.de Newsmeldung "Windows XP: Ab aufs Abstellgleis - Support endet"
Ich habe eher bedenken, dass ich für meine älteren Geräte keine Treiber für neue Windowsversionen bekomme.

Zitat:
Daher sollten die betroffenen Unternehmen so früh wie möglich mit dem Umstieg beginnen. "Windows XP ist ein Auslaufmodell", sagt der Microsoft-Manager

Quelle: onlinekosten.de Newsmeldung "Windows XP: Ab aufs Abstellgleis - Support endet"
Jaja, Pnikmache um den Umsatz mit neuen Versionen anzukurbeln.
Naja und dann ist ja trotzdem mindestens noch ein Jahr Zeit.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.04.2013, 21:16
Benutzerbild von Kirby Link
Kirby Link Kirby Link ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Wolnzach
Alter: 36
Beiträge: 2.094
Provider: Congster
Bandbreite: 16.000 down/1.024 up
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Zitat:
Zitat von MMunker Beitrag anzeigen
Es wäre Irrsinn, den Support nicht nochmal zu verlängern. Ich nutze selbst noch XP auf zwei Rechnern (Desktop/Netbook) und in unserer Firma läuft auf allen Arbeits PC's XP und unser Admin hat mir gesagt, dass er auch weiterhin auf XP setzen wird.
Sofern es keine wichtigen Gründe gibt (Software läuft definitiv nicht auf Win7 oder kann nicht in einer VM betrieben werden) ist das nicht umstellen auf ein aktuelles Betriebssystem keine gute Idee. Da fragt man sich, warum der Admin nicht umstellen will.

Zitat:
Zitat von MMunker Beitrag anzeigen
Naja, aufgrund der vielen Lücken war es schon immer die Aufgabe des Admins eine gute Hardwarefirewall und Schutzprogramme am laufen zu haben, so what?
Blöd nur, wenn Schadware durch den Benutzer durch die Firewall eingeschleust werden (Email zum Beispiel) und die Schadware noch realtiv neu ist (Schutzprogramme erkennen die Schadware nicht) kann eine nicht mehr gefixte Sicherheitslücke im Betriebssystem dafür sorgen, dass sich die Schadware mit erhöhten Rechten in das Betriebssystem einnistet und nicht mehr einfach zu entfernen ist.
Sofern die Sicherheitslücke zum Beispiel auch in Windows 7 bestand und dort gefixt wurde, bist du also einem erhöhten Risiko ausgesetzt
__________________
Gestern standen wir am Abgrund der Welt... Heute sind wir schon ein Schritt weiter.

PS: Signaturen sind doof
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 08.04.2013, 21:31
Benutzerbild von MMunker
MMunker MMunker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2001
Ort: Fürth
Alter: 44
Beiträge: 698
Provider: 1&1
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Zitat:
Sofern es keine wichtigen Gründe gibt (Software läuft definitiv nicht auf Win7 oder kann nicht in einer VM betrieben werden) ist das nicht umstellen auf ein aktuelles Betriebssystem keine gute Idee. Da fragt man sich, warum der Admin nicht umstellen will.
Welche wichtigen Gründe gibt es für neue Lizenzen Geld auszugeben und alle Rechner neu einzurichten, Geld, Zeitaufwand btw. never change a running System.

Zitat:
Blöd nur, wenn Schadware durch den Benutzer durch die Firewall eingeschleust werden (Email zum Beispiel) und die Schadware noch realtiv neu ist (Schutzprogramme erkennen die Schadware nicht) kann eine nicht mehr gefixte Sicherheitslücke im Betriebssystem dafür sorgen, dass sich die Schadware mit erhöhten Rechten in das Betriebssystem einnistet und nicht mehr einfach zu entfernen ist.
Sofern die Sicherheitslücke zum Beispiel auch in Windows 7 bestand und dort gefixt wurde, bist du also einem erhöhten Risiko ausgesetzt
Wenn die Schadsoftware so neu ist, dass sie nicht von einem professionellen email/Virenscanner erkannt wird, dann hinkt MS sicher mit ihrem Patchday 1x im Monat hinterher. Ausserdem sollte es ein Ansporn für Hersteller von Sicherheitssoftware sein, die Lücken zu füllen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 08.04.2013, 21:59
Benutzerbild von timmy11
timmy11 timmy11 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2005
Beiträge: 21.765
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Naja, Microsoft lebt ja nicht davon, das sie ein Betriebssystem endlos lange am Leben halten.
Also von einer Verlängerung des Supports kannst du meiner Meinung nach nicht ausgehen.
__________________

Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.04.2013, 22:12
Benutzerbild von Kirby Link
Kirby Link Kirby Link ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Wolnzach
Alter: 36
Beiträge: 2.094
Provider: Congster
Bandbreite: 16.000 down/1.024 up
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Zitat:
Zitat von MMunker Beitrag anzeigen
Welche wichtigen Gründe gibt es für neue Lizenzen Geld auszugeben und alle Rechner neu einzurichten, Geld, Zeitaufwand btw. never change a running System.
Wenn das System jedoch nicht mehr supportet wird sollte man schon darüber nachdenken. Immerhin gehts um dich Sicherheit der Rechner. Wer bei Arbeitsrechnern am falschen Ende spart, soll nicht jammern, wenn durch Schadware das System nicht mehr nutzbar ist (Zum Beispiel Verschlüsselungsschadware)

Zitat:
Zitat von MMunker Beitrag anzeigen
Wenn die Schadsoftware so neu ist, dass sie nicht von einem professionellen email/Virenscanner erkannt wird, dann hinkt MS sicher mit ihrem Patchday 1x im Monat hinterher. Ausserdem sollte es ein Ansporn für Hersteller von Sicherheitssoftware sein, die Lücken zu füllen.
Selbst wenn ein Antiviren Programm eine Schadware erkennt, muss der ersteller der Schadware nur ein Leerzeichen ändern, das Programm neu Compilieren und der Hashwert der Datei hat sich komplett geändert und ist nicht mehr in den Virensignaturen der Antivirenhersteller.
Jedes Antiviren Programm ist fast gleich gut bzw. schlecht, was ältere Schadprogramme angeht, aber wenn es um Schadware geht, die gerade mal ein paar Stunden, bzw. tage alt ist, dann ist die Erkennungsrate von so gut wie allen Antiviren Programme sehr schlecht.

Und das kann einfach gehen. Wie gesagt, Sicherheitslücke im System sorgt für ein Programm, das gedownloadet wird. Das Wiederum holt die aktuellste nicht erkennbare Version von einem Server und installiert diese. Schon ist jede Firewall und jedes Antiviren Programm machtlos.
Updates sind nun mal wichtig.
Erst recht wenn damit produktiv Geld verdient werden soll und dies auch einen Anschluss an den Rest der Welt hat. Ich sag ja nichts gegen PCs und Laptops, die nie an das Internet angeschlossen werden und nie einen USB-Stick oder sonstiges sehen werden, aber sobald man damit mit dem Rest der Welt oder sogar nur mit dem Netzwerk der Firma verbunden ist, sollte man nicht am falschen Ende sparen.
__________________
Gestern standen wir am Abgrund der Welt... Heute sind wir schon ein Schritt weiter.

PS: Signaturen sind doof
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.04.2013, 23:51
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 1.040
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Nur das Viele, Viele.
Pc's in Firmen überhaupt nicht Hardware mäßig.
Etwas anderes als XP können.

Ich kenne etliche Firmen.. (nicht Lachen)
die arbeiten sogar noch auf Windows NT.

Dazu kommt noch das etliche Service Softwares
Ausdrücklich XP Benötigen.
Die sind nicht auf Höheren Windows versionen Lauffähig
( Hinweis für die Klugscheißer...)
Auch nicht in denn sogenannten Kompatibilitätsmodus.

Anfragen bei denn Herstellen ergeben nur...
Die Service Software ist für XP konzipirt...
Und Läuft dort absolut STABIL...
Es wird keine Relase für Höhere BS geben.....

Damit ihr denn Wahnsinn mit diesen Service Softwares Versteht
In einen unserer Werkstatt Pc's
ist sogar eine ECHTE V24 Schnittstellenkarte drinne
Low-Pegel = + 12V
High-Pegel = - 12V


Nicht zu verwechseln mit RS232
die hat nur TTL pegel von.
Low-Pegel = + 5V
High-Pegel = - 5V


die RS232 kann die Geräte NICHT Programiren....

Alles Klar
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.04.2013, 23:59
Studti Studti ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2002
Beiträge: 40
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Zitat:
Zitat von timmy11 Beitrag anzeigen
Naja, Microsoft lebt ja nicht davon, das sie ein Betriebssystem endlos lange am Leben halten.
Also von einer Verlängerung des Supports kannst du meiner Meinung nach nicht ausgehen.
Was Firmenkunden angeht, gibt es meines Wissens auch Wartungsverträge und Lizenz-Abos, wobei letztere oft eine Rückfallgenehmigung auf XP beinhalten. Soll heißen: Firma X abonniert 100 Arbeitsplatzlizenzen Windows und darf jede Version nutzen, solange sie zahlt. Die Nichtnutzung von Win 7 oder 8 wäre in diesem Szenario kein direkter Verlust für MS.

Man korrigiere mich, wenn ich falsch liege.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 09.04.2013, 00:43
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.181
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Zitat:
Dazu kommt noch das etliche Service Softwares
Ausdrücklich XP Benötigen.
Dann ist die Software Schrott ...
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 09.04.2013, 07:55
Benutzerbild von jodlerfred
jodlerfred jodlerfred ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 975
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Hallo,

glaube ich nicht - MS will Geld scheffeln und das können sie nur, wenn die neuen Systeme verkauft werden und damit geht auch einher, dass Drittfirmen wieder Geld verdienen, die die o.g. Software anpassen müssen.

Es ist schon recht furchtbar, wenn man z.Z. einen neuen Laptop kaufen möchte, nur noch mit dem Hardware-Verbundelten Win8 und teilweise keine Treiber für Win7
Klar bekommt man das Problem durch allgemeine Treiber der Hardwarehersteller gelöst, jedoch sieht man daran, dass MS ganz schön Druck zu machen scheint

Ich bin im Besitz von Win8 Lizenzen, habe aber den Gebrauch nach kurzer Testphase eingestellt, da ich keinen Vorteil zu Win7 sehe, außer das ich mich umgewöhnen muss.

jodlerfred
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 09.04.2013, 10:44
Benutzerbild von stevi2312
stevi2312 stevi2312 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Frankreich
Alter: 42
Beiträge: 1.898
Provider: Numericable
Bandbreite: 100/5Mbit
Standard AW: Denke der Support wird nochmal verlängert

Ich kenne die Lizenzmodelle von Microsoft nicht, aber SAP macht das ganz geschickt: Der Support für ältere Versionen wird von Jahr zu Jahr teurer, d.h. es kann sogar günstiger werden, auf die aktuelle Version zu wechseln.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich denke, es wird floppen Boston Newskommentare 10 16.04.2010 14:46
CallYa Open end wird verlängert?!?! CrazySupporter Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 0 22.03.2007 15:58
Wird das PC Welt/GMX Angebot verlängert ? Saarbrücker 1&1 Internet AG (United Internet AG) 8 07.01.2006 12:13
Wird Januar-Aktion erneut verlängert? WK Arcor [Archiv] 18 28.02.2005 10:33
Der "Ich denke gerade an..." Thread Lowfiler Small Talk 31 15.03.2001 02:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.