Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Vodafone-Chef: Android ist das neue Windows
Der Aufstieg des Smartphone-Betriebssystems Android habe - wie einst Windows in der PC-Branche - für eine Revolution in der Mobilfunkindustrie gesorgt, sagte Vodafone-Deutschland-Chef Friedrich Joussen der "Financial Times Deutschland". Die Folge seien immer günstigere Geräte bei stetig steigender Leistung.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 23.02.2012, 16:20
syntheticsw syntheticsw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2004
Beiträge: 333
Standard Wir müssen schöne neue Dienste entwickeln ...

und dann die Leute beim Traffic knechten
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 23.02.2012, 16:45
Benutzerbild von DAS UBERSOLDAT
DAS UBERSOLDAT DAS UBERSOLDAT ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2004
Beiträge: 1.078
Provider: UnityMedia
Bandbreite: 120.000
Standard AW: Wir müssen schöne neue Dienste entwickeln ...

Was eine Ideenlosigkeit, oder?

Im Jahre 2012 sagt er dies, dabei machen andere schon längst gutes Geld. Die Mobilfunker haben sich zu lange ausgeruht. Der Zug ist jetzt abgefahren, vodafone hat ja keinen Zugriff oder gar Mietspracherecht bei den Android Erlösen.

Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, wieso sie sich so als Bit Pipe unwohl fühlen, wenn doch kaum ein Geschäftsmodell abseits von Transferleistungen bisher funktioniert hat. Das IPTV Geschäft ist ein Model, wo man zubuttern muss und zwar nicht zu knapp. Welchen Vorteil hat man dann über die DSL Leitung das zu sehen, was man so auch über Satelitt oder Kabel bekommt.

Die sollen endlich runter mit den Preisen statt Geld zu verbrennen.
__________________
Viele Grüße DAS UBERSOLDAT
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 23.02.2012, 17:25
syntheticsw syntheticsw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2004
Beiträge: 333
Standard AW: Wir müssen schöne neue Dienste entwickeln ...

Davon reden, nicht nur Vodafone, schon jahrelang. Gerade die
großen Anbieter hätten doch Ressourcen dafür gehabt.

Wenn sie mehr als Bit Pipes sein wollen, dann hätten sie viel früher
Dinge wie Youtube, Skype, Google selbst auf die Beine stellen müssen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 23.02.2012, 17:28
syntheticsw syntheticsw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2004
Beiträge: 333
Standard AW: Wir müssen schöne neue Dienste entwickeln ...

Zitat:
Zitat von DAS UBERSOLDAT Beitrag anzeigen
Was eine Ideenlosigkeit, oder?

Im Jahre 2012 sagt er dies, dabei machen andere schon längst gutes Geld. Die Mobilfunker haben sich zu lange ausgeruht. Der Zug ist jetzt abgefahren, vodafone hat ja keinen Zugriff oder gar Mietspracherecht bei den Android Erlösen.
Wofür sollten sie auch Android Erlöse bekommen ?

Sie müssten eher noch Geld an Google zahlen,
schließlich bekommen sie umsonst ein OS für ihre
Handys, sonst müssten sie noch viel Geld in das OS
ihrer Handys investieren.

Sie verdienen doch mit dem Zugang, was auf den
Handys der Nutzer läuft, sollte egal sein.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
super Bezeichnung, wir wissen ja schon was wir von Agendas halten müssen Blaria Newskommentare 0 17.03.2010 06:44
Vorwärts! Wir müssen zurück! carokann Newskommentare 5 11.07.2008 11:57
Welche Dienste müssen laufen ? XP Home maniac373 Microsoft Windows 10 15.08.2006 20:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.