#1  (Permalink
Alt 06.01.2012, 18:17
Hahner3110 Hahner3110 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 14
Provider: Vodafone LTE 21600
Frage Dyndns und LTE

Hallo

Bei uns im Ort wurde LTE installiert. Haben nun Flyer von Vodafone bekommen.
Wir haben DSL-Light (384) von T-COM.
Kann im Moment auf meine Heizung über DynDNS zugreifen.
Nun frage ich mich ob das auch über LTE möglich ist.

Ist dyndns mit der EasyBox 803 und dem Turbomodem möglich?

Habe gelesen, daß man keine öffentliche IP-Adresse über LTE bekommt, d.h. man müßte mit VPN arbeiten, oder sehe ich das falsch.

mfg

Hahner3110
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.01.2012, 18:44
Benutzerbild von Betamax
Betamax Betamax ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.05.2006
Beiträge: 1.467
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Dyndns und LTE

Mit der Vodafone Hardware nicht möglich, evtl. solltest du den Kauf einer FritzBox 6840 in Erwägung ziehen, die kann das. Problem ist aber, dass die Einstellungen für Telefonie aktuell noch etwas "frickelig" sind, du musst aus der Easybox erst mal das Sprachpasswort auslesen, denn Vodafone gibt dir das nicht. Sollte aber machbar sein, wenn man sich ein klein wenig mit PCs auskennt
__________________
Kaufberatung 2017 auf maxwireless.de: LTE Surfsticks |Mobile LTE Hotspots | LTE Router
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 06.01.2012, 22:02
Hackman Hackman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 2.060
Standard AW: Dyndns und LTE

Betamax, ist bei LTE keine NAT vorgeschaltet? Ich tippe zumindest stark auf ja weshalb er Probleme bekommen könnte.

@Hahner, versuch mal jetzt schon nur mit IP. Wenns klappt, dann funzt das auch mit DynDNS.
Ürbigens kann er DynDNS mit ein 10€ DD-WRT/OpenWRT Router dahinter realisieren. Muss sind nicht ne sinnlose Fritzbox oder ähnlichem holen
Sinnvoll wäre jedoch ein OpenWRT Router anstatt solch einer easybox
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 06.01.2012, 22:21
Benutzerbild von erbisdorf
erbisdorf erbisdorf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Mittelsachsen
Beiträge: 2.110
Provider: Telekom
Bandbreite: 250/100 Mbit/s
Standard AW: Dyndns und LTE

Bei Telefonie und Internet gibt es kein NAT. Nur in den reinen Internettarifen bzw. Sim only.
__________________
Gruß erbisdorf
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.01.2012, 16:13
Hahner3110 Hahner3110 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 14
Provider: Vodafone LTE 21600
Standard AW: Dyndns und LTE

Zitat:
Zitat von erbisdorf Beitrag anzeigen
Bei Telefonie und Internet gibt es kein NAT. Nur in den reinen Internettarifen bzw. Sim only.

OK d.h. ich müßte einen Telefon und Internet - Tarif nehmen, dann kann ich Dyndns einstellen. Kann das jemand bestätigen?


Wie schaut´s mit ISDN aus. Bei der Easybox 803 ist ein ISDN-Port vorhanden. Kann man diesen Port mit der Auserswald 4410 USB verbinden und ordnungsgemäß betreiben?

Kann man die Turbobox mit der Easybox über einen Switch verbinden? Ist das eine reine Netzwerkverbindung, oder muß die Turbobox direkt mit der Easybox verbunden sein. Zum besseren Empfang, und der Verdrahtung wegen möchte ich die Turbobox auf dem Dachboden stellen und die Easybox in den Keller neben der Telefonanlage.

mfg

Hahner3110
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 10.01.2012, 19:49
toralt toralt ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2011
Beiträge: 13
Ausrufezeichen AW: Dyndns und LTE

Hallo,

hatte LTE von Vodafone zum testen. Telefon + Internet 21600er Tarif. ISDN Anlage einfach in den S0 einstöpseln und die Telefonnummer der ISDN anläge mitteilen funktioniert ohne Probleme.

Dyndns hat auch ohne Probleme funktioniert. Habe das direkt mit der Easybox gemacht, da ich die wegen der Telefonnummern so oder so laufen lassen musste.

LTE Modem wird nicht in den WAN sondern in den LAN1 port eingestöpselt, was darauf schließen lässt, dass Du das Modem wahrscheinlich auch auf den Dachboden stellen kannst.

Hoffe geholfen zu haben.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 11.01.2012, 00:28
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.552
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 250 Mbit
Standard AW: Dyndns und LTE

Zitat:
d.h. man müßte mit VPN arbeiten, oder sehe ich das falsch.
so mach ich es mit meinen Heizkörpern, für mein System wird solch ein Dienst angeboten.

bzgl. dyndns habe ich einen speedport 700V dahintergeschaltet,
allerdings noch nicht getestet.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 13.01.2012, 13:24
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 52
Beiträge: 4.506
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/103000 UL
Standard AW: Dyndns und LTE

Zitat:
Zitat von erbisdorf Beitrag anzeigen
Bei Telefonie und Internet gibt es kein NAT. Nur in den reinen Internettarifen bzw. Sim only.
Also, das halte ich für ein Gerücht!
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.6 (25-09/2020) + Fritz!Box 7580 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming one fine day: 1GBit (wenn U-50 €).
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 13.01.2012, 14:05
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.943
Standard AW: Dyndns und LTE

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Also, das halte ich für ein Gerücht!
Wurde bis jetzt aber schon von mehreren Leuten bestätigt.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 03.02.2012, 22:21
Benutzerbild von erbisdorf
erbisdorf erbisdorf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Mittelsachsen
Beiträge: 2.110
Provider: Telekom
Bandbreite: 250/100 Mbit/s
Standard AW: Dyndns und LTE

So, da ich jetzt eine LTE Simkarte von Vodafone inclusive Telefonie habe, kann ich definitiv bestätigen, dass man eine öffentliche IP bekommt und so Zugriff von außen auf sein Heimnetzwerk hat.
__________________
Gruß erbisdorf
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Huawei LTE Router: Bridge & dyndns ? kball UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 5 13.09.2011 14:29
Speedport 701V DHCP und Dyndns Problem 1234567 ADSL und ADSL2+ 7 27.04.2010 14:16
Speedport W502V und Dyndns master206 VDSL und Glasfaser 1 23.04.2009 22:34
Router mit problemlosen Dyndns und VoiceOverIP magejo99 Sonstiges 2 10.10.2004 14:51
DSL Router extern mit dyndns und guten Speed ! ;) magejo99 Hardware 2 16.11.2003 23:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:00 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.